Playstation-Event verrät viele Details zu Resident Evil: Village und es kommt eine 2. Demo

In einem Stream von Sony gab es Infos zu kommenden Spielen für die PS4 und PS5. Resident Evil: Village wird eine 2. Demo erhalten, in der auch endlich gekämpft wird.

von Jonathan Harsch,
22.03.2021 15:51 Uhr

Resident Evil: Village wird eine 2. Demo bekommen. Resident Evil: Village wird eine 2. Demo bekommen.

Der Release von Resident Evil: Village steht vor der Tür. In einem japanischen Playstation-Stream verriet Capcom jetzt weitere Details zu dem Horror-Spiel. Besonders cool: Demnächst soll es eine zweite Demo geben. Nachdem wir in der ersten Demo unbewaffnet waren, stehen hier die Kämpfe gegen diverse Monster im Fokus. So sollen die beiden Demos alle Aspekte von Resident Evil: Village abdecken.

In einem Twitter-Thread hat AestheticGamer aka Duskgolem alle wichtigen Informationen ins Englische übersetzt.

Link zum Twitter-Inhalt

Resident Evil: Village - Infos zu Waffen, Setting und Story

Gameplay: Resident Evil: Village soll euch mehr Freiheiten bieten, wie ihr bestimmte Situationen angeht. Das betrifft zum Beispiel offenere Areale, durch die ihr euch selbst einen Weg bahnen müsst. Zudem wird es deutlich mehr Waffen geben, um den Mutanten einzuheizen. Wer Kämpfen lieber aus dem Weg geht, kann diesmal auch schleichen.

Das Dorf: Um sich inspirieren zu lassen, flogen die Entwickler nach Osteuropa. Auch wenn es damals März war, waren die kleinen Dörfer verschneit. Das führte zu der bekannte Ästhetik von Resident Evil: Village. Licht und Dunkelheit sollen für das Gameplay und die Stimmung eine besondere Rolle spielen. Das war auch schon bei Resident Evil 5 der Fall.

Resident Evil: Village - Neuer Trailer zeigt Horrorschloss und Vampire 2:40 Resident Evil: Village - Neuer Trailer zeigt Horrorschloss und Vampire

Capcom empfiehlt, alle alten Teile zu spielen: Resident Evil: Village wird deutlich mehr in den RE-Kanon eingebunden sein, als es bei Resident Evil 7 der Fall war. Die Entwickler versprechen, dass einige Story-Stränge wieder aufgenommen und in Village vollendet werden.

Release im Frühling kann eingehalten werden: Resident Evil: Village erscheint am 7. Mai für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC. Laut den Entwicklern steht das Spiel kurz vor der Vollendung und der genannte Termin hat weiterhin Bestand.

Weitere interessante Aspekte

  • Ethan Winters soll als Charakter weiterentwickelt werden.
  • Das Schloss von Lady Dimitrescu soll ihre Persönlichkeit widerspiegeln: extravagant, luxuriös und natürlich groß.
  • Die adaptiven Trigger der PS5 werden genutzt.
  • Beim Händler sollt ihr eine Ruhepause einlegen können, er verkauft euch Waffen, Munition und Rezepte.
  • Resident Evil 4 war eine besondere Quelle der Inspiration.

Interessante Artikel zu Resident Evil:

Ist die große Vampirlady mit von der Partie?

Wer die erste Demo zu Resident Evil: Village gespielt hat, wurde am Ende von der riesigen Vampirlady Dimitrescu überrascht, die sogar größer ist als der Hulk. Sollte die zweite Demo direkt an diese Ereignisse anschließen, könnte uns ein noch größerer Auftritt erwarten. Ob wir die Dame aber mit herkömmlicher Waffengewalt niederstrecken können, ist fraglich. Die Figur basiert übrigens zu einem Teil auf einer echten Serienmörderin.

Habt ihr schon die erste Demo zu Resident Evil: Village gespielt?

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.