Läuft gerade Remothered: Tormented Fathers - Test-Video: Horror mit richtig fiesen Kills

Remothered: Tormented Fathers - Test-Video: Horror mit richtig fiesen Kills

von Michael Cherdchupan,
31.08.2018 17:30 Uhr

Remothered: Tormented Fathers für PS4, Xbox One und PC ist ein Survival-Horrorspiel, in dem ihr als Rosemary Reed das Geheimnis um das Verschwinden eines jungen Mädchens aufdecken sollt. Dafür begebt ihr euch in das Haus des ehemaligen Notars und Vaters der Verschwundenen, Dr. Felton, der an einer rätselhaften Krankheit leidet. Rosemary drängt sich der Verdacht auf, dass sich hinter dem Fall des verschwundenen Kindes ein schreckliches Massaker verbirgt.

Sobald Rosemary ihrem Gastgeber allerdings den wahren Grund ihres Besuchs offenbart, beginnt ein tödliches Versteckspiel. Um zu überleben, muss sie nutzen, was sie im Haus als Waffen verwenden kann, vor allem aber vor den Augen ihrer Verfolger verborgen bleiben.

Remothered: Tormented Fathers ist das erste Spiel einer Trilogie und lehnt sich in seiner Machart an das berüchtigte Giallo-Genre an, den italienischen Horrorthriller. Weitere Einflüsse sind zum Beispiel das 16-Bit-Survivalhorror-Spiel Clocktower oder Capcoms Haunting Ground. Wie gut Remothered im Test abschneidet, erfahrt ihr im Video und natürlich in unserem Test-Artikel zur Konsolen-Version von Remothered.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Tests
747 Videos
12.503.677 Views

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen