Need for Speed Unbound: Alles, was ihr vor dem Release des Racers wissen müsst

Need for Speed Unbound erscheint am 2. Dezember. Wir geben euch alle wichtigen Informationen, die ihr vor dem Start wissen müsst.

Über drei Jahre nach Need for Speed Heat kehrt die Fun-Racing-Reihe Ende 2022 zurück. Need for Speed Unbound ist der erste Next-Gen-Ableger und erscheint am 2. Dezember für PS5, Xbox Series X/S und PC. Wer den Titel vorbestellt, darf schon ab dem 29. November aufs Gaspedal drücken. In unserem Trailer-Überblick zeigen wir euch alles, was ihr vor dem Start des Rennspiels wissen müsst. Anschnallen!

Streetracing trifft Cartoon-Optik

Need for Speed Unbound - Der erste Trailer versprüht starke Underground-Vibes 1:34 Need for Speed Unbound - Der erste Trailer versprüht starke Underground-Vibes

Bei den harten Fakten liest sich Need for Speed Unbound wie ein klassischer Vertreter der Serie. Illegale Straßenrennen in stark getunten Traumautos mit einer vergleichsweise einfachen Steuerung stehen hier im Vordergrund.

Um in Unbound zu triumphieren braucht ihr keine Sim-Racing-Ausrüstung und hunderte Stunden Übung. Es geht um schnellen Spaß und die Freude an schicken Wagen. Bei der Optik geht Entwickler Criterion allerdings neue Wege. Die grundsätzlich realistisch gehaltene Grafik wird nämlich mit Cartoon-Elementen gemischt. Die selbsterstellten Fahrer*innen heben sich so eindeutig ab und Comic-Effekte untermalen das Gameplay.

Lasst euch nicht erwischen!

Need for Speed Unbound enthüllt im neuen Trailer Polizei-Verfolgungsjagden 1:26 Need for Speed Unbound enthüllt im neuen Trailer Polizei-Verfolgungsjagden

Bei einem guten Need for Speed dürfen natürlich wilde Verfolgungsjagden mit der örtlichen Polizei nicht fehlen. Ähnlich wie im Vorgänger gibt es offenbar mehrere Fahndungsstufen.

Je höher die Stufe, desto größer der Einsatz der Gesetzeshüter*innen. Das Risiko soll sich aber auch lohnen: Wer mit Streifenwagen im Rückspiegel Challenges absolviert, Rennen gewinnt und entkommt, darf sich auf eine saftige Belohnung freuen. Eine strikte Einteilung in Tag und Nacht gibt es aber nicht mehr.

Challenges mit ASAP Rocky

Need for Speed Unbound - Neuer Trailer stellt die Takeover-Events vor 1:03 Need for Speed Unbound - Neuer Trailer stellt die Takeover-Events vor

Der US-amerikanische Rapper ASAP Rocky ist seit dem ersten Trailer zu Unbound präsent und wird auch im fertigen Spiel eine wichtige Rolle einnehmen. Einerseits werden wir eine Reihe seiner Songs im Soundtrack des Racers zu hören bekommen, andererseits tritt er auch selbst als Figur in Erscheinung.

Wir können versuchen, ihm seinen schicken Mercedes abzujagen und darüber hinaus bei den von ihm organisierten Takeover-Events antreten. Da geht es mehr um Style als um Schnelligkeit, auf abgesteckten Kursen werden Drifts, Sprünge und waghalsige Manöver für möglichst viele Punkte aneinander gereiht.

Rennen in der offenen Welt

Need for Speed Unbound - Gameplay-Trailer zeigt Rennen in der offenen Welt 3:16 Need for Speed Unbound - Gameplay-Trailer zeigt Rennen in der offenen Welt

Need for Speed Unbound setzt erneut auf eine offene Welt. In Lakeshore City und Umgebung gibt es jede Menge abwechslungsreiche Events zu entdecken. Rennen werden dabei natürlich passend zur Thematik auf offenen Straßen ausgetragen. Es stehen sowohl klassische Rundkurse als auch Punkt-zu-Punkt-Rennen auf dem Programm.

Die Open World bietet wieder einen Mix aus urbanen und ländlichen Gebieten, sodass für genügend Abwechslung gesorgt sein dürfte. Neben den Rennen und Takeover-Events gibt es überall kleine Herausforderungen wie Weitsprünge oder Speedtraps.

Die Palace-Edition mit besonderen Items

Need for Speed Unbound - Trailer stellt Inhalte der Palace-Edition vor und zeigt Gameplay 1:05 Need for Speed Unbound - Trailer stellt Inhalte der Palace-Edition vor und zeigt Gameplay

Neben der Standard-Version gibt es auch noch die knapp 10€ teurere Palace-Edition. Diese enthält vier exklusive Wagen: den Mercedes-AMG GT Black Series 2020, den Volkswagen Golf GTI 1976, den BMW M3 Evolution II E30 1988 und zu guter Letzt den Mercedes-AMG G 63 2017. Dazu kommen spezielle Aufkleber und Effekte mit den Schriftzügen und Logos der britischen Modemarke Palace Skateboards.

Freut ihr euch auf Need for Speed Unbound? Stört ihr euch an den Comic-Effekten oder findet ihr sie sogar cool? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.