Resident Evil 8 belohnt regelmäßigen Stuhlgang und das hat es damit auf sich

In Resident Evil 8 gibt es eine Trophäe namens "Gestörtes Örtchen" fürs Öffnen von Klotüren. Wir nehmen euch mit auf Toilettentour.

von Samara Summer,
12.05.2021 17:00 Uhr

Habt ihr es eilig? Wir verraten euch, wo die nächste Toilette in Resi 8 ist. Habt ihr es eilig? Wir verraten euch, wo die nächste Toilette in Resi 8 ist.

In Resident Evil: Village stoßen wir auf hölzerne Plumpsklos, die ungefähr so einladend wirken wie das Dixie auf dem Festival. Trotzdem rentiert es sich, bei allen zehn im Dorf oder nahe des Dorfs befindlichen stillen Örtchen die Türen zu öffnen, denn dann winkt eine Trophäe auf der PlayStation, beziehungsweise ein Erfolg auf der Xbox.

Nein, tatsächlich austreten müsst und könnt ihr mit Ethan dabei nicht. Es reicht, wenn ihr die Türen öffnet - und zwar auch nur die der Außenklos im erweiterten Dorfbereich. Wichtig ist aber, dass ihr in einem einzigen Spieldurchlauf überall "mal reinschaut". Dann erhaltet ihr nämlich die Trophäe "Gestörtes Örtchen".

Da so mancher Lokus aber ganz gut versteckt ist, weisen wir euch den Weg.

Klohäuschen im erweiterten Dorfbereich

Zunächst verraten wir euch, wo sich die Örtchen befinden, die nicht direkt im Dorf liegen und die ihr im Verlauf der Story besuchen solltet. Sie verstecken sich bei Speicherpunkten, die ihr beim Erkunden der angrenzenden Gebiete erreicht.

Klohäuschen 1: Haus des Kunsthandwerkers

Nachdem ihr Schloss Dimitrescu verlassen habt, gelangt ihr zum Speicherpunkt im Haus des Kunsthandwerkers, wo die Notiz direkt neben der Schreibmaschine liegt. Dreht euch nach links, springt durch das Fenster und findet das Klo gleich links.

Klohäuschen 2: Haus des Gärtners

Kehrt ihr von Haus Beneviento zum Dorf zurück, so gibt es im Garten, in der Hütte links des Wegs einen Speicherpunkt. Geht links um die Hütte herum, denn dahinter versteckt sich das Örtchen.

Klohäuschen 3: Pförtnerhaus

Auf dem Weg zu Moreau habt ihr einen Speicherpunkt im Pförtnerhaus, wo ihr auf den Duke trefft. Verlasst den Raum durch die einzige Tür, nehmt dann den ersten Gang rechts, geht nach draußen und rechts um das Gebäude herum. Dort ist das Klo verborgen.

Klohäuschen direkt im Dorf

Wann ihr diese Örtchen besucht, bleibt euch überlassen. Sie liegen alle innerhalb des Dorfes. Wir empfehlen allerdings, sie gesammelt nach dem Schloss-Abschnitt oder später aufzusuchen, da ihr für eines beispielweise den Schmiedeeisernen Schlüssel aus dem Schloss benötigt und es einfacher wird, wenn ihr schon die meisten Türen geöffnet habt.

Klohäuschen 4: Haus des Geigenbauers

Das vierte Klohäuschen findet sich beim Haus des Geigenbauers, nahe des Westteils des Dorfes. Wie ihr dort hinkommt, könnt ihr in diesem Guide im Abschnitt Zahlenschloss 3 nachlesen. Das Örtchen ist auf der rechten Seite des Grundstücks.

Klohäuschen 5: Westteil

Verlasst das Grundstück des Geigenbauers durch das Tor, betretet das Grundstück auf der gegenüberliegenden Seite des Wegs und dreht euch sofort nach rechts, noch vor dem Tor, für das ihr den Schmiedeeisernen Schlüssel braucht. Dort ist das Klo.

Klohäuschen 6: Dorfplatz

Geht jetzt durch das Tor, für das ihr den Schmiedeeisernen Schlüssel benötigt, steigt die Leiter hinauf, lauft über das Dach und springt links herunter. Dort auf der linken Seite, bei den Hühnern, befindet sich das Plumpsklo.

Klohäuschen 7: Dorfplatz

Die nächsten beiden Klohäuschen befinden sich im Hinterhof der großen Häuser am Dorfplatz. Ihr erreicht sie beide durch das Tor, das sich links im Rücken der Walkürenstatue befindet. Geht, um das siebte Klo zu finden, durch das genannte Tor, nach dem nächsten Haus wieder links durch ein kleines Tor. Dann steuert ihr geradeaus auf die siebte Toilette zu.

Klohäuschen 8: Dorfplatz

Für das achte Klo kehrt ihr wieder zu dem kleinen Tor zurück, geht aber nicht hindurch, sondern (mit Blick auf das Tor) links durch das Haus. Das Örtchen ist direkt rechts hinter einem grünen Zaun und jemand hat dort sein Ende gefunden. Aber keine Angst: Er bleibt tot.

Klohäuschen 9: Werkstatt

Der nächste Lokus ist zwischen Westteil und Werkstatt zu finden. Vom Standort des vorigen Klos aus, kriecht ihr unter dem Traktor durch. Wo ihr die Kurbel für den Wagenheber findet, lest ihr in diesem Guide im Abschnitt Zahlenschloss 1. Dann geht ihr vor dem Tor mit der Aufschrift "DO NOT ENTER", hinter dem sich die Werkstatt befindet, zum Haus auf der rechten Seite. Das Örtchen ist links hinter dem Brunnen.

Klohäuschen 10: Luizas Haus

Das letzte Klohäuschen ist vor Luizas Haus, wo ihr anfangs die Überlebenden trefft. Geht über den Brachliegenden Acker, dann durch das große Tor. Auf der rechten Seite vor dem Haus ist das Klo.

Weitere Guides zu Resident Evil 8:

Das erwartet euch in Resident Evil 8

Im neuesten Teil der Resi-Reihe müsst ihr in gewohnter Manier Erkunden, Rätsel lösen sowie verschiedene Gegnertypen und Endgegner besiegen. Neben einer Selektion aus Waffen samt Verbesserungen, Schätzen, Geld und Collectibles gibt es jede Menge Crafting-Materialien zu finden.

Außerdem erwarten euch ein Händler - ähnlich wie in RE 4 - und eine neue Koch-Mechanik. In den nächsten Tagen werden wir Guides zu diversen Themen veröffentlichen, die euch helfen, den "Winterurlaub in Rumänien" zu überstehen. Wollt ihr wissen, wie uns Ethans zweites Abenteuer gefallen hat, findet ihr hier den GamePro-Test zu Village.

Habt ihr alle stillen Örtchen gestört? Und wusstet ihr überhaupt, dass es dafür eine Trophäe gibt?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.