Nintendo kündigt Legend of Zelda-Konsole statt Switch-Sammlung an

Viele Nintendo-Fans hatten sich von der gestrigen E3-Direct eine Zelda-Collection erhofft, die Titel wie Twilight Princess umfasst. Doch stattdessen wurde eine Zelda-Konsole mit noch älteren Titeln angekündigt.

von Jasmin Beverungen,
16.06.2021 09:26 Uhr

Das Geheimnis um die Zelda-Collection wurde gelüftet. Das Geheimnis um die Zelda-Collection wurde gelüftet.

Durch das diesjährige 35. Jubiläum der The Legend of Zelda-Reihe haben sich viele Fans mehr als nur ein Remaster von Skyward Sword erhofft. Bereits im Vorfeld wurde über eine Zelda-Collection gemunkelt, die beliebte Teile der Reihe wie Twilight Princess, Ocarina of Time und Majora's Mask beinhalten sollte.

Stattdessen kündigte Nintendo in seiner E3-Direct eine ganz andere Collection an als Fans es erwartet hätten. Die neue Game & Watch-Konsole ist ganz im Zeichen von The Legend of Zelda designt worden und könnte die Retro-Liebhabenden unter euch ansprechen.

Game & Watch mit Klassikern

Worum geht es? Nintendo veröffentlicht zum Zelda-Geburtstag eine Retro-Collection samt Spielekonsole. Die Game & Watch-Konsole erinnert mit seiner grün-goldenen Farbgebung an die Zelda-Spiele. Es werden insgesamt vier Titel auf der Konsole vorinstalliert sein:

  • The Legend of Zelda
  • Zelda II: The Adventure of Link
  • The Legend of Zelda: Link's Awakening
  • Vermin (mit einem Link-Charaktermodell)

Was ist Game & Watch? Die Game & Watch-Konsole ist eine kleine Handheld-Konsole, die vor allem in den 80er Jahren produziert wurde. Insgesamt gab es 56 Modelle, von denen jedes ein bestimmtes Spiel vorinstalliert hatte. Der Zusatz "& Watch" stammt daher, dass in den Spielkonsolen eine Wecker-Funktion verbaut wurde.

Spielkonsole wird zur Uhr: Außerdem enthält der Game & Watch in der Zelda-Version eine Uhr, die auf The Legend of Zelda basiert und einen Timer, der an Zelda II angelehnt wurde. Innerhalb der Uhr und des Timers können kurze Spielsequenzen gestartet werden.

Wann erscheint der Game & Watch? Die neue Spielkonsole im Zelda-Stil wird am 12. November zu einem Preis von rund 50 US-Dollar erscheinen. Ob euch die Spielkonsole das Geld wert ist, könnt ihr nach dem Ankündigungstrailer wohl besser entscheiden:

Game & Watch: The Legend of Zelda - Trailer zur Retro-Konsole im Mini-Format 1:15 Game & Watch: The Legend of Zelda - Trailer zur Retro-Konsole im Mini-Format

Kleiner Wermutstropfen: Im selben Atemzug, mit dem die Game & Watch-Konsole angekündigt wurde, bestätigte Nintendo auch, dass es sonst keine neuen Switch-Releases der Zelda-Reihe in 2021 geben werde. Damit sind die Hoffnungen auf Wind Waker- und Twilight Princess-Ports zwar nicht komplett zerstört, aber weitere Jubiläumsreleases gibt es dieses Jahr nicht.

Weitere Highlights der Nintendo E3-Direct findet ihr in der Übersicht von GamePro:

Auch BOTW 2 hatte seinen Auftritt

Das Highlight hob Nintendo sich bis zum Schluss auf und so gab es einen neuen Gameplay-Trailer zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 zu sehen. Endlich wissen wir auch, wann der neue Teil erscheinen wird. Das Spiel wird in 2022 erscheinen.

Was haltet ihr von der Zelda-Collection?

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.