The Last of Us: Part 2 - Synchronsprecherin deutet emotionale Szenen an

Ein Tweet von Ashley Johnson lässt darauf schließen, dass es in The Last of Us 2 wohl ziemlich heftig zugehen wird. Überraschen dürfte das die wenigsten.

von Tobias Veltin,
27.12.2018 10:50 Uhr

In The Last of Us: Part 2 wird es wie schon im Vorgänger nicht gerade zimperlich zugehen.In The Last of Us: Part 2 wird es wie schon im Vorgänger nicht gerade zimperlich zugehen.

Vor Weihnachten hatten wir darüber berichtet, dass Naughty Dogs Neil Druckmann ein Bild von den Motion Capturing-Aufnahmen einer der seiner Meinung nach herzzerreißendsten und kompliziertesten Szenen in The Last of Us: Part 2 getwittert hatte.

Ashley Johnson, die Synchronsprecherin und Motion Capture-Darstellerin von Hauptcharakterin Ellie, hat auf Twitter noch einmal nachgelegt und ebenfalls Bezug auf diese Szene genommen.

Ihrer Meinung nach habe man wirklich "heftige" Sachen gedreht. Ihr Körper wäre dementsprechend müde, aber ihr Herz auch erfüllt und sie wünsche allen frohe Feiertage.

Emotionale Szenen wie schon in Teil 1

Natürlich fehlen tiefergehende Informationen, aber die Anzeichen verdichten sich, dass es in The Last of Us: Part 2 einige sehr mitreißende und emotionale Szenen geben wird.

Alle, die den Vorgänger kennen, dürfte das allerdings auch kaum überraschen, denn The Last of Us ist den meisten wohl wegen eben solcher Szenen im Gedächtnis geblieben.

The Last of Us: Part 2 wird mutmaßlich im Jahr 2019 erscheinen, in unserem Special könnt ihr alles nachlesen, was wir bereits zum Spiel wissen.

Euch dauert es bis zum Release zu lange?
Mit diesen Spielen überbrückt ihr die Zeit bis The Last of Us: Part 2


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen