Horizon Forbidden West - Kommt Teil 3? Game Director sagt: 'Ja, das ist der Plan'

Mathijs de Jonge von Guerilla Games rechnet fest damit, dass Aloy einen weiteren Teil und damit eine Trilogie bekommt. Horizon entwickelt sich immer mehr zum Zugpferd für Sony.

von Jonathan Harsch,
20.04.2022 15:16 Uhr

Für Aloy und Co. gibt es wohl eine Zukunft. Für Aloy und Co. gibt es wohl eine Zukunft.

Horizon Forbidden West ist jetzt seit mehreren Wochen erhältlich und viele Fans fragen sich, wie es mit dem Franchise weiter geht. Ein VR-Spin-Off ist bereits offiziell angekündigt, zu einem weiteren gibt es Gerüchte – doch was ist mit der Hauptserie? Wird es ein Horizon 3 geben, bekommt Aloy also ihre Trilogie? Es sieht ganz danach aus, zumindest wenn man den Worten von Mathijs de Jonge, dem Game Director von Forbidden West, glauben darf.

Horizon hat noch mehr Geschichten zu erzählen

Wenn ihr Horizon Forbidden West schon beendet habt, wisst ihr, dass der Titel genau wie der Vorgänger mit einem Cliffhanger endet – wie dieser aussieht, erfahrt ihr weiter unten. In Horizon Zero Dawn finden einige Aspekte wie der Verbotene Westen und das zerstörte Terraforming-System Erwähnung, die im Sequel eine deutlich größere Rolle spielen. Mathijs de Jonge geht in einem Interview mit VG247 darauf ein, wie er und sein Team auch bei Forbidden West ähnlich verfahren sind:

In Horizon geht es um Geheimnisse; jede unserer Geschichten drehte sich darum, Geheimnisse in der alten und der neuen Welt, wenn die Spiele stattfinden, aufzudecken. Es gibt eine Menge Hintergrundgeschichten, die wir für neue Storylines verwenden können. Und ja, [Forbidden West] endet mit einem weiteren Cliffhanger, mit dem wir erneut den nächsten Teil vorbereiten.

Nicht jeder Wunsch wird auch erfüllt: Das klingt ganz so, als würde de Jonge fest mit einem dritten Teil rechnen. Allerdings wissen wir zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht, wie erfolgreich Forbidden West bisher genau ist. Und am Beispiel Sony Bend und Days Gone 2 können wir sehen, dass Sony nicht jedem Studio das Wunschprojekt auch ermöglichst. Horizon gehört jedoch schon zur Playstation-DNS und scheint für Sony auch in der Zukunft eine große Rolle zu spielen.

Im Video erfahrt ihr mehr zu Geschichte von Forbidden West:

Horizon Forbidden West - Neuer Story-Trailer kommt mit einer großen Spoiler-Warnung 3:04 Horizon Forbidden West - Neuer Story-Trailer kommt mit einer großen Spoiler-Warnung

Achtung, ab hier folgen Spoiler für das Ende von Forbidden West!

So teasts Horizon Forbidden West den nächsten Teil an

Am Ende von Horizon Forbidden West erfahren wir, dass Tilda van der Meer zur Gruppe Far Zenith (hört sich fast schon wie der Untertitel des Sequels an, oder?) gehört, die vor der Apokalypse ins All geflohen sind, und jetzt wieder ihren rechtmäßigen Platz auf der Erde einnehmen wollen. Genau das wollen Aloy und ihre Klonmutter Elisabet Sobeck verhindern. Für diesen Zweck planen sie jeweils, ganz Amerika vor der Gefahr durch die Organisation zu warnen.

Darum könnte es in Teil 3 gehen: Die Mitglieder von Far Zenith leben auf der Weltraumstation Sirius. Verschlägt es Aloy im Sequel also ins All? Warum nicht, denn wenn der nächste Ableger die Trilogie abschließt, könnte Guerilla die verrücktesten Dinge planen. So oder so werden wir einen Kampf der Erdbewohner mit Far Zenith erleben, das scheint sicher.

Weitere News zu Horizon Forbidden West:

Horizon könnte zu einem großen Franchise werden

Was außerdem auf einen dritten Hauptteil hindeutet: Es gibt einen großen Leak um Horizon, der davon spricht, dass sich drei weitere Spiele aus dem Franchise in Arbeit befinden. Eines davon ist der Abschluss der Trilogie, bei den anderen beiden handelt es sich um Spin-Offs.

Horizon Call of the Mountain für Playstation VR 2 ist bereits offiziell angekündigt und könnte ein Showpiece für Sonys neues Headset werden. Allerdings erscheint PSVR2 wohl erst 2023. Beim zweiten Titel soll es sich um ein Online-Mulitplayer-Spiel handeln, mit Anleihen aus Monster Hunter und Overwatch.

Wollt ihr ein weiteres Horizon-Spiel, oder wünscht ihr euch vielleicht lieber Killzone zurück?

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.