GameStars 2019

Schwert & Schild: Achtung, dieses verlogene Pokémon will euch betrügen

Wusstet ihr, dass Mortipots Teekanne eine Fälschung sein kann? Wir zeigen euch, wie ihr es erkennt.

von Ann-Kathrin Kuhls,
25.11.2019 15:22 Uhr

Mortipot hat es faustdick hinter den flüssigen Ohren. Mortipot hat es faustdick hinter den flüssigen Ohren.

Die Pokémon aus Schwert und Schild repräsentieren alle auf ihre eigene Art und Weise die Galar-Region, die Großbritannien nachempfunden ist. Wie sich jetzt jedoch herausgestellt hat, schummeln sowohl Fatalitee als auch Mortipot ein bisschen, um besonders authentisch zu wirken.

Was läuft falsch bei Fatalitee und Mortipot?

Zu Großbritannien passt wenig so gut wie Tee. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich Mortipot und Fatalitee in antiken Teekannen beziehungsweise -Tassen einnisten, schließlich bestehen sie selbst komplett aus Tee.

Allerdings sind die beiden dabei nicht ganz ehrlich. Wie sich bei näherer Betrachtung herausgestellt hat, sind nicht alle Tassen und Kannen wirklich antik.

Manche sind billige Imitate. Die Schwarztee-Wichte schlüpfen einfach in alt aussehendes Geschirr, um den gleichen Effekt zu erzielen wie andere seiner Art, die sich auf die Suche nach echten Antiquitäten machen.

Wie erkenne ich die Fälschung?

Das ist auch ganz einfach zu erkennen: Das Geschirr von Mortipot oder Fatalitee, das wirklich echt ist, hat ein Siegel auf dem Tassen- beziehungsweise Kannenboden. Ganz genau so, wie es auch hochwertiges Porzellan in unserer Welt hat.

Das Original-Mortipot ist in der Wildnis sehr viel seltener anzutreffen als die Fälschung, aktuell wird eine Chance von einem in zehn Begegnungen vermutet.

Ob ihr im Wirrwar-Wald, wo die Fatalitees heimisch sind, eine Antiquität oder ein Imitat vor euch habt, erkennt ihr erst, wenn ihr es gefangen habt. Alternativ bietet euch ein Dynamax-Kampf die Möglichkeit, der Kanne unter den Boden zu schauen.

Habt ihr sie gefangen, könnt ihr mit einem Blick in eure Itembox erkennen, welches das seltenere ist, weil sich ihre Entwicklungsitems unterscheiden. Falsche Fatalitees brauchen nämlich eine rissige, authentische eine löchrige Kanne. Natürlich müsst ihr dafür mindestens eines von beiden Items besitzen.

Außerdem haben beide verschiedene Pokédex-Einträge. Das gefälschte Mortipot in Pokémon Schild weist in seinem Eintrag sogar darauf hin, dass viele seiner Artgenossen in Fälschungen wohnen. Die Statuswerte der beiden unterscheiden sich übrigens nicht.

Mehr zu Schwert & Schild:


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen