The Last of Us 2: Grounded ist so gemein, dass sogar Ellies Rucksack zum Problem werden kann

The Last of Us 2 hat mit Grounded einen Schwierigkeitsgrad, der euch wirklich alles abverlangt. Gleichzeitig wird deutlich, wie viel Extra-Aufwand Naughty Dog hier hinein gesteckt hat.

von David Molke,
14.03.2022 15:01 Uhr

The Last of Us 2 auf Grounded ist unglaublich schwierig – unter anderem, weil Gegner euch auch nachladen hören können. The Last of Us 2 auf Grounded ist unglaublich schwierig – unter anderem, weil Gegner euch auch nachladen hören können.

The Last of Us 2 ist ein beinhartes Spiel. Das gilt auf dem Grounded-Schwierigkeitsgrad ganz besonders Wenn ihr euch dieser Herausforderung stellt, bekommt ihr es mit ganz neuen Problemen zu tun. Hier sind die Gegner nicht nur viel schlauer als sonst, sondern hören auch besser, beziehungsweise funktioniert das Gehör der Feinde einfach realistischer. Da kann auch schon mal ein Rucksack, Feuerzeug oder Magazin zum Verhängnis werden.

The Last of Us 2: Auf Grounded aka Erbarmungslos hören Feinde sogar, wenn ihr nachladet

Darum geht's: Von vielen anderen Spielen sind wir gewohnt, dass uns unsere Feinde nicht hören, selbst wenn wir uns geräuschvoll gegen eine Deckung schmettern, die sich direkt unter der Nase der Gegner befindet. Nachladen funktioniert dabei ebenfalls völlig problemlos, selbst wenn uns die Fieslinge eigentlich hundertprozentig hören müssten, wenn wir die Sache realistisch betrachten. Grounded betrachtet die Sache realistisch.

Grounded-Gehör: Das heißt, dass Feinde zum Beispiel darauf reagieren, wenn sie euch in nächster Nähe das Magazin wechseln hören. Das leichte Ratschen, Klicken und Einrasten reicht völlig aus, um deren Aufmerksamkeit zu erregen. In Spielen kommt das so gut wie nie vor, aber in der Realität würde das natürlich Sinn ergeben. Das macht sehr schön deutlich, wie hart, realistisch und erbarmungslos der höchste Schwierigkeitsgrad von The Last of Us 2 ist – und wie viel Liebe zum Detail Naughty Dog investiert.

Hier könnt ihr euch das Ergebnis davon ansehen und live mitverfolgen, wie der Person am Gamepad schmerzlich bewusst wird, dass die Feinde hier sehr gutes Gehör haben. Es war einfach keine gute Idee, in diesem Augenblick nachzuladen und endet in purer Panik und einem Schuss, der zwar zunächst gut gezielt war, dann aber doch noch verrissen wurde:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Wer noch nie auf Grounded gespielt hat, dürfte von diesem Feature einigermaßen überrascht werden. Zumindest gibt es eine ganze Menge an ähnlichen Videos von Fans, die diese unliebsame Erkenntnis im Eifer des Gefechts ereilt hat. Nicht nur Demonitizedz ging es so, sondern zum Beispiel auch Elena_xoxo:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Aber nicht nur Nachladen: Die Feinde hören auf Grounded zum Beispiel auch, wenn ihr einen Molotovcocktail anzündet oder euren Rucksack auf und zu macht, um etwas zu craften. Dabei kommt es natürlich immer darauf an, wie weit die Gegner entfernt sind, aber gut hören tun sie auf diesem Schwierigkeitsgrad alle. Übrigens gilt das nicht nur für die menschlichen Fieslinge, sondern ausdrücklich auch für die nur noch ehemals menschlichen Clicker.

Mehr zu The Last of Us:

Der Grounded-Spielmodus wurde erst einige Zeit nach Release von The Last of Us 2 nachgereicht. Seitdem hat er für viele spannende Spielstunden, aber zum Teil auch große Frustration gesorgt. Zum Beispiel bei diesem Streamer, dessen Permadeath-Run durch einen fiesen Bug beendet wurde.

Wie habt ihr bemerkt, dass die Feinde auf Erbarmungslos so gut hören?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.