Animal Crossing New Horizons: Mit diesem Glitch hat der Pool endlich einen Sinn

Habt ihr euch je gefragt, wie ihr in den hauseigenen Pool steigen könnt? Mit einem einfachen Trick ist es möglich, sich in jedes Gewässer zu begeben.

von Jasmin Beverungen,
14.05.2021 11:16 Uhr

Mit dem Glitch macht ihr es euch in eurem Pool gemütlich. Mit dem Glitch macht ihr es euch in eurem Pool gemütlich.

In Animal Crossing: New Horizons können Spielende ihr eigene Insel gestalten und so dekorieren, wie sie es möchten. Leider kann nicht mit jedem Item, das platziert wurde, interagiert werden. So war es bislang unmöglich, in Badewannen zu steigen, heiße Quellen zu nutzen oder im Pool zu entspannen. Mit einem kürzlich entdeckten Glitch wird das nun möglich.

Entspannen im Pool

Auf Reddit teilt User Pigment_b seinen Trick, um entspannt im Pool zu planschen. Mithilfe des Glitches ist er in den Pool gelangt, ohne die dazugehörige Leiter zu nutzen:

Link zum Reddit-Inhalt

Wie kann ich in den Pool gelangen? Alles, was ihr dafür benötigt, ist Terraforming, ein flaches Objekt wie ein Puzzle oder einen Teller und eine Leiter. Formt zunächst eine erhöhte Plattform und rundet eine Ecke ab.

Platziert nun das Objekt an der Ecke neben dem Pool und nutzt die Leiter so, dass ihr auf dem Objekt landen würdet. Im Anschluss glitcht eure Figur neben das flache Objekt, in dem Fall in den Pool.

Youtuber JasperCool hat eine passende Videoanleitung veröffentlicht, in der ihr euch ansehen könnt, wie genau der Trick funktioniert:

Link zum YouTube-Inhalt

Dabei ist es egal, ob es sich um einen Pool, einen Terraforming-Fluss oder ein anderes Item handelt: Durch diesen Trick könnt ihr in sämtlichen Gewässern aus Animal Crossing landen.

Community zeigt sich begeistert

In den Kommentaren zeigt sich, dass sich die Animal Crossing-Fans einig sind. Der Glitch wird durchweg positiv aufgenommen und die Community hofft, dass Nintendo keinen Patch veröffentlichen wird, der das Glitchen in den Pool in Zukunft verhindert. Vielmehr hoffen sie, dass Nintendo selbst eine Möglichkeit bietet, die Pools auf normalem Weg zu betreten:

"Das ist so cool! Ich hoffe, Nintendo patcht keine harmlosen Glitches wie diese. Das sollte ehrlich gesagt ein Feature sein, es sieht überhaupt nicht wie ein Glitch aus."

"Die Tatsache, dass man in der Lage ist, sie auf diese Weise zu betreten, gibt mir eine kleine Hoffnung, dass Nintendo vielleicht etwas am Code dieser Gegenstände gemacht hat, um absichtlich zu ermöglichen, dass man sie betreten kann, weil es Teil eines zukünftigen Updates sein wird."

Viele aus der Community haben bislang noch nichts von dem Glitch gewusst und sind froh, mit ihm noch kreativer werden zu können. Reddit-User LuckyTem zeigt sich sogar besonders einfallsreich und glitcht sich in einen Teich voller "Piranhas":

Mit dem Pool-Glitch gelangt ihr in unterschiedliche Gewässer. Mit dem Pool-Glitch gelangt ihr in unterschiedliche Gewässer.

Weitere Artikel zu Animal Crossing New Horizons findet ihr in der Übersicht:

Museums-Vergrößerung und Kofi könnten kommen

Ob der Glitch in künftigen Updates gepatcht wird oder Nintendo sogar selbst überlegt, das Feature in Animal Crossing: New Horizons einzubauen, bleibt offen. Data-Miner haben bislang noch keinen Hinweis hierzu entdecken können, doch der Quellcode des Frühlings-Updates verrät, dass Kofi Einzug ins Spiel halten und das Museum vergrößert werden könnte. Außerdem könnte Spielende eine Vergrößerung der Heimatinsel erwarten.

Werdet ihr den Pool-Glitch mal ausprobieren?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.