God of War 2 - Projekt nimmt Fahrt auf: Neue Entwickler eingestellt

Sony Santa Monica stellt neue Entwickler ein. Das neue PS4-Game der God of War-Macher in Gange zu kommen, ob es sich dabei um God of War 2 handelt, ist unklar.

von Linda Sprenger,
24.01.2019 11:00 Uhr

Die God of War-Macher suchen neue Leute. Die God of War-Macher suchen neue Leute.

Bereits im November 2018 deutete ein Mitarbeiter an, dass Sony Santa Monica aktuell an einem unangekündigten PS4-Spiel arbeitet. So wie es jetzt aussieht, nimmt das nächste Projekt der God of War-Macher Fahrt auf: Aktuell wird nämlich nach neuen Mitarbeitern gesucht.

Ob sie für ein neues God of War-Spiel eingestellt werden, ist unklar - vieles spricht aber dafür. Die zu besetzenden Stellen klingen stark nämlich nach einem Action-Adventure.

Diese Entwickler werden u.a. gesucht:

  • Senior Combat Designer: Ein Entwickler, der sich mit dem Design und Animation von Charakteren und Bossen sowie Spezial- und Sound-Effekten, Balancing, etc. auskennt.
  • Senior Narrative Animator: Ein Mitarbeiter, der explizit für das God of War-Team gesucht wird. Er soll "dem Team dabei helfen, die Grenzen des interaktiven Storytellings zu überschreiten und einen neuen kreativen erzählerischen Maßstab auf PS4 zu setzen".

Gerade letztere Stelle klingt deutlich nach einem neuen Spiel im God of War-Universum - ein DLC für das 2018 erschienene PS4-Spiel ist zumindest ausgeschlossen.

Daneben gibt es noch weitere Dinge, die für ein God of War 2 sprechen.

God of War
Dieses traurige Detail habt ihr sicher übersehen

God of War 2 - Diese Dinge sprechen dafür

Achtung: Offiziell bestätigt ist ein God of War-Nachfolger natürlich nicht, jedoch tauchten in den letzten Wochen und Monaten bereits mehrere Hinweise auf, die uns darauf spekulieren lassen:

  • Warcraft-Regisseur Duncan Jones hat vor einigen Wochen God of War 2 womöglich angeteast
  • Im Juli 2018 gab es eine Stellenausschreibung für einen Concept Artist, der neue Götter entwerfen soll - schon damals vermuteten wir, dass ein neues Abenteuer im God of War-Universum in Arbeit sein könnte
  • Im Interview mit GamePro auf der gamescom 2018 plauderte Cory Barlog offen über die Zukunft von God of War. "Die Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt", so der Director.
  • Das übergeordnete Ziel sei es, unterschiedlichste Mythologien miteinander zu verbinden, womit Barlog unter anderem Ägypten als mögliches Setting in Aussicht stellte.

Dass es früher oder später also mit God of War weitergeht, ist damit sehr wahrscheinlich. Bis wir erste offizielle Infos hören, dürfte es aber noch eine Weile dauern.

God of War
So könnte Atreus als Erwachsener aussehen

Was wären eure Wünsche für einen Nachfolger von God of War?

God of War - PS4-Hit des Jahres verabschiedet sich mit neuem Trailer 2:49 God of War - PS4-Hit des Jahres verabschiedet sich mit neuem Trailer

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir von GameStar und GamePro aber nun schon seit einigen Jahren unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(79)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen