PS5: Resident Evil 4 Remake, Crash und Sly Cooper – diese Spiele versteckten sich im Showcase

Der Playstation-Showcase begann mit der PS5-Werbung „Play has No Limits“, in der sich massig Teaser zu bekannten und noch unangekündigten Spielen tummeln.

von Jonathan Harsch,
13.09.2021 12:43 Uhr

Entdeckt Leon hier das Easter Egg zu Resident Evil 4? Entdeckt Leon hier das Easter Egg zu Resident Evil 4?

Sonys Playstation-Showcase hatte einige Überraschungen und Neuankündigungen zu bieten. Das war aber noch lange nicht alles, denn in dem Werbeclip, mit dem die Show eingeleitet wurde, verstecken sich diverse Teaser - auch zu noch unangekündigten Spielen.

Easter Eggs zu bekannten Projekten: Insgesamt wurden von der Community über ein Dutzend Logos, Statuen oder Schriftzüge entdeckt. Laut Sony sind es mehr als 30 (via gamesindustry.biz). Die meisten beziehen sich auf Spiele, die für die PS5 erhältlich sind oder angekündigt wurden. Darunter God of War: Ragarok, Final Fantasy 16 oder Alan Wake.

Diese drei Spiele könnten bald angekündigt werden

Noch interessanter sind aber natürlich Projekte, die noch nicht offiziell bestätigt wurden. Eventuell verstecken sich in dem Video auch Anspielungen auf neue IPs. Das lässt sich natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Was sich jedoch sicher sagen lässt, ist, dass drei Titel aus bekannten Franchises in dem Trailer angeteast werden, zu denen es in der Vergangenheit bereits Gerüchte gab.

Sly Cooper

Bei der Zeitmarke 0:58 sehen wir bei der Verfolgungsjagd mit den Motorrädern das Logo von Sly Cooper an der Betonbande. Der diebische Waschbär ist vor allem für seine Abenteuer auf der PS2 bekannt, hatte seinen letzten Auftritt aber auf der PS3. Angeblich befindet sich für die PS5 ein Nachfolger in Entwicklung. Das war bisher alles andere als sicher, doch der Teaser bläst dem Gerücht neuen Wind in die Segel.

Ratchet & Clank: A Rift Apart hat zuletzt auf der PS5 gezeigt, dass das Plattformer-Genre alles andere als tot ist. Und es gibt in dem Spiel sogar ein kleines Easter Egg zu Sly Cooper.

Hier der "Play has no limits"-Trailer vom Showcase:

Link zum YouTube-Inhalt

Crash Bandicoot

Mit Crash Bandicoot hat ein anderer Plattformer-Held der 90er sein Comeback bereits geschafft. Nach dem Remake der originalen Trilogie und dem Rennspiel-Spinoff sowie dem komplett neuen Teil Crash Bandicoot 4: It's about Time soll jetzt angeblich ein Ableger mit dem Namen "Wumpa League" folgen. Dabei könnte es sich um ein Party-Spiel à la Mario Party handeln.

Die Anspielung in der PS5-Werbung findet ihr bei 1:15, allerdings nur mit Adleraugen. Es handelt sich um zwei Sticker mit Wumpa-Früchten, die auf dem Helikopter kleben.

Diese Spiele waren auf dem Playstation-Showcase zu sehen:

Remake von Resident Evil 4 bestätigt?

Der wohl größte Aufreger kommt zum Schluss. Bei 1:34 verlässt eine Gruppe Soldaten einen Aufzug. Auf der linken Säule ist ein Totenschädel (von Resistance?) zu sehen und auf der rechten Säule das Logo der Las Plagas-Sekte aus Resident Evil 4.

Unten rechts (in dem blauen Strahl der Taschenlampe) seht ihr das Symbol der Las Plagas. Unten rechts (in dem blauen Strahl der Taschenlampe) seht ihr das Symbol der Las Plagas.

Eindeutiger geht es eigentlich kaum. Würde sich kein Remake von Teil 4 in Arbeit befinden, hätten Sony und Capcom wohl eher eine Anspielung auf Resident Evil Village oder das Remake von Teil 2 oder Teil 3 gewählt.

Die Gerüchte um Resident Evil 4 Remake halten sich inzwischen schon seit einigen Monaten. Zuletzt setzte Capcom jedoch einen mehrdeutigen Tweet ab, der Fans bereits spekulieren ließ. Einen so eindeutigen Hinweis gab es bis jetzt aber noch nicht.

Welches der genannten Spiele würdet ihr euch am meisten wünschen?

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.