Stalker 2 kommt nur exklusiv für Xbox Series X/S, weil Microsoft mit dem Game Pass lockte

Microsoft überzeugte die Macher von Stalker 2, den Horror-Shooter zum Xbox-Exclusive zu machen, mit einem lukrativen Angebot. Pläne für eine PS5-Version gibt es angeblich nicht.

von Jonathan Harsch,
30.04.2021 15:17 Uhr

Stalker 2 ist dank dem Game Pass ein Xbox-Exclusive. Stalker 2 ist dank dem Game Pass ein Xbox-Exclusive.

Stand jetzt erscheint Stalker 2 exklusiv für die Xbox Series X/S. In einem Interview mit Gamingbolt erklärten die Entwickler, wie es zu der Entscheidung kam. Der Game Pass spielte dabei eine entscheidende Rolle. Das Angebot von Microsoft war offensichtlich so lukrativ, dass es einen Release auf mehreren Konsolen kompensiert.

"Wir haben die Möglichkeiten mit Microsoft verhandelt, und haben mehrere gute Möglichkeiten für die (Xbox-)Marke gesehen - unter anderem den Game Pass."

Das System funktioniert: Dass Microsoft bereits ist, große Summen zu zahlen, um sich Spiele exklusiv für die Xbox und den Game Pass zu sichern, zeigen Beispiele wie The Medium von Bloober Team. Und es lohnt sich für die Entwickler. Das Horror-Spiel konnte schon am Launch-Tag alle Ausgaben wieder einspielen. Die von Microsoft gezahlten Subventionen dürften dabei mehr als nur geholfen haben.

Keine Pläne für PS5-Version

Stand jetzt arbeitet GSC Game World nicht an einer Umsetzung von Stalker 2 für die Playstation 5. Das Studio habe "für den Moment keine Pläne. Wir konzentrieren uns auf die Version für Xbox Series X/S." Ziel ist es, auf der Series X 120 fps, 4K und Raytracing zu bieten.

Wie sich diese Detailfülle konkret auswirkt, sehr ihr hier:

Stalker 2 zeigt im Video, wie viel Detail in den Waffen & Charakteren steckt 6:16 Stalker 2 zeigt im Video, wie viel Detail in den Waffen & Charakteren steckt

Umsetzung für PS5 ist trotzdem möglich

Wie genau der Deal zwischen Microsoft und GSC Game World aussieht, wissen wir nicht. Allerdings klingen die Aussagen ganz nach Zeitexklusivität. Ausdrücke wie "für den Moment" und "wir konzentrieren uns auf" lassen ganz klar Raum für eine zukünftige PS5-Version.

Weitere interessante Artikel:

Stalker 2 ist ambitioniert

Das zusätzliche Geld durch den Xbox-Deal könnte den Entwicklern noch einmal mehr Möglichkeiten geben, Stalker 2 zu einem echten Highlight zu machen. Neben der angesprochenen Technik wird sich das wohl auch im Gameplay widerspiegeln.

Der Horror-Titel hat eine offene Spielwelt, in der Spieler:innen nicht nur überleben, sondern auch Entscheidungen treffen müssen. Je nachdem, wie ihr euch verhaltet winkt eines von vielen verschiedenen Enden.

Freut ihr euch schon auf Stalker 2?

zu den Kommentaren (79)

Kommentare(79)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.