Horizon Forbidden West - Guerrilla arbeitet an nächstem Patch: "Wir verstehen eure Frustration"

Guerilla verspricht ein zeitnahes Optik-Update für Horizon Forbidden West, das die Probleme mit dem Performance-Modus und OLED-TVs beheben soll.

von Jonathan Harsch,
22.02.2022 11:51 Uhr

Horizon macht momentan Zicken im Leistungsmodus. Horizon macht momentan Zicken im Leistungsmodus.

Update, 23. Februar, 10:57 Uhr - Update 1.5 für Horizon Forbidden West ist jetzt live!

Originalmeldung: Horizon Forbidden West ist seit Ende letzter Woche endlich für PS5 und PS4 erhältlich. Grundsätzlich kommt Aloys neues Open-World-Abenteuer bei Kritikern und Fans sehr gut an, doch es gibt auch Probleme. Konkret betreffen diese die Optik des Spiels. Zwar sieht Forbidden West extrem gut aus - vor allem auf der PS5 -, aber bei bestimmten Setups kommt es zu unschönen visuellen Bugs, die das Spielerlebnis stören können.

Guerilla ist sich der Probleme von Horizon Forbidden West bewusst

Hier liegt das Problem: Fans berichten von Kantenflimmern, Artefakten, Bildrauschen und Fehlern bei der Bildschärfe und der Sättigung. Auch die Helligkeit und Lichteffekte scheinen bei aktiviertem HDR zu zicken. Allerdings treten die Probleme offenbar nur im Performance-Modus auf. Da es keine offiziellen Informationen hierzu gibt, kann die Community bisher nur spekulieren, woher die Probleme kommen.

OLED-Fernseher betroffen: Klar scheint nur, dass vor allem OLED-TVs mit dem Performance-Modus von Horizon Forbidden West nicht zurechtkommen. Auch wenn ihr vielleicht 60 FPS einer hohen Auflösung vorzieht, solltet ihr in Betracht ziehen, Forbidden West im Auflösungsmodus zu spielen, bis das Problem behoben wurde.

Wie sich Forbidden West in der Vanilla-Version spielt, erfahrt ihr im großen GamePro-Test:

Horizon Forbidden West im Test   639     18

Mehr zum Thema

Horizon Forbidden West im Test

Guerilla meldet sich zu Wort: In einem Reddit-Thread des Entwicklerstudios, geht das Team auf die Beschwerden aus der Community ein. Man höre die Fans und verstehe deren Frustration, heißt es. Das Studio arbeite hart an einem Patch, der die Probleme lösen soll:

Das Team arbeitet mit höchster Priorität daran, die Probleme zu lösen, und das Ziel ist es, möglichst schnell ein Update zu veröffentlichen. Wir tun unser Bestes, euch möglichst schnell wieder in die Wildnis zu bekommen, damit ihr alle Geheimnisse des verbotenen Westens erkunden könnt.

Meldet eure Fehler: Zudem wird die Community dazu aufgerufen, weiterhin fleißig Bugs und Probleme weiterzugeben. Wie ihr das am besten anstellt, erfahrt ihr im Support-Thread, ebenfalls auf Reddit.

Horizon kann so schön sein, wenn alles funktioniert:

Horizon Forbidden West - Test-Video zum Open-World-Blockbuster für PlayStation 12:35 Horizon Forbidden West - Test-Video zum Open-World-Blockbuster für PlayStation

Weitere Artikel zu Horizon Forbidden West:

Einige Fehler wurden bereits behoben

Schon in den ersten Tagen seit dem Launch von Horizon Forbidden West hat sich einiges getan. Der Day-One-Patch hat das Spiel auf die Version 1.4 gehoben und verbessert in erster Linie die Performance und die Stabilität. Zudem wurde ein Hotfix veröffentlicht, der den sogenannten „Shimmering-Bug“ beseitig. Dieser brachte im Performance-Modus Objekte im Spiel zum funkeln. Allerdings berichten einige Fans, dass der Fix bei ihnen nichts bewirkt habe.

Habt auch ihr Probleme mit Horizon Forbidden West?

zu den Kommentaren (88)

Kommentare(88)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.