Läuft gerade Ghost Recon Breakpoint - So funktionieren die neuen KI-Teamkameraden
Ghost Recon Breakpoint - So funktionieren die neuen KI-Teamkameraden

183 Aufrufe

Ghost Recon Breakpoint - So funktionieren die neuen KI-Teamkameraden

Mit Title Update 2.1.0 bekommen alle Spieler von Ghost Recon Breakpoint, die am liebsten Solo unterwegs sind, nun Verstärkung: Die bereits auf der E3 2019 angekündigten Ki-Kameraden unterstützen euch dann während eurer Missionen.

Sobald man im Spiel erstmals den Social Hub Erewhon erreicht hat, werden die Teamkameraden verfügbar. Zum Start bekommt ihr die drei Begleiter Fury, Fixit und Vasily zur Seite gestellt – und diese sind komplett anpassbar.

Bis auf ihre Namen könnt ihr wirklich alles an den Ki-Freunden ändern: Neben Äußerlichkeiten wie Geschlecht und Aussehen lässt sich auch ihre Ausrüstung auf euren Spielstil zuschneiden. Ihr stürmt gerne, mit einer Schrotflinte bewaffnet, als erste ins Gefecht? Dann lasst euch doch von Scharfschützen und MG-Schützen den Rücken freihalten.

Wer selbst am liebsten als Sniper aus dem Hintergrund agiert, kann den direkten Feindkontakt auch seinen Kameraden überlassen, wenn er diese mit Shotguns und Maschinenpistolen ausstattet – die Begleiter passen ihr Verhalten an, je nachdem, welche Waffengattung ihr ihnen verpasst.


Kommentare(0)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.