Zelda Ocarina of Time: Fan-Remake erfüllt nicht nur Grafik-, sondern auch Koop-Träume

Zelda Ocarina of Time im Koop spielen? Ein bildhübsches Fan-Remake erfüllt jetzt genau diesen Kindheitstraum. Es ist zwar nicht offiziell, sieht aber verdammt cool aus.

von David Molke,
16.05.2022 13:49 Uhr

Da guckt selbst Link aus Zelda Breath of the Wild verdutzt. Da guckt selbst Link aus Zelda Breath of the Wild verdutzt.

Wie kann das fast perfekte Zelda: Ocarina of Time noch besser werden? Ganz einfach: Indem es sich zu zweit im Koop-Modus spielen lässt. So werden echte Kindheitsträume wahr. Wenn dann auch noch ein ordentliches Grafik-Upgrade hinzu kommt, bleiben kaum noch Wünsche übrig. Der einzige Haken: Das Ganze ist bisher nur ein Fan-Projekt und steht dadurch auf sehr wackeligen Beinen.

Fan-Remake macht Zelda-Kindheitsträume wahr

Darum geht's: Zelda Ocarina of Time ist wie die meisten anderen Zelda-Titel ein reines Singleplayer-Erlebnis und nicht darauf ausgelegt, im Koop gespielt zu werden. Zum Glück gibt es aber Fans wie den Modder und YouTuber CryZENx, der daran arbeitet, genau das zu ändern. Er schraubt schon über zehn Jahre an seinem Fan-Remake des Kult-Klassikers und hat ein neues Video veröffentlicht, das sich vor allem um den Koop-Modus dreht.

Wie gut das Fan-Projekt mittlerweile aussieht und wie sich der Koop spielt, könnt ihr hier sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Wie ihr im Video unschwer erkennen könnt, lässt sich diese selbstgemachte Neuauflage von Ocarina of Time endlich auch zu zweit spielen. Die beiden Links flitzen hier durch die Anfangs-Region, holen sich das erste Schwert und befreien den Deku-Baum. Das alles sieht dank der Unreal Engine 4 nicht nur sehr viel besser als es im Original aus, sondern funktioniert sogar im Koop. In dem Video ist der Koop-Modus lediglich mit Zwei-Spieler*innen zu sehen, aber das klappt auch mit bis zu vier Personen.

Jetzt schon spielbar: Das Fan-Remake befindet sich seit einigen Jahren in der Entwicklung und schreitet stetig voran. Um es spielen zu können, braucht ihr lediglich einen PC und könnt dann dem dem Discord-Server von CryZENx beitreten, um dort die Spieldateien herunterzuladen. Wer will, kann den Ersteller CryZENx natürlich auch auf Patreon untersützten und bekommt dafür schneller Updates und einiges mehr.

Mehr, passend dazu:

Lieber beeilen! Bisher scheint das Fan-Remake von Zelda: Ocarina of Time noch unter dem Radar von Nintendo zu fliegen. Aber das kann sich schnell ändern und dann dürfte es nicht mehr verfügbar sein. Immerhin ist Nintendo bekannt dafür, mit überraschender Härte gegen Fan-Projekte wie dieses vorzugehen.

Habt ihr Lust auf Zelda im Koop? Welchen Teil würdet ihr am liebsten als richtiges Remake bekommen?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.