Pokémon Diamant und Perle: Ditto finden und fangen

Wir erklären euch, wie ihr in Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle ein Ditto fangt und warum der lila Blob so wichtig für die Pokémon-Zucht ist.

von Jonathan Harsch,
08.12.2021 11:33 Uhr

Ditto ist in Diamant und Perle nicht so einfach zu finden. Ditto ist in Diamant und Perle nicht so einfach zu finden.

Ditto ist ein essentielles Pokémon für jeden ernsthaften Fan der Reihe. Natürlich ist das unscheinbare Taschenmonster auch in Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle mit von der Partie, doch könnt ihr es nicht so einfach finden. In diesem kleinen Guide erfahrt ihr den Fundort von Ditto und die Voraussetzungen, damit das Pokémon überhaupt in eurem Spiel auftaucht.

Die Voraussetzungen für Ditto in Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle

So holt ihr Ditto ins Spiel: Anfangs könnt ihr Ditto nicht fangen, da weder in Diamant noch in Perle Exemplare des Blobs unterwegs sind. Damit wilde Dittos auftauchen, müsst ihr zunächst den Pokédex der Sinnoh-Region vervollständigen.

Hierzu müsst ihr jedes der 150 Taschenmonster mindestens einmal gesehen haben – sie zu fangen ist nicht notwendig. Anschließend geht es nach Sandgemme, wo euch Professor Eibe neben dem nationalen Pokédex auch das Pokéradar übergibt, das ihr benötigt, um Dittos zu finden.

Tipp: Die beiden legendären Pokémon auf dem Boxart, Dialga und Palkia, könnt ihr euch von Cynthias Großmutter zeigen lassen, die ihr in Elyses findet.

Fundort von Ditto auf der Map

Auf der Oberwelt gibt es nur einen Ort, an dem ihr Dittos findet: Route 218. Am besten fliegt ihr nach Fleetburg und geht von hier aus nach Osten. Aktiviert jetzt das Pokéradar und betretet die raschelnden Büsche, um Kämpfe mit speziellen Pokémon auszulösen. Früher oder später wird ein Ditto dabei sein, das ihr fangen könnt.

Ditto im Untergrund finden: Mit dem Erhalt des Pokéradar erscheinen Dittos auch im Untergrund. Konkret findet ihr sie in Glitzergrotten oder der Funkelsterngrotte, die ihr über Elyses erreicht.

Darum ist Ditto so wichtig

Im Kampf ist Ditto nicht besonders nützlich, auch wenn seine Verwandlungsfähigkeit natürlich ziemlich cool ist. Einen besonderen Wert hat das Pokémon aber für Züchter. Das geschlechtslose Ditto kann sich mit den meisten Pokémon im Spiel paaren und ist deshalb bei der Eier-Zucht extrem nützlich. Außerdem lassen sich mit Ditto Pokémon replizieren, von denen es ansonsten nur eine Version im Spiel gibt.

Wenn ihr Ditto als Shiny fangen wollt oder mit ihm Shinys züchten wollt, dann helfen euch folgende Tipps:

Pokémon DiamantPerl - Shinys fangen: Alle Tipps für die Jagd auf schillernde Pokémon   5     0

Mehr zum Thema

Pokémon Diamant/Perl - Shinys fangen: Alle Tipps für die Jagd auf schillernde Pokémon

Weitere nützliche Guides zu Pokémon Diamant und Perle:

Noch mehr interessante Pokémon in Perl/Diamant

Pikachu ist als Maskottchen der Serie natürlich noch immer sehr beliebt, und viele Spieler*innen wollen die Elektromaus für ihr Team. Wir verraten euch, wo ihr Pikachu und die Vorstufe Pichu in Pokémon Diamant und Perle findet und wie ihr sie zu einem mächtigen Raichu entwickelt.

Ebenfalls sehr populär ist Lucario. Das Kampf-Pokémon mit den Stahlfäusten könnt ihr in den Remakes zwar nicht direkt fangen, doch dafür findet ihr Riolu im Spiel, das ihr zu Lucario weiterentwickeln könnt.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.