Horizon Forbidden West hat eine grandiose Weitsicht und dieses Video ist der Beweis

Vom höchsten Berg der Forbidden West-Karte kann man weit in die Ferne schauen – und entdeckt sogar Details wie die Langhälse, die am Horizont durch den Nebel stapfen.

von Tobias Veltin,
28.04.2022 12:45 Uhr

Die Langhälse sind selbst über weite Stecken hinweg sichtbar. Die Langhälse sind selbst über weite Stecken hinweg sichtbar.

Dass Aloys aktuellstes PlayStation Abenteuer Horizon Forbidden West ein absoluter Augenschmaus ist, dürfte mittlerweile hinlänglich bekannt sein. Entwickler Guerilla Games ist es gelungen, eine ebenso vielfältige wie detaillierte Spielwelt zu erschaffen, die durch die darin herumstreifenden Maschinenwesen noch interessanter wird.

Trotzdem finden es seit dem Release des Spiels immer wieder kleine Videos und Bilder ihren Weg ins Netz, die sehr eindrucksvoll vergegenwärtigen, WIE gut das Spiel tatsächlich aussieht. Und dazu gehört unter anderem das kurze Video von Reddit-User onlyaiden, in dem er kurzerhand auf den höchsten Berg der Karte geklettert ist.

Hier könnt ihr das Video sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Tolle Atmosphäre, viele Details

Bemerkenswert ist an dem Video nicht nur die tolle Atmosphäre, die durch den in den Tälern umherwabernden Nebel und die Sonnenstrahlen entsteht, die durch die Wolken brechen, sondern vor allem die Weitsicht. Selbst weit entfernte Gebirge und Gebäude lassen sich erspähen und wie grandios die Weitsicht und Render-Entfernung des Spiels ist, zeigt vor allem ein Detail.

Denn wer genau hinschaut, kann in der Ferne 4 der insgesamt 6 umherstapfenden Langhälse erkennen, also die Wesen, mit denen ihr einen weiteren Teil der Karte aufdecken könnt.

Das zeigt zum einen, wie detailliert Horizon Forbidden West selbst weit entfernte Objekte darstellen kann und diese nicht untergehen und ist auch ein schönes Foreshadowing für die Langhälse, die später im Spiel noch erklommen werden können – vorausgesetzt, man klettert auf den Berg, wenn man noch nicht alle entdeckt hat.

Wenn ihr übrigens wissen wollt, wo ihr die Langhälse genau findet, haben wir hier einen Guide für euch:

Horizon Forbidden West: Alle Langhälse finden und aktivieren

Mehr zum Thema

Horizon Forbidden West: Alle Langhälse finden und aktivieren

Mehr Geschichten zu Horizon Forbidden West

Horizon Forbidden West ist für die PS5 und die PS4 erhältlich. Schon vor dem Release des Spiels waren Bilder aufgetaucht, die Fans direkt mit Fotos der Realität verglichen hatten. Die Meinung eines Users damals: "Gott muss seine Grafik updaten".

Was ist euer liebstes Grafikdetail in Horizon Forbidden West?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.