Kommt Uncharted 5 doch? Naughty Dog-Recruiterin macht Hoffnung auf neuen Teil

Entwicklerstudio Naughty Dog werkelt wohl am Erbe von Uncharted weiter. Das gibt Hoffnung auf einen neuen Teil, wenn auch nicht zwingend mit Nathan Drake.

von Eleen Reinke,
20.04.2022 18:11 Uhr

Darf man zu hoffen wagen? Die Uncharted-Reihe könnte vielleicht weitergehen. Darf man zu hoffen wagen? Die Uncharted-Reihe könnte vielleicht weitergehen.

Eigentlich hat Uncharted 4 die Reihe um Abenteurer Nathan Drake vollends abgeschlossen. Der Standalone-Teil Uncharted: The Lost Legacy hat zwar noch seine eigene Geschichte rund um Fan-Liebling Chloe erzählt, seit 2017 ist es aber ruhig um das Franchise geworden, zumindest in Bezug auf neue Ableger. Eine Naughty Dog-Recruiterin hat jetzt aber einen Hinweis darauf gegeben, dass es vielleicht in Zukunft doch mehr Uncharted geben könnte.

Naughty Dog arbeitet am 'Erbe von Uncharted'

Die Info kommt von der LinkedIn-Seite von Christina-Marie Drake McBrearty, die frisch als Recruiterin bei Entwicklerstudio Naughty Dog angefangen hat. In einem Post erklärt sie, dass sie nach Talenten scoutet und wohl zukünftige Teams sowohl für neue als auch alte IPs sucht:

[Es ist] etwas ganz besonderes, zukünftige Teams nicht nur für neue Titel, sondern auch für das Erbe von Uncharted zusammenstellen zu können.

Ob damit wirklich neue Uncharted-Spiele gemeint sind, ist natürlich nicht klar. Besonders das Wort Legacy [engl. für Erbe] könnte sich auch etwa auf die Legacy of Thieves Collection beziehen, die für PS5 bereits erschienen ist und im Verlauf von 2022 auch noch für den PC kommen soll. Es ist aber eher unwahrscheinlich, dass Naughty Dog für den PC-Release der Collection ein eigenes Team braucht, besonders da der Port von Developer Iron Galaxy übernommen wird.

Es ist also durchaus denkbar, dass das Team bei Naughty Dog zur Uncharted-Serie zurückkehrt. Wie The Lost Legacy gezeigt hat, kann die schließlich auch ohne Held Nathan gut funktionieren. Anders als in den ersten drei Teilen der Reihe wäre diesmal auch Autorin Amy Hennig nicht mehr an Bord, die bereits während der Entwicklung von Uncharted 4 das Studio verlassen hat. An eine Rückkehr ist wohl auch nicht zu denken, immerhin arbeitet Hennig aktuell an einem frisch angekündigten Star Wars-Spiel:

Star Wars: Uncharted-Autorin könnte uns endlich das Spiel geben, das wir wollen   14     2

Mehr zum Thema

Star Wars: Uncharted-Autorin könnte uns endlich das Spiel geben, das wir wollen

Weitere Hinweise auf neues Uncharted

Bereits in der Vergangenheit gab es Hinweise, dass Naughty Dog an neuen Uncharted-Inhalten tüfteln könnte. Zuletzt hatte Brancheninsider und Journalist Jason Schreier in einem Report erwähnt, dass das Entwicklerteam gemeinsam mit Bend Studio an einem neuen Teil arbeiten würden. Aus dem selben Bericht ging auch hervor, dass Days Gone keine Fortsetzung bekommen würde, was sich wenig später als wahr herausstellte, und dass ein Remake von The Last of Us in Arbeit sei. Letzteres ist zwar aktuell noch nicht bestätigt, es gibt jedoch immer wieder Hinweise, die sogar auf ein Release noch 2022 hindeuten.

Auch Naughty Dog Co-Präsident Neil Druckmann machte Fans in der Vergangenheit bereits Hoffnung auf ein neues Uncharted, hielt sich aber vage. Zumindest ist bereits bekannt, dass Naughty Dog aktuell an einem neuen Singleplayer-Spiel arbeitet. Woran das Studio sonst noch werkeln könnte und welche Projekte am wahrscheinlichsten sind, haben wir euch in unserer großen Gerüchtesammlung zusammengetragen.

Was würdet ihr euch von einem neuen Uncharted wünschen? Soll es für euch Nathan Drake sein oder ein anderer Hauptcharakter?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.