Cyberpunk 2077: Patch 1.23 bringt bessere Performance, aber zu einem hohen Preis

Seit der letzten Woche gibt es Patch 1.23 für Cyberpunk 1.23. Videovergleiche zeigen jetzt, welche Einschränkungen es zugunsten einer besseren Performance gibt.

von Tobias Veltin,
20.06.2021 09:35 Uhr

Nach Patch 1.23 läuft Cyberpunk 2077 merkbar besser, muss aber einen gewissen Preis dafür zahlen. Nach Patch 1.23 läuft Cyberpunk 2077 merkbar besser, muss aber einen gewissen Preis dafür zahlen.

Update: Ab sofort ist Cyberpunk 2077 wieder im PlayStation Store zu haben und auch PS4-Besitzer können das Spiel wieder digital erwerben. Alle Infos dazu findet ihr hier:

Cyberpunk 2077 ab sofort wieder im PS Store, aber seid trotzdem vorsichtig   100     2

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077 ab sofort wieder im PS Store, aber seid trotzdem vorsichtig

Originalmeldung: Vor ein paar Tagen veröffentlichte CD Projekt Red Patch 1.23 für das Rollenspiel Cyberpunk 2077, das jede Menge Anpassungen brachte. Unter anderem wurden durch das Update diverse Quest-Bugs und weitere Fehler behoben, eine Zusammenfassung der Patch Notes von Update 1.23 lest ihr hier.

Ebenfalls wichtig: Patch 1.23 hat sich außerdem um die Performance auf den Last Gen-Konsolen PS4 und Xbox One gekümmert, um die es bislang ja nicht allzu rosig bestellt war auch wenn es bereits einige Anpassungen gab.

Und wie jetzt Videoanalysen zeigen, scheint sich die Performance insbesondere auf der Standard-PS4 deutlich verbessert zu haben. Wie beispielsweise das Video von Youtuber ElAnalistaDeBits zeigt, läuft Cyberpunk nun wesentlich stabiler und mit einer Framerate von recht konstanten 28 bis 30 fps, was insbesondere im Vergleich zum katastrophalen Zustand der Launchversion eine enorme Verbesserung darstellt.

Das komplette Video könnt ihr hier sehen:

Link zum YouTube-Inhalt

Das neue Update fegt die Straßen von Night City leer

Doch wie das Video ebenfalls zeigt, zahlt man einen hohen Preis dafür, dass das Spiel nun merkbar stabiler läuft. Denn die Zahl von Fahrzeugen von NPCs auf den Straßen der Metropole Night City wurde durch das Update deutlich reduziert, wie im Video gut beobachtet werden kann.

Stellenweise wirken die Örtlichkeiten gar wie leergefegt. Der Performance-Gewinn wird also mit einem deutlichen Atmosphäre-Verlust erkauft. Ob das ein guter Kompromiss ist, muss natürlich jede*r für sich selbst entscheiden.

Cyberpunk 2077 zurück im PS Store

Eine weitere wichtige Auswirkung hat der Patch ebenfalls, denn Cyberpunk 2077 darf nun offiziell in den PlayStation Store zurückkehren. Ab dem 21. Juni 2021 steht das Spiel wieder für die PS4 und PS5 zum Download bereit.

Aufgrund der schlechten Performance war das Rollenspiel bereits Ende letzten Jahres aus dem PlayStation Store geflogen, Sony hatte CD Projekt Red zuletzt Auflagen gestellt, bei deren Erfüllung das Spiel wieder in den Store zurückkehren dürfe. Und das ist offenbar mittlerweile geschehen.

Wie zufrieden seid ihr mit Patch 1.23?

zu den Kommentaren (122)

Kommentare(122)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cyberpunk 2077

Genre: Rollenspiel

Release: 10.12.2020 (PS4, Xbox One, Stadia), 2021 (PS5, Xbox Series X/S)