Stray: Alle Kapitel des Katzen-Abenteuers

Das Katzen-Abenteuer ist in mehrere Abschnitte aufgeteilt. Welche das sind und wie viele Erinnerungen ihr dort jeweils sammeln könnt, erfahrt ihr hier.

Im Katzenabenteuer Stray müsst ihr euch als flauschiger Vierbeiner durch eine fremde und gefährliche Stadt arbeiten. Auch wenn das Spiel an einem Abend durchspielbar ist, bekommt ihr dabei einige verschiedene Areale zu sehen, die in verschiedene Kapitel unterteilt sind. Wie viele Kapitel euch erwarten und welche Erinnerungen ihr darin jeweils finden könnt, haben wir euch hier aufgelistet.

Achtung, Spoiler! Zwar verraten wir keine konkreten Inhalte zum Spiel, die Kapitelbezeichnungen deuten aber teilweise an, welche Orte der Stadt ihr im Spielverlauf besucht.

Das sind alle Kapitel von Stray

Insgesamt 12 Kapitel erwarten euch in Stray. In einigen davon könnt ihr Erinnerungen einsammeln, die euch mehr über die Geschichte der Stadt und eures Drohnenbegleiters B-12 verraten. Wie viele Erinnerungen es pro Abschnitt gibt, findet ihr in Klammern hinter dem jeweiligen Kapitel:

  1. Innerhalb der Mauer
  2. Totenstadt
  3. Die Wohnung (eine Erinnerung)
  4. Die Slums (sieben Erinnerungen)
  5. Die Dächer
  6. Die Slums - Teil 2 (sieben Erinnerungen, hierbei handelt es sich um die gleichen wie in Kapitel 4)
  7. Sackgasse (drei Erinnerungen)
  8. Die Kanalisation (zwei Erinnerungen)
  9. Ameisendorf (zwei Erinnerungen)
  10. Stadtzentrum (sieben Erinnerungen)
  11. Gefängnis (eine Erinnerung)
  12. Kontrollraum (eine Erinnerung)

So viel Zeit braucht ihr: Pro Kapitel werdet ihr etwa 20-30 Minuten benötigen, für einige längere Abschnitte wie das Stadtzentrum solltet ihr ein bisschen mehr Zeit einplanen, besonders wenn ihr nach Collectibles suchen wollt. Wie lange Stray euch insgesamt beschäftigen wird, findet ihr hier:

Stray Spielzeit: So lange braucht ihr für das Cyberpunk-Katzenspiel für PS4PS5   23     1

Mehr zum Thema

Stray Spielzeit: So lange braucht ihr für das Cyberpunk-Katzenspiel für PS4/PS5

So geht's zur Kapitelwahl: Ihr könnt jedes Kapitel, das ihr bereits durchgespielt habt, jederzeit neu starten. Dafür geht ihr im Hauptmenü über "Spiel starten" auf den entsprechenden Speicherplatz und wählt hier "Kapitel wählen" aus.

Wenn ihr wissen wollt, ob sich Stray für euch lohnt, gibt's hier das Test-Video:

Stray ist wirklich eines der schönsten Spiele des Jahres - und auch noch richtig gut 11:14 Stray ist wirklich eines der schönsten Spiele des Jahres - und auch noch richtig gut

Mehr Stray

Nicht nur wir waren dabei von Stray begeistert, auch in den internationalen Wertungen sahnt das Katzenabenteuer ab. Wer das Spiel noch nicht hat, aber unbedingt mal reinschnuppern will, kann mit einer kleinen Spende für kurze Zeit auch noch einen Code für Stray gewinnen - und dabei gleich noch etwas Gutes tun.

Habt ihr den Titel derweil schon ergattert - etwa mit einem PS Plus Extra- oder Premium-Abo - könnt ihr euch nicht nur über eine kleine Installationsgröße, sondern auch eine ziemlich einfache Platin-Trophäe freuen, die euch etwa fürs Miauzen oder Schlafen belohnt. Was will man mehr?

Habt ihr Stray schon gestartet und falls ja, welcher Abschnitt des Spiels gefällt euch bisher am besten?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.