Dass Kojimas nächstes Spiel ein Xbox-Exclusive ist, wird immer wahrscheinlicher

Der Deal zwischen Hideo Kojima und Microsoft steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Die Beteiligten unterschrieben bereits eine Absichtserklärung.

von Jonathan Harsch,
02.07.2021 11:03 Uhr

Kojimas nächstes Spiel erscheint wohl exklusiv für die Xbox. Kojimas nächstes Spiel erscheint wohl exklusiv für die Xbox.

Schon im Frühjahr sickerte durch, dass Microsoft an einem Exklusiv-Deal mit Hideo Kojima interessiert ist. Dieser scheint nun tatsächlich Realität zu werden und steht unmittelbar bevor. Laut Jeff Grubb von Gamesbeat haben das Xbox-Team und Kojima bereits eine Absichtserklärung unterschrieben, in der beide Seiten ihren Willen bekunden, einen entsprechenden Vertrag zu unterzeichnen, sobald alle Details geklärt sind.

Microsoft bereitet sich vor: Laut Grubb ist man sich beim Team Xbox schon so sicher, dass bereits alles in die Wege geleitet wird, um das Kojima-Projekt umzusetzen. Unter anderem wurde die frühere Valve-Angestellte Kim Swift mit ins Boot geholt, die mit Kojima bereits bei seinem angeblichen Google Stadia-Projekt Berührungspunkte hatte.

An diesem Spiel könnte Kojima arbeiten

Offiziell ist es zwar nicht, aber es ist bekannt, dass Hideo Kojima an einem Horror-Spiel für Google Stadia werkelte. Dieses wurde von Google eingestellt - gemeinsam mit diversen anderen Projekten, das Problem war also nicht unbedingt die Qualität des Spiels.

Horror-Titel für die Xbox: Laut mehreren Leakern, plant Microsoft das Stadia-Projekt aufzunehmen und für die Xbox Series X/S umsetzen zu lassen. Viel ist über das Spiel noch nicht bekannt, außer dass es episodisch war (das könnte sich auf der Xbox ändern) und auf irgendeine Weise Cloud-Technologie nutzte (das soll angeblich so bleiben, denn der Xbox Game Pass unterstützt inzwischen auch Cloud-Spiele).

P.T. 2.0.: Natürlich hoffen Fans, dass Kojima endlich P.T. Zu einem vollwertigen Spiel formen kann, und mit der Finanz-Power von Microsoft hinter sich, hat er vermutlich auch die Möglichkeiten dazu. "Episodisch" und "Cloud" klingt im ersten Moment vielleicht abschreckend, aber Kojima träumt schon lange davon, ein Horror-Meisterwerk zu entwickeln, und es werden sich mit Sicherheit viele Ideen aus P.T. in dem Titel wiederfinden.

Weitere Artikel zum Thema:

Und was ist mit Abandoned?

Die Saga rund um das Indie-Spiel Abandoned und Hideo Kojima hat sich noch immer nicht endgültig aufgelöst. Viele Kojima-Fans sind sich sicher, dass der große Maestro hinter dem Survival-Shooter steckt, selbst wenn die Entwickler das klar verneinen. Immer wieder kommen Details ans Licht, die einen Zusammenhang herstellen. Sollte sich das Ganze am Ende als falsch herausstellen, und danach sieht es aus, könnte es für alle Beteiligten eine herbe Enttäuschung geben.

Was für ein Spiel soll Kojima eurer Meinung nach für die Xbox entwickeln?

zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.