Kann ich Outriders spielen? So steht es aktuell um die Server-Probleme

Outriders krankt zum Launch an Server-Ausfällen, Bugs und fehlendem Cross-Play. Jetzt melden sich die Entwickler zu Wort.

von Jonathan Harsch,
06.04.2021 13:55 Uhr

Outriders hat momentan einige Probleme. Outriders hat momentan einige Probleme.

Von der Demo zu Outriders waren viele begeistert. Mit dem richtigen Launch des Online-Shooters kamen allerdings die Probleme. Viele Spieler:innen konnten sich nicht einloggen, einige Bugs wurden sichtbar und fehlende Funktionen offenbarten sich.

Aktueller Outriders-Status: Es herrschen weiterhin Verbindungsprobleme, auch dann, wenn man eigentlich allein spielen möchte. Vor allem auf PlayStation-Konsolen stoßen Spieler:innen auf Hürden. Wer Outriders auf PS5 spielen möchte, kommt je nach Tageszeit nicht einmal in die Lobby. Auf Xbox und PC sieht es nur unwesentlich besser aus.

Die Community ist darüber nicht glücklich, und Outriders wurde auf diversen Plattformen mit schlechten Fanwertungen abgestraft. Die Entwickler wollen jetzt Schadensbegrenzung betreiben.

Das schreiben die Devs auf Twitter: People Can Fly hat sich auf dem offiziellen Outriders-Twitter-Account an die Fans gewandt:

"Wir sind noch immer dabei, uns durch alles zu arbeiten, aber wir hoffen, in der nahen Zukunft genauere Details über das was vor sich geht und unsere Maßnahmen mit euch teilen zu können."

Eine vollständige Aufarbeitung der Ereignisse soll es aber erst geben, wenn die meisten Fehler behoben sind. Es ist dem Studio zumindest anzurechnen, dass sie offen mit den Problemen umgehen und mit den Fans kommunizieren.

Link zum Twitter-Inhalt

Outriders stabilisiert sich

Die Spielerzahl von Outriders wächst mit jedem Tag und trotzdem stabilisiert sich das Spiel. Das ist ein gutes Zeichen, dass es die Entwickler schaffen, die Probleme mit der Zeit zu beheben. Für folgende Fehler wird weiter an Patches gewerkelt:

  • Items fallen ab und an durch die Map
  • Durchgänge öffnen sich nach Kämpfen nicht und verhindern so einen Fortschritt
  • Konsolen-Spieler:innen werden bei Crossplay mit dem PC aus Partien gekickt
  • Das HUD kann einfach verschwinden
  • Ein paar Quests sind verbuggt
  • Das Spiel löscht Inventare und Fortschritte

Cross-Play vorerst deaktiviert

Da People Can Fly das Problem nicht auf die Schnelle korrigieren können, wurde Cross-Play zwischen Konsolen und PC vorerst gesperrt. Spieler:innen auf Xbox und Playstation können aber weiterhin gemeinsam zocken.

Das Spiel bekommt regelmäßige Patches

Das Entwickler-Team ist ununterbrochen dabei, die Server von Outriders zu stabilisieren. Außerdem sind diverse Updates in Arbeit. Bis alles reibungslos läuft, könnten jedoch noch einige Tage ins Land ziehen, auch wenn Besserung in Sicht ist.

Link zum Twitter-Inhalt

Wenn ihr ein spezifisches Problem mit Outriders habt, helfen euch People Can Fly und Square Enix im offiziellen Reddit-Forum.

Weitere interessante Artikel:

Outriders im Game Pass spielen

Wenn ihr ein Abo für den Game Pass besitzt, könnt ihr Outriders ohne weitere Kosten zocken. Microsoft hat sich einen Deal für ihren Abo-Service gesichert. Gerade bei Mehrspieler-Titeln ergibt das durchaus Sinn. Momentan machen auch Gerüchte die Runde, Microsoft würde im Herbst den AAA-Shooter eines Third-Party-Studios im Game Pass veröffentlichen. Wir vermuten, dass es dabei um Battlefield 6 handeln könnte.

Hattet ihr auch Probleme mit Outriders?

zu den Kommentaren (25)

Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.