Skyrim: Ihr könnt den Klassiker noch in dieser Woche mit dutzenden Leuten im Koop spielen

Mit Skyrim Together Reborn erscheint diesen Freitag eine Koop-Mod, mit der über zwei Dutzend Dragonborn zeitgleich durch Himmelsrand stapfen können.

Warum immer nur einsam und alleine durch Skyrim reisen? Damit ist jetzt Schluss. Warum immer nur einsam und alleine durch Skyrim reisen? Damit ist jetzt Schluss.

Skyrim gemeinsam spielen? Das gibt es ja eigentlich schon, denn in Elder Scrolls Online dürfen wir auch den frostigen Norden von Tamriel besuchen. Allerdings können sich nicht alle von uns mit den Spielmechaniken und Limitierungen eines MMORPGs anfreunden. Wenn das auch auf euch zutrifft und ihr das klassische TES-Erlebnis trotzdem mit anderen genießen wollt, gibt es eine Lösung: Skyrim Together Reborn, eine Mod, die es euch und vielen anderen möglich macht, Himmelsrand als Gruppe unsicher zu machen (via Reddit).

  • Wann erscheint Skyrim Together? Am 8. Juli 2022
  • Wo kann ich die Mod herunterladen? Auf Steam oder Nexus (ab Freitag)

So spielt sich die Koop-Mod Skyrim Together

Das Ziel von Skyrim Together ist es, einen Koop-Modus für zwei bis acht Leute in das Rollenspiel zu integrieren. Faktisch können sich aber dutzende Dragonborn in Skyrim tummeln, auch wenn die Spielwelt dann noch mehr auseinanderzubrechen droht, als es bei einem Titel von Bethesda ohnehin der Fall ist.

Im Video erhaltet ihr einen Eindruck des spaßigen Chaos:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Bei dem Team hinter Skyrim Together handelt es sich nicht um ein professionelles Studio sondern um Hobby-Modder. Entsprechend müsst ihr mit einigen Fehlern und Wacklern rechnen, vor allem wenn ihr Skyrim Together mit anderen Mods kombiniert. Noch mehr Infos zu dem Projekt sowie Anleitungen für die Installation bekommt ihr auf dem Skyrim Together-Wiki.

Wenn euch die Erweiterung gefällt, hört ihr vermutlich gerne, dass die Verantwortlichen hinter Skyrim Together auch an einer Fallout 4-Mod mit dem Namen Fallout Together arbeiten.

Weitere News aus Skyrim:

Skyrim geht in die nächste Runde

Ein Leak könnte uns verraten haben, dass demnächst eine weitere Version von Skyrim ansteht. Konkret soll die Anniversary Edition, die bisher nur für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC erhältlich ist, auch für die Nintendo Switch erscheinen. Das wäre der 16. Release des Rollenspiels.

Dieser Rekord könnte in den kommenden Jahren noch ausgebaut werden, denn The Elder Scrolls 6 wird nicht so schnell erscheinen. Bis dahin müssen wir uns also mit dem Klassiker begnügen oder das für Anfang 2023 geplante Starfield zocken, das Skyrim laut Bethesda sogar noch übertrumpfen soll.

Habt ihr Lust auf Skyrim als MMO?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.