Mario, Fire Emblem & Metroid: 2022 laut Leaker Nintendos bestes Switch-Lineup aller Zeiten

Ein bekannter Nintendo-Insider verrät uns, wie Nintendos Switch-Jahr 2022 aussehen könnte. Auch einige noch unangekündigte Blockbuster sollen sich im Aufgebot befinden.

von Jonathan Harsch,
17.01.2022 14:31 Uhr

Was hält Nintendo 2022 für uns bereit? Was hält Nintendo 2022 für uns bereit?

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GamePro: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

Jetzt wird es wild. Laut einem renommierten Insider könnte uns in diesem Jahr Nintendos bestes Spiele-Lineup seit dem Launch der Switch vor knapp fünf Jahren erwarten. Warum? Weil das Unternehmen wegen der Corona-Pandemie angeblich diverse Titel aus dem vergangenen Jahr verschieben musste, die nun 2022 erscheinen sollen. Darunter ein neues 3D-Abenteuer von Mario, ein Nachfolger zu Fire Emblem: Three Houses und die Metroid Trilogy als HD-Remaster.

Diese Spiele wird Nintendo laut dem Leak 2022 für die Switch veröffentlichen

Die Informationen stammen aus dem Podcast des Leakers Nate the Hate, der hier ausführlich Nintendos Pläne für die kommenden zwölf Monate darlegt. Wir gehen nacheinander alle Vorhersagen durch.

1. Halbjahr 2022

Unangekündigtes Casual-Spiel: Nintendo startet 2022 mit den Veröffentlichungen von Pokémon Legenden: Arceus und Kirby und das Vergessene Land. Kurz darauf soll ein Casual-Game folgen, das sich laut Nate the Hate einigermaßen gut verkaufen, ansonsten jedoch keine hohen Wellen schlagen wird. Mehr dazu werden wir wohl auf Nintendos erster Direkt des Jahres, die wohl im Februar stattfindet, erfahren.

Hier ein Überblick für das 1. Halbjahr 2022:

2. Halbjahr 2022

Fire Emblem: Three Houses-Sequel: Nein, hierbei handelt es sich nicht um das Fire Emblem SNES-Remake, sondern um einen komplett neuen Ableger der Three Houses-Macher. Das Strategiespiel soll noch in diesem Jahr kommen – laut Prognose im Juli oder August – und den Launch des Remakes auf 2023 drücken. Neue Gameplay-Mechaniken und eine bessere Nutzung der Grafik-Engine werden uns in Aussicht gestellt.

Metroid Prime Trilogy: Metroid Prime 4 befindet sich noch immer im Spiele-Limbo. Um die Fans der 3D-Teile ein wenig zu besänftigen, könnte Nintendo HD-Remaster der Metroid Prime Trilogy für die Switch bringen.

Pokémon Let's Go 2: Hierbei handelt es wohl eher um eine Ahnung als um eine mit Informationen unterlegte Vorhersage. Der Insider erwartet am Ende des Jahres ein weiteres Pokémon-Spiel. Allerdings ist er sich nicht ganz sicher, was genau es sein wird. Sein Tipp ist ein Nachfolger von Pokémon Let's Go Pikachu und Pokémon Let's Go Evoli. Möglich ist aber auch, dass ein Detective Pikachu-Spiel in der Mache ist:

Warum Detective Pikachu-Fans die Ohren spitzen sollten   1     0

Mehr zum Thema

Warum Detective Pikachu-Fans die Ohren spitzen sollten

Xenoblade Chronicles 3: Der nächste Teil der RPG-Reihe von Monolith soll noch in diesem Jahr angekündigt werden und eventuell sogar erscheinen. Laut dem Leaker war der Release sogar für 2021 geplant, musste aufgrund von Problemen mit der Optimierung jedoch verschoben werden. Als Erscheinungszeitraum vermutet er Ende 2022 oder Anfang 2023.

Zu Xenoblade 3 gab es bereits einen Leak:

Xenoblade Chronicles: Insider bestätigen Gerüchte um dritten Teil   26     0

Mehr zum Thema

Xenoblade Chronicles: Insider bestätigen Gerüchte um dritten Teil

3D-Mario: Hierbei handelt es sich um den „Long-Shot“ des Podcasts, also die gewagteste These. Die Überlegung ist, dass Ende des Jahres der Mario-Film mit Chris Pratt in die Kinos kommt und von einem Nachfolger zu Super Mario Odyssey begleitet werden könnte. Ein Odyssey 2? Ein komplett neuer Teil? Das steht in den Sternen und hängt wohl auch von einem anderen Spiel ab...

Was ist eigentlich mit BotW 2? Nate glaubt, dass Nintendo viel dafür tun wird, um den Nachfolger zu Zelda: Breath of the Wild gegen Ende 2022 auf den Markt zu bringen. Er hält es jedoch für möglich, dass der Release intern auf Anfang des kommenden Jahres verschoben werden könnte. Vor allem, wenn ein neues Mario-Spiel erscheint, könnte es für Link 2023 heißen.

So sieht Nate the Hate das 2. Halbjahr 2022 für die Switch:

Weitere Titel in Nintendos Hinterhand

Die Zelda-Remaster: Erinnert ihr euch noch an die Gerüchte rund um Remaster von Zelda-Titeln wie The Wind Waker und Twilight Princess? Diese wurden von Nate the Hate noch einmal bekräftigt. Der Insider ist der Meinung, dass diese Spiele fertig auf Nintendos Schreibtisch liegen und jederzeit veröffentlicht werden können. Vor allem, wenn der Nachfolger zu Breath of the Wild nicht mehr 2022 erscheinen sollte, glaubt Nate an einen Release von einem oder mehreren Zelda-Klassikern

Auch Donkey Kong wird erwähnt: Angeblich befindet sich ja ein neues Donkey Kong in Entwicklung. Davon hat auch Nate the Hate gehört, doch viel mehr weiß er nicht - noch nicht einmal, ob es sich um einen 2D- oder 3D-Teil handeln wird. Ohnehin glaubt er nicht an einen Release des Plattformers in diesem Jahr – und das, obwohl es bereits Gerüchte um einen Release zum 40. Geburtstag gibt.

Mario Kart 9 bzw. 10: Auch zu einem neuen Mario Kart äußert sich Nate the Hate. Es wird kommen, da ist er sich sicher. Er rechnet aber eher 2023 mit dem Rennspiel, das einen neuen Twist bieten soll. Sobald neue Switch-Hardware erscheint, soll der Titel, ähnlich wie Mario Kart 8 Deluxe, als Komplett-Version nochmals veröffentlicht werden.

Mehr dazu hier:

Mario Kart 9 heißt angeblich Mario Kart 10 und könnte wie Smash Bros. werden   46     1

Mehr zum Thema

Mario Kart 9 heißt angeblich Mario Kart 10 und könnte wie Smash Bros. werden

Zu schön um wahr zu sein?

Abgesehen davon, dass es sich hierbei um Gerüchte handelt, gibt es noch andere Aspekte zu beachten. Zum einen spekuliert der Leaker bei einigen Titeln und bezieht sich auf Wünsche oder Teilinformationen. Zum anderen ist die Corona-Pandemie bekanntlich noch nicht vorüber. Es lässt sich also nicht ausschließen, dass intern bereits verschobene Spiele direkt ins nächste Jahr weitergereicht werden oder andere Spiele verschoben werden.

Was ist realistisch? Die Chancen stehen durchaus gut, dass 2022 ein tolles Jahr für Nintendo und die Switch wird. Wir erwarten, dass einige der Vorhersagen von Nate the Hate zutreffen werden, andere hingegen gar nicht oder erst zu einem späteren Zeitpunkt. Um das grandiose Switch-Jahr 2017 zu überbieten, muss Nintendo aber einige Pfeile aus ihrem Spiele-Köcher verschießen.

Wie glaubwürdig ist der Leaker? Nate the Hate mag noch nicht der ganz große Name in der Insider-Szene sein, genießt bei seinen Followern aber ein gutes Ansehen und konnte in der Vergangenheit bereits mit einigen Scoups glänzen. Unter anderem leakte er Super Mario 3D All-Stars, die N64-Spiele für Switch Online und Star Wars Eclipse.

Welche Spiele erwartet ihr in diesem Jahr für die Nintendo Switch?

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.