Gears 6: Unreal Engine 5-Demo zeigt, wie der Shooter auf der Xbox Series X aussehen könnte

In zwei Demo-Videos präsentieren uns die Entwickler von Gears of War einen ersten Eindruck der Unreal Engine 5 auf der Xbox Series X.

von Jonathan Harsch,
27.07.2021 14:37 Uhr

Gears könnte mit Teil 6 einen großen Sprung machen. Gears könnte mit Teil 6 einen großen Sprung machen.

Microsofts Xbox-Team und Gears-Entwickler The Coalition haben zwei beeindruckende Demos zur Unreal Engine 5 veröffentlicht. Dass diese an Gears of War angelehnt sind, passt natürlich, denn die Serie gehörte ursprünglich Epic Games, von denen auch die Unreal Engine kommt.

Beeindruckende Unreal Engine 5-Demos im Video

Leider steht in den Videos, dass diese kein konkretes Spiel zeigen. Aber dass The Coalition an einem Next-Gen-Gears arbeiten ist kein Geheimnis, und natürlich fragt sich die Community, welche technischen Fortschritte das Studio auf der Xbox Series X erzielen kann. Wenn es nach den Clips geht, die ursprünglich auf der Game Developers Conference gezeigt wurden, dann können wir uns schon jetzt freuen.

Hier seht ihr einen gerenderten Charakter, der aussieht, als wäre er geradewegs dem Gears-Universum entsprungen. Beeindruckend sind vor allem der detaillierte Bart und die Texturen seiner Ausrüstung.

Link zum YouTube-Inhalt

Gears steht für Grafik-Power: Die Gears of War-Serie war von jeher als Vorzeigeprodukt für die Unreal Engine geplant. Der erste Teil war das erste HD-Spiel, das mich persönlich so richtig vom Hocker gehauen hat.

Und auch wenn Gears of War 4 und Gears 5 nicht mehr ganz so revolutionär und episch sind, zeigen sie doch, was auf der Xbox One möglich ist. Gears 5 ist zudem für die Xbox Series X/S optimiert.

Der zweite Clip zeigt einen alten Tempel, in dem sich ein mysteriöses Artefakt befindet. In dieser Demo, die stark an die Unreal Engine-Demo auf der PS5 erinnert, sollen vor allem die Lichteffekte demonstriert werden:

Link zum YouTube-Inhalt

Weitere Artikel zum Thema:

Microsoft setzt auf die UE5

Bei Microsoft hat man sich bereits klar zur Unreal Engine 5 bekannt. Mit Senua's Saga: Hellblade 2 hat das Xbox-Team sogar schon ein Spiel mit der Grafik-Engine angekündigt. Und vermutlich werden weitere folgen, sobald sich die Technologie etabliert hat.

Laut Epic Games ist die UE5 für die neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X/S optimiert und soll richtig gut auf den Maschinen laufen. Beide Plattformen werden in vollem Umfang unterstützt. Bis die ersten UE5-Spiele erscheinen, wird es aber noch eine Weile dauern.

Was haltet ihr von den UE5-Demos?

zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.