Need for Speed Unbound-Release: Palace Edition ist da, Startzeit für Standard-Edition

Need for Speed Unbound ist jetzt offiziell in der Palace Edition erschienen. Wir geben euch Infos zum Release und wann die Standard-Edition startet.

Mit der Palace Edition könnt ihr früher losstarten. Mit der Palace Edition könnt ihr früher losstarten.

Mit Need for Speed Unbound kommt am 2. November der nächste Teil der beliebten Rennspielserie auf den Markt. Um rechtzeitig in Lakeshore City über die Straßen heizen zu können, hat Publisher EA Informationen zum Preload und der Startzeit des Spiels in einem Blogbeitrag verraten.

Dienstag, 29.11.2022

11:30 Uhr

Mittlerweile ist die Palace Edition von Need for Speed Unbound freigeschaltet. Somit können diejenigen, die diese Version vorbestellt haben, jetzt loslegen und durch Lakeshore City rasen. Der Preload für die Standard-Edition ist auf Xbox und PC bereits möglich, auf der PS5 geht's erst morgen los. Einen Einblick in die Trophäen bekommt ihr hier:

Die Platin-Trophäe zu bekommen, dürfte ganz schön happig werden   5     1

Need for Speed Unbound

Die Platin-Trophäe zu bekommen, dürfte ganz schön happig werden

Montag, 28.11.2022

10:50 Uhr

Morgen geht es endlich los mit Need for Speed Unbound. Wenn ihr die Palace Edition vorbestellt habt, dann könnt ihr ab sofort auf allen Plattformen den Preload starten. Um 08 Uhr deutscher Zeit am 29. November wird der Zugriff auf die Vollversion freigeschaltet. Bereits jetzt könnt ihr auf Spotify in den Soundtrack reinhören.

Donnerstag, 24.11.2022

14:30 Uhr

Heute startet die erste Preload-Phase zu Need for Speed Unbound. Ab 17 Uhr deutscher Zeit dürft ihr auf der Xbox Series X/S und dem PC mit dem Download loslegen. Dabei ist es egal, welche Version ihr vorbestellt habt. PS5-Fans können sich die Uhrzeiten zum Preload hier anschauen.

Die Startzeiten für Need for Speed Unbound

In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird Unbound im Rahmen des Early Access (in der Palace Edition enthalten) am 29. November freigeschaltet. Wer keinen früheren Zugriff erworben hat, kann zum regulären Release am 2. Dezember losspielen.

Hier die genauen Zeiten:

  • Palace Edition: 29. November um 8:00 Uhr
  • EA Play (Pro) Version: 29. November um 8:00 Uhr (EA Play nur 10 Trial-Stunden)
  • Standard Edition: 2. Dezember um 8:00 Uhr

Mit dem Preload Zeit sparen

Die Möglichkeit das Spiel vorab zu laden und zu installieren splittet sich ebenfalls auf:

  • Xbox Series X/S:  24. November um 17:00 Uhr
  • PC: 24. November um 17:00 Uhr
  • PS5 Palace Edition: 27. November um 8:00 Uhr
  • PS5 Standard Edition: 30. November um 8:00 Uhr

Auf diversen sozialen Plattformen wie Reddit berichten Spieler*innen jedoch, dass sie das Spiel sogar noch früher laden können. Ihr könnt es also unter Umständen einfach schon einmal versuchen.

Der folgende Trailer stellt euch die Palace Edition nochmal genauer vor, mit der ihr auch den früheren Zugang bekommt:

Need for Speed Unbound - Trailer stellt Inhalte der Palace-Edition vor und zeigt Gameplay 1:05 Need for Speed Unbound - Trailer stellt Inhalte der Palace-Edition vor und zeigt Gameplay

Noch mehr neue Infos zu NfS Unbound

EA hat in dem Blogbeitrag noch viele weitere Informationen zu Need for Speed Unbound geteilt. So wurde plattformübergreifendes Crossplay bestätigt, das aber auch deaktiviert werden kann. Außerdem wird das Spiel auf PS5 und Xbox Series X in 4K mit 60fps laufen, während die Xbox Series S auf 1280p und 60fps setzt. Den vollständigen Blogbeitrag findet ihr hier.

Eine umfangreiche Übersicht zu NfS Unbound samt wichtiger Trailer findet ihr im Artikel "Alles, was ihr vor dem Release des Racers wissen müsst".

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.