GTA 5: Rockstar macht Jagd auf Vice City-Mods und Fans denken sich: 'Da kommt ein Remaster'

Neben den Karten-Mods von Vice City sind auch San Andreas und weitere Städte älterer GTA-Klassiker betroffen. Die Mods standen der Community schon jahrelang zur Verfügung, wurden aber urplötzlich entfernt.

von Jasmin Beverungen,
17.07.2021 10:43 Uhr

Rockstar hat mehrere Mods zu GTA-Klassikern im Visier. Rockstar hat mehrere Mods zu GTA-Klassikern im Visier.

Seit einigen Jahren können sich GTA 5-Fans die Karten älterer Serienteile in Form von Mods herunterladen. Dadurch können die altbekannten Maps mit dem aktuellen Grafikstandard erkundet werden. Zu den beliebtesten Karten-Mods zählen wenig überraschend die 3D-Klassiker Vice City und San Andreas.

Doch findige Fans entdeckten vor wenigen Tagen, dass viele Mods aus dem Netz entfernt wurden. Es ist unklar, warum die Mods erst nach Jahren offline genommen wurden, doch das plötzliche Verschwinden gibt den Spieler*innen Anlass zu neuen Spekulationen.

GTA-Remaster auf dem Weg

Was ist passiert? Auf der Internetseite gta5-mods.com können zahlreiche Mods für GTA heruntergeladen werden, um von Fans erstellte Inhalte ins Spiel zu laden. Die Mods reichen dabei von Waffen über Autos bis hin zu den bereits erwähnten Maps.

Einem Kollegen von Twitter-User Tez2 ist nun aufgefallen, dass die beliebten Mods zu den Karten von Vice City und San Andreas nicht mehr aufzufinden sind, obwohl sie seit Jahren zum Download zur Verfügung standen. Mit der Zeit fielen weitere gelöschte Mods auf, die sich auch auf bekannte Maps aus GTA 3 und GTA 4 beziehen:

Link zum Twitter-Inhalt

Was kann das bedeuten? Spieler*innen spekulieren schon seit Längerem über eine Remaster-Version von älteren GTA-Titeln. Es könnte sein, dass Rockstar Games die Mods entfernen ließ, da sich ein Remaster zu GTA: Vice City und zu GTA: San Andreas in der Entwicklung befindet. Der Zeitpunkt der Löschung der Mods könnte nicht passender sein.

Doch Fans vermuten nicht nur GTA-Remaster, sondern auch die bevorstehende Enthüllung von GTA 6 hinter der Löschung der Mods. Immerhin soll es Spieler*innen in GTA 6 erneut nach Vice City verschlagen. Allerdings halten wir dieses Gerücht für sehr unwahrscheinlich, da viele Brancheninsider einen Release nicht vor 2024 vermuten und eine jetzige Ankündigung viel zu früh käme.

Achtung: Hierbei handelt es sich um reine Spekulationen. Rockstar Games und Take-Two haben bislang noch nicht offiziell bestätigt, dass sich Remaster-Versionen von GTA-Klassikern in der Entwicklung befinden. Somit sollten wir abwarten, ob und wann eine Ankündigung erfolgt.

GTA-Remaster nicht ausgeschlossen

Was ist an den Gerüchten dran? Schon in der Vergangenheit betonte Publisher Take-Two, dass das Unternehmen weitere Remaster-Titel nicht ausschließt. Schenken wir den Gerüchten rund um die Remaster-Versionen Glauben, könnte es sogar sein, dass uns eine Collection alter Klassiker erwartet.

Wann könnten die Remaster angekündigt werden? Am 22. Oktober 2021 feiert GTA 3 sein 20-jähriges Jubiläum. Rockstar kündigte zu den Feierlichkeiten "spaßige Überraschungen" an, worunter Fans ein GTA 3-Remake vermuteten. Möglicherweise könnte also eine Ankündigung der Remakes zum 22. Oktober 2021 erfolgen.

Weitere Artikel zum Thema GTA findet ihr auf GamePro:

Was ist mit GTA 5 und GTA 6?

Leider muss GTA 5 nun ohne die beliebten Mods auskommen. Doch Fans können sich trotzdem freuen: Am 11. November 2021 erscheinen die PS5- und Xbox Series X/S-Versionen von GTA 5. Bei GTA 6 sieht es hingegen schlechter aus: Insider vermuten, dass wir uns noch etwa 4-5 Jahre auf den neuen Teil gedulden müssen. Um die Wartezeit zu verkürzen, wären Remaster-Teile also kein schlechter Zeitvertreib.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

GTA 5 - Grand Theft Auto 5

Genre: Action

Release: 18.11.2014 (PS4, Xbox One), 11.11.2021 (PS5, Xbox Series X/S), 17.09.2013 (PS3, Xbox 360), weitere ...