FIFA 22-Fans beschweren sich über Horror-Grafik auf Xbox Series S

In der aktuellen Early Access-Phase stößt Spieler*innen auf Xbox Series S die Grafik von FIFA 22 auf. In den sozialen Medien und im FIFA-Forum machen sie ihrem Unmut Luft.

von Jasmin Beverungen,
25.09.2021 11:07 Uhr

Wütende FIFA 22-Spieler*innen stürmen das FIFA-Forum und die sozialen Medien. Wütende FIFA 22-Spieler*innen stürmen das FIFA-Forum und die sozialen Medien.

Interessierte haben aktuell die Chance, der Early Access-Phase von FIFA 22 beizuwohnen. Spieler*innen können seit dem 22. September 2021 rund 10 Stunden lang in alle Modi der Fußball-Simulation auf PS4, PS5, Xbox Series X/S und Xbox One hineinschnuppern.

Allerdings sammeln sich immer mehr negative Schlagzeilen zur Xbox Series S-Version. In den sozialen Medien und sogar im offiziellen EA-Forum beschweren sich Fans über den aktuellen Zustand der Version und machen deutlich, dass das Entwicklerteam hier an mehr als einer Stellschraube arbeiten muss.

Grafik aus der Hölle

Worüber beschweren sich die Spieler*innen? Vor allem die Grafik versetzt viele in einen sauren Gemütszustand. Die Spielenden beklagen sich über die verpixelte und körnige Grafik bei den Figuren, den Stadien und sogar dem Fußball selbst:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Der Ball soll außerdem eine weiße Spur hinter sich herziehen, wenn er geschossen wird. Auch die Menüführung soll viel träger sein als die der anderen Versionen. Hier berichtet ein User von nur 30 FPS statt 60 FPS.

Zudem beklagen die Spielenden, dass FIFA 22 so aussieht, als würde es von 720p auf 1080p/1440p hochskalieren. Viele beschreiben das Bild als verschwommen, sodass ihnen davon sogar die Augen wehtäten. In den Nahaufnahmen dagegen soll die Grafik aus unerfindlichen Gründen sehr viel besser aussehen.

EA hält sich bislang bedeckt

Haben die Verantwortlichen schon Stellung bezogen? Bislang gab es keine Antwort des Entwicklerteams im FIFA-Forum. Die Fans sind sauer und taggen immer wieder die verantwortlichen Entwickler*innen, damit sie sich zu den Problemen äußern.

Allerdings wird es im Interesse von Electronic Arts sein, die Spielerschaft soweit es geht zu besänftigen. Dementsprechend könnte es sein, dass im Hintergrund bereits an einer Lösung des Problems gearbeitet wird und Betroffene sich lediglich gedulden müssen. Deshalb sollten wir zunächst abwarten, ob und wann Electronic Arts sich zu den Problemen äußert.

So wie im offiziellen FIFA 22-Trailer sieht die Xbox Series S-Grafik wohl nicht aus:

FIFA 22 - Gameplay-Trailer erklärt die neuen Features 3:47 FIFA 22 - Gameplay-Trailer erklärt die neuen Features

Weitere News aus der Welt des Fußballs findet ihr auf GamePro:

So könnt ihr an der Early Access-Phase teilnehmen

Ihr wollt euch selbst ein Bild von der Grafik machen? Dann müsst ihr euch für ein EA Play-Abo anmelden, um verfrühten Zugang zu FIFA 22 zu erhalten. Sobald ihr 10 Stunden gespielt habt, endet die Early Access-Demo automatisch.

Kann ich meinen Spielstand in die Vollversion übertragen? Ja, euren Spielstand aus der Demo könnt ihr behalten, wenn ihr auf derselben Plattform weiterspielt, auf der ihr an der Early Access-Phase teilgenommen habt.

Falls ihr kein EA Play-Abo besitzt und euch auch nicht dafür anmelden wollt, müsst ihr euch bis zum 1. Oktober 2021 gedulden. Denn an diesem Tag erscheint FIFA 22 für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S. Für die Switch gibt es wie in den Jahren zuvor eine abgespeckte Legacy Edition.

Was für Probleme sind euch bei FIFA 22 schon aufgefallen?

zu den Kommentaren (40)

Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.