Assassin's Creed Origins ab morgen kostenlos: Spielt am Wochenende gratis auf PlayStation und Xbox!

Ab diesem Donnerstag dürft ihr die Ursprünge der Assassinen einige Tage lang kostenlos erkunden, denn Assassin’s Creed Origins bekommt ein Gratis-Wochenende.

von Jonathan Harsch,
15.06.2022 13:00 Uhr

AC Origins darf jetzt ausgiebig getestet werden. AC Origins darf jetzt ausgiebig getestet werden.

Ubisoft scheint momentan unbedingt zu wollen, dass wir alle Assassin’s Creed Origins zocken. Das Spiel ist seit einigen Tagen im Game Pass enthalten und hat zu diesem Anlass auch gleich einen Next-Gen-Patch für PS5 und Xbox Series X/S erhalten, der uns endlich mit butterweichen 60 FPS durch Ägypten reiten lässt.

Doch damit nicht genug: Egal auf welcher Plattform ihr unterwegs seid, ihr dürft Origins ab Donnerstag für einige Tage kostenlos und ganz ohne Abo spielen. Dabei handelt es sich um die Vollversion, ihr könnt also so weit spielen, wie ihr kommt. Wenn der Zeitraum abgelaufen ist, dürft ihr zudem die Speicherdaten mitnehmen, falls ihr euch den Titel kaufen wollt (via Ubisoft).

  • Wann? Vom 16. bis 20. Juni, jeweils um 18 Uhr
  • Wo? Auf PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S

Darum lohnt sich ein Ausflug nach Ägypten in AC Origins

So spielt sich Origins: Mit Assassin's Creed Origins schlug Ubisoft einen neuen Weg für das Franchise ein. Zwar spielen die guten alten Schleicheinlagen durchaus noch eine Rolle, rücken hinter ausgefeilten RPG-Mechaniken jedoch in den Hintergrund. Das bedeutet konkret, dass ihr Protagonist Bayek aufleveln und epischen Loot finden könnt – die Ausrüstungsgegenstände lassen sich ebenfalls verbessern.

Warum Origins ein gelungener AC-Teil ist, erfahrt ihr im großen GamePro-Test:

Ägypten-Trip mit Kopf im Sand   29     0

Assassin's Creed: Origins im Test

Ägypten-Trip mit Kopf im Sand

Die Geschichte und das Setting: Wie der Name des Spiels bereits verrät, erlebt ihr in Ägypten den Ursprung des Assassinen-Ordens. Dabei zeigt sich die Spielwelt deutlich dynamischer als noch in den älteren Teilen. Ihr dürft zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes oder Kamels durch die Landschaft streifen. Euer Falke hilft euch dabei, die Landschaft zu überblicken und Gegner auszuspähen.

Im Trailer seht ihr den entspannenden Erkundungsmodus:

Assassins Creed: Origins - Launch-Trailer stellt den Erkundungstour-DLC vor 3:37 Assassin's Creed: Origins - Launch-Trailer stellt den Erkundungstour-DLC vor

Weitere News zu Assassin’s Creed:

So geht es mit Assassin’s Creed weiter

Ubisoft hat für Assassin's Creed Valhalla gerade erst einen neuen Modus und das baldige Ende der Eivor-Story angekündigt. Einen neuen Teil der Serie wird es in diesem Jahr aber wohl trotzdem nicht geben, zumindest aber eine große Ankündigung in einem September-Event. Stattdessen soll es 2023 angeblich mit dem Spin-Off AC Rift weitergehen, das sich vom Gameplay her wohl an den alten Teilen der Serie orientiert und Basim ins Rampenlicht rückt.

2024 könnte dann mit Assassin's Creed Infinity der nächste große Teil erscheinen, in dem wir verschiedene Charaktere aus dem Franchise übernehmen werden. Ubisofts großes Live-Service-Projekt ist aber wohl noch lange nicht fertig. Und dann wäre da noch AC Nexus, ein VR-Ableger für Oculus Rift.

Wolltet ihr Assassin’s Creed Origins schon lange ausprobieren? Oder habt ihr den Teil schon durch und könnt ihn empfehlen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.