Adventskalender 2019

Zelda BotW - Fan bastelt sich das bisher kurioseste Gefährt

Ein Zelda: Breath of the Wild-Streamer hat Prinz Sidon und ein Bücherregal zum wahrscheinlich verrücktesten Gefährt in ganz Hyrule umfunktioniert. Die Art Kutsche ist zwar nicht unbedingt praktisch, aber äußerst witzig und kurios.

von David Molke,
09.09.2019 14:28 Uhr

Zelda: Breath of the Wild begeistert selbst so lange nach Launch noch mit unglaublichen Entdeckungen. Zelda: Breath of the Wild begeistert selbst so lange nach Launch noch mit unglaublichen Entdeckungen.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild hält immer noch Überraschungen bereit. Selbst Jahre nach Launch und unzählige verrückte Entdeckungen später gibt es immer noch Neuigkeiten, die uns staunen lassen. Was aber natürlich auch an den unermüdlichen Fans liegt, die das Spiel immer noch nach Glitches durchkämmen, um ihm seine allerletzten Geheimnisse zu entreißen.

Der neueste Schrei in Hyrule: Streamer PointCrow hat eine Möglichkeit entdeckt, Link eine Art Auto zu basteln.

Zelda: Breath of the Wild-Fan bastelt Kutsche aus Bücherregal & Sidon

Klingt komisch, ist aber so: Die Kombination diverser Glitches und Exploits ermöglicht es Link, auf einem Bücherregal zu surfen, das von Prinz Sidon höchstpersönlich angetrieben wird.

The meme has transcended: with the addition of Sidon as a perpetual motor, we have discovered BOOKSURFING from r/Breath_of_the_Wild

Zugegeben, wirklich praktisch, empfehlenswert oder schnell erscheint diese Art der Fortbewegung nicht gerade (da empfehlen wir eher dieses Flug-Vehikel). Aber allein die Tatsache, dass und wie es möglich ist, hinterlässt begeisterte Zelda-Fans.

Immerhin gehört Sidon zu den besten Charakteren und mit einem Bücherregal lassen sich auch andere coole Sachen in Zelda anstellen. Was könnte es also Besseres geben, als beides zu kombinieren? Okay, vielleicht ein Leune auf einem Iwarok. Aber ich schweife ab ...

Wie funktioniert das? PointCrow (bekannt durch seinen "Only Bombs"-Run) nutzt gleich mehrere unterschiedliche Tricks.

  • Zunächst muss das unendliche Springen beziehungsweise der Glitch aktiviert werden, der euch durch die Luft laufen lässt.
  • Dann fehlt nur noch Prinz Sidon, der uns ebenfalls dank Glitches überall Huckepack nehmen kann, und zwar sogar an Land.
  • Zu guter Letzt braucht es noch ein Bücherregal aus Schloss Hyrule, auf das wir uns draufstellen.

Dadurch, dass Sidon immer auf uns zu läuft, schiebt er das Bücherregal, auf dem wir stehen: Tadaaa, fertig ist das Sidon-getriebene Bücherregal-Vehikel. Den unglaublich komplizierten und auf 25 Minuten eingedampften Vorgang könnt ihr euch hier anschauen:

Was sagt ihr dazu? Was ist euer Lieblings-Glitch in Zelda und habt ihr genug Geduld für solche Spielereien?

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Screenshots ansehen

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - E3 2019-Trailer enthüllt Sequel 1:26 The Legend of Zelda: Breath of the Wild - E3 2019-Trailer enthüllt Sequel


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen