Ghost of Tsushima-Karte: Alles zu Aufbau und Größe der Spielwelt

Hier könnt ihr einen Blick auf die Map des Open World-Spiels für die PS4 werfen. Zudem verraten wir euch, in welche großen Regionen die Welt unterteilt ist.

von Dennis Michel,
21.07.2020 17:19 Uhr

Hier könnt ihr einen Blick auf die Karte und die Regionen von Ghost of Tsushima werfen. Hier könnt ihr einen Blick auf die Karte und die Regionen von Ghost of Tsushima werfen.

In Ghost of Tsushima schickt euch Entwickler Sucker Punch ins feudale Japan des 13. Jahrhunderts. Schauplatz ist die namensgebende Insel Tsushima. In diesem Artikel könnt ihr einen Blick auf die Karte des Spiels werfen und erfahrt zudem, wie die Map des Action-Adventures aufgebaut ist.

Karte der Spielwelt von Ghost of Tsushima

Die Reise von Samurai Jin Sakai erstreckt sich vom Süden bis in den Norden der Insel Tsushima, die in insgesamt drei große Areale unterteilt ist, welche ihr im Verlauf der Geschichte freischaltet. Ihr wollt wissen, wie lange ihr bis zum Ende der Hauptstory benötigt, dann schaut gerne in unserer News zur Spieldauer vorbei.

Die Karte von Ghost of Tsushima Die Karte von Ghost of Tsushima

Der Aufbau der Spielwelt

Los geht's im Süden der Karte, in der Region Izuhara, die ihr von Beginn an frei erkunden dürft. Wollt ihr hingegen in die nördlicheren Regionen, müsst ihr zunächst einen bestimmten Fortschritt in der Hauptstory erreichen.

Wie groß ist die Spielwelt? Die Open World von Ghost of Tsushima ist deutlich kleiner als die Spielwelten von beispielsweise Assassin's Creed Odyssey, The Witcher 3 oder gar einem Red Dead Redemption 2. Das bedeutet aber nicht, dass die Insel Tsushima klein ist. Sie ist vielmehr kompakt. Lange Ritte durch karge Landschaften gibt es hier nicht. Wollt ihr die Insel vom Süden bis hoch in den Norden bereisen, benötigt ihr gut 30 Minuten, trefft dabei aber stets auf interessante Aktivitäten.

Izuhara Der südliche Teil der Insel, Izuhara genannt. Er ist das Gebiet im ersten Akt.

Toyotama Der mittlere Teil der Insel Tsushima, die Region Toyotama, erwartet euch im 2. Akt des Spiels.

Kamiagata Im Norden, der Region Kamiagata, erlebt ihr den 3. Akt und somit auch das Ende von Ghost of Tsushima.

Interaktive Karte von Ghost of Tsushima

Ihr wollt wissen, wo auf der Karte sich Aktivitäten wie beispielsweise die Heißen Quellen, die Shinto-Schreine oder die Lager der Mongolen befinden? Die Seite IGN bietet eine interaktive Karte der Insel Tsushima, auf der sich besagte Punkte auf der Karte übersichtlich an- und ausschalten lassen.

Weitere Guides und Artikel zu Ghost of Tsushima

Hier auf GamePro.de findet ihr noch viele weitere Hilfen zum PS4-Exclusive. Darunter:

Fall ihr euch für die historischen Hintergründe zu Ghost of Tsushima interessiert, haben wir ebenfalls ein paar interessante Artikel für euch. Hier erfahrt ihr mehr über die Samurai-Krieger, hier mehr über die Insel Tsushima und wollt ihr mehr über den wahren Kern der fiktiven Geschichte erfahren, könnt ihr das bei uns ebenfalls.

Wie gefällt euch die Größe der Spielwelt. Ist Tsushima zu klein oder für ein Open World-Spiel genau richtig?

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.