Läuft gerade Crash Bandicoot N. Sane Remaster - PS4 gegen Switch im Grafikvergleich

Crash Bandicoot N. Sane Remaster - PS4 gegen Switch im Grafikvergleich

Mittwoch, 04. Juli 2018 um 12:55

Crash Bandicoot macht nun die Switch unsicher – aber wie gut ist die Umsetzung aus technischer Sicht? Wir werfen einen Blick auf die Crash Bandicoot N. Sane Edition für die Switch und vergleichen Sie mit der PS4-Version.

Wolfenstein 2 auf der Switch: PS4 gegen Switch im Grafikvergleich

Auf beiden Konsolen läuft die Crash Bandicoot N. Sane Edition mit 30 fps, wobei die Switch gelegentlich leicht unter die 30 Bilder pro Sekunde fällt, wie uns beim Intro bereits auffällt. In den Leveln selbst halten sich die Framedrops in Grenzen.

Auf den ersten Blick wirkt die Switch-Version im Docked-Modus etwas unschärfer: sie wird mit 720p gerendert. Im Handheld-Modus sind es sogar nur 480p, während die PS4 native 1080p ausgibt.

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy im Test: Dreifache Retro-Dosis auf Xbox One & Switch

Ein paar Kleinigkeiten mussten außerdem neben der Auflösung angepasst werden, damit das Spiel flüssig läuft. Die Fell-Effekte des Crash-Modells wurden auf der Switch entfernt, ansonsten wurde das Übliche reduziert: Texturen, Schatten, Explosionen und einige Details.

Warum im Handheld-Modus nur 480p drin waren, obwohl bereits einige Grafikdetails heruntergedreht worden sind, ist unverständlich. Schön wären 720p gewesen – vielleicht folgt das ja noch mit einem Patch. Trotzdem macht Crash Bandicoot unterwegs richtig Laune.

Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.

Candyland
441 Videos
2.789.975 Views

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy

Genre: Action

Release: 29.06.2018 (PC), 30.06.2017 (PS4), 29.06.2018 (Nintendo Switch), 29.06.2018 (Xbox One)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen