Was zockt ihr am Wochenende? Das sind unsere Empfehlungen

Das Wochenende steht an und wie immer verraten wir euch, was die Redaktion der GamePro die freien Tage über spielt.

von Sebastian Zeitz,
24.04.2020 18:00 Uhr

Was zockt ihr am Wochenende? Was zockt ihr am Wochenende?

Wieder neigt sich eine weitere Woche dem Ende zu und zwei freie Tage stehen für viele von uns an. Um auch weiterhin sicher und gesund zu bleiben, bieten sich auch an diesem Wochenende Videospiele als Unterhaltung an. Wir verraten euch, was wir in den kommenden Tagen spielen werden.

Das spielt die Redaktion

Den Anfang macht Tobi, der sich wieder einmal an A Plague Tale: Innocence wagt. Sein Ziel: Endlich das Abenteuer rund um ein von Ratten verseuchtes Paris abzuschließen. Mal schauen, ob er es dieses Mal schaffen wird. Ein langwieriges Unterfangen hat sich auch Nasti ausgesucht. Sie spielt schon seit mehreren Wochen Persona 5 Royal und wird auch an diesem Wochenende mit den Phantom Thieves wieder auf Streife gehen.

Bei Max hingegen ist das Fallout-Fieber ausgebrochen. Seit dem neuen Wastelanders-Update spielt er fleißig Fallout 76 und ist sehr angetan davon. Auch Rae wirft sich erneut in das Ödland von West Virginia und fröhnt ihrem Dasein als Überlebender einer Apokalypse. Wenn ihr das zu aufregend ist, begibt sie sich zurück auf ihre kleine Insel in Animal Crossing: New Horizons und hofft, dass es in der kommenden Woche endlich mal bessere Rübenpreise bei ihr geben wird.

Die Rüben bergen ein großes Investitionspotenzial aber der Verkauf ist auch mit viel Stress verbunden. Die Rüben bergen ein großes Investitionspotenzial aber der Verkauf ist auch mit viel Stress verbunden.

Linda wird sich ebenfalls weiter ihren Tier-Bewohnern auf der Switch widmen und bestimmt das ein oder andere Gemälde von Reiner kaufen, wenn er auf ihrer Insel halt macht. Hat sie genug vom Leben eines Inselsprechers zieht es sie nach Midgar, um das kürzlich erschienene Final Fantasy 7 Remake weiter zu spielen. Bleiben wir bei Rollenspielen, denn Hannes wird auch wieder ein fantastisches Abenteuer erleben. Er will an diesem Wochenende in aller Ruhe die Diablo-Konkurrenz Torchlight 2 zocken.

Looten und Leveln heißt es auch bei Ann-Kathrin, die sich erneut ihrem Charakter aus The Elder Scrolls Online widmet. Und wenn sie mal nicht in der Welt von Tamriel unterwegs ist, wird ein bisschen Autobahnraser gespielt – aber nicht digital, sondern in der Realität. Sie wagt sich ins Freie und fährt (natürlich unter Rücksicht der Sicherheitsbestimmungen) ins Studio nach Berlin für die digitale Ausstrahlung des Deutschen Computerspielpreis. Am kommenden Montag, dem 27. April ab 19:30 Uhr, werdet ihr sie als Teil des Moderatorenteams im Stream sehen können.

So oder so ähnlich wird es am Wochenende aussehen, wenn Ann-Kathrin nach Berlin fährt. So oder so ähnlich wird es am Wochenende aussehen, wenn Ann-Kathrin nach Berlin fährt.

Und ich (Basti) hab mir nach langem Hin und Her als VR-Enthusiast diese Woche ein neues Spielzeug gegönnt. Nach über drei Jahren PSVR habe ich den Sprung in die Oculus-Welt mit einer Oculus Quest gewagt – und bin hellauf begeistert.

Ich werde wahrscheinlich das gesamte Wochenende immer wieder zwischen Custom Songs in Beat Saber (wie konnte ich bitte über 100 Stunden nur mit den originalen sowie den DLC-Songs verbringen) und kleinen Handtracking-Demos. Was für ein Wahnsinnsgefühl, wenn ihr eure eigenen Hände in einem Spiel nutzen könnt.

Wenn mir VR dann reicht, werde ich sicherlich hier und da mal auf meine Animal Crossing-Insel gehen und das Gröbste machen. Meine Bewohner sollen sich ja nicht ignoriert fühlen – außer Krokki, der darf gerne verschwinden.

Jetzt seid ihr an der Reihe: Was werdet ihr an diesem Wochenende spielen?

zu den Kommentaren (133)

Kommentare(133)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen