Super Nintendo World - Tag der Eröffnung bekannt: Das sind die Attraktionen

Der Themen-Park Super Nintendo World soll im Februar 2021 an den Start gehen. Neben dem Eröffnungszeitpunkt sind auch einige neue Attraktionen bekannt, darunter Mario Kart in AR.

von Jonathan Harsch,
30.11.2020 13:08 Uhr

Super Nintendo World eröffnet im Februar 2021. Super Nintendo World eröffnet im Februar 2021.

Die Corona-Pandemie hat den Start von Super Nintendo World deutlich nach hinten verschoben. Aber jetzt steht das Eröffnungsdatum endlich fest: Laut Universal Studios Japan öffnet der Themen-Park am 4. Februar 2021 in Osaka seine Pforten. Da die Pandemie bis dahin wohl kaum beendet sein wird, werden die Betreiber vermutlich auf Einschränkungen und ein umfangreiches Hygiene-Konzept bauen.

Bowsers Festung & Mario Kart AR

Zwei Attraktionen in Super Nintendo World dürfen wir jetzt näher betrachten. Die erste ist weniger eine Attraktion, sondern mehr ein Schauplatz - Bowsers Festung (Koopa's Castle in Japan). Hier erwartet alle Besucher*innen im Foyer eine massive Treppe, an deren Ende eine lebensgroße Statue des Bösewichts wacht. An den Wänden hängen dutzende Portraits von Bowser, wie wir es von der selbstverliebten Echse erwarten. In der Burg befindet sich auch die Trophäen der verschiedenen Cups aus Mario Kart.

Link zum Twitter-Inhalt

Das hat einen guten Grund, denn mit Mario Kart: Koopa's Challenge befindet sich die zweite Attraktion mitten in Bowsers Burg. In jedem Kart können bis zu vier Besucher*innen Platz nehmen, jeder mit seinem eigenen Lenkrad. Zur Ausstattung gehört eine AR-Brille, auf der die aus den Spielen bekannten Strecken simuliert werden. Tatsächlich tritt man gegen andere Teilnehmer*innen an und es ist möglich zu gewinnen oder zu verlieren. Die Fahrzeuge selbst befinden sich jedoch auf Schienen, die Lenkmanöver finden also nur virtuell statt.

Link zum Twitter-Inhalt

Welche Attraktionen gibt es sonst noch?

Yoshi's Adventure: Viel ist noch nicht zu dem Fahrgeschäft bekannt. Allerdings haben wir bereits einen lebensgroßen Yoshi gesehen, der in einer an Super Mario 3D World erinnernden Umgebung um einen Baum tanzt.

?-Blöcke: Es existieren die aus der Super Mario-Serie bekannten Power-Up-Blöcke im Park. Wenn ihr dagegen springt, wird das durch ein Armband registriert, das ihr beim Eintritt erhaltet, und ihr bekommt einen Bonus.

App und Armband: Diese Armbänder hängen mit einer Smartphone-App zusammen. Auf eurem Telefon könnt ihr dann eure gesammelten Münzen und euren Fortschritt einsehen. Das Ganze hat wohl ein kompetitives Element und soll dazu anregen, den Park bis ins letzte Eck zu erkunden.

Link zum Twitter-Inhalt

Super Nintendo World von oben

Es gibt auch einige Bilder, die zeigen wie der Park aufgebaut wurde. Durch eine geschickte Platzierung von Wänden im Außenbereich soll die Immersion gesteigert und die Welt jenseits des Parks komplett ausgeblendet werden. Es ist lustig zu sehen, wie die gesamte Anlage von oben aussieht, denn die bunte Super Nintendo World liegt inmitten eines grauen Industriegebiets in Osaka.

Kommt da noch mehr?

Wie von vielen Seiten gemunkelt wird, befindet sich ein eine Donkey Kong-Welt bereits in Planung. Diese soll an das Mario-Areal angrenzen. Sogar geleakte Konzept-Bilder gibt es bereits, die bekannte Elemente wie den Dschungel, die Lore-Gleise und Fässer zeigen.

Alle Nintendo-Games sind möglich: Dass der Freizeitpark Nintendo World und nicht Mario World heißt, hängt wohl damit zusammen, dass sich Nintendo alle Optionen für Erweiterungen offen halten will. Eventuell sehen wir in Zukunft ja Themen-Bereiche zu Zelda, Metroid, Pikmin oder anderen beliebten Nintendo-Marken.

Wünscht ihr euch einen Nintendo-Park in Europa? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.