Pokémon-Legenden: Arceus - So fangt ihr Arceus

Unser Guide verrät euch, wie ihr den Pokémon-Gott Arceus tatsächlich finden und fangen könnt.

von Lukas Elstermann,
27.02.2022 08:00 Uhr

Mit unserer Hilfe könnt ihr den Gott der Pokémon-Welt fangen. Mit unserer Hilfe könnt ihr den Gott der Pokémon-Welt fangen.

In einem Spiel namens Pokémon-Legenden: Arceus darf natürlich ein Pokémon nicht fehlen; der Schöpfer der Pokémon Welt höchstpersönlich: Arceus. Es zu fangen ist knifflig; wie sollte es auch anders sein – immerhin handelt es sich um einen waschechten Pokémon-Gott.  

Wir erklären euch, wo ihr Arceus findet und wie ihr es am besten fangt.

So findet ihr Arceus

Um Arceus zu begegnen, müsst ihr zwei Dinge erledigen: Ihr müsst alle Pokémon fangen (bis auf wenige Ausnahmen) und ihr müsst sämtliche Hauptmissionen des Spiels beenden; also alle Missionen der Hauptstory und auch alle Post-Game-Missionen. Nebenmissionen sind hier nicht von Bedeutung.

1. Spielt alle 26 Missionen der Hauptstory und der Post-Game Story

Schließt zunächst alle 18 Missionen der Hauptstory ab. Nachdem ihr Mission 18 “Das Gegenstück” erledigt habt, laufen die Credits über den Bildschirm; lasst euch davon aber nicht täuschen – das Spiel ist keineswegs zu Ende. Denn nun werden neue Missionen freigeschaltet, in denen die Geschichte fortgesetzt wird. Spielt auch diese neuen Missionen; und wenn ihr dann die vorletzte Mission (Mission 26: “Bis zur letzten Tafel”) beendet habt, verwandelt sich eure Flöte in die Azurflöte. 

Der Haken: Die Azurflöte allein bringt euch noch nicht zu Arceus: Vorher müsst ihr alle Pokémon im Spiel fangen. 

Um zu Arceus zu gelangen, braucht ihr die Azurflöte. Um zu Arceus zu gelangen, braucht ihr die Azurflöte.

2. Fangt alle Pokémon und begebt euch zum Sinnoh-Tempel

Fangt alle Pokémon im Spiel mindestens einmal – mit Ausnahme von Shaymin und Darkrai, die bekommt ihr nämlich nur mit Speicherdatei von Schwert oder Schild für Shaymin und den Remakes von Diamant oder Perle für Darkrai – Die Forschungslevel sind dabei völlig egal. Alle 242 Pokémon des Pokédex findet ihr in unserer Übersicht:

Pokémon-Legenden Arceus: Das sind alle Pokémon für euren Pokédex   16     1

Mehr zum Thema

Pokémon-Legenden Arceus: Das sind alle Pokémon für euren Pokédex

Habt ihr alle Pokémon gefangen, geht ihr zu Professor Laven, um die letzte Mission des Spiels freizuschalten: Mission 27: “Das verehrte Pokémon”. Nun könnt ihr euch zum Sinnoh-Tempel auf der Spitze des Kraterberges begeben und die Azurflöte spielen.

Ihr habt's geschafft – Eine leuchtende Treppe führt euch zur finalen Begegnung des Spiels: Arceus. 

Weitere Guides zu Pokémon-Legenden: Arceus:

Besiegt Arceus, um es automatisch ins Team zu bekommen

Der Kampf gegen Arceus verläuft ähnlich wie die Kämpfe gegen die Könige und Königinnen. Ihr müsst Arceus also mit euren Ruhegaben schwächen und seinen Angriffen ausweichen. 

Versucht nicht, Arceus zu bewerfen, während es euch angreift, sondern konzentriert euch nur aufs Ausweichen – werft eure Ruhegaben nur in Augenblicken, in denen das Pokémon kurz innehält.  

Der Kampf gegen Arceus funktioniert ähnlich wie die Kämpfe gegen die Könige und Königinnen. Der Kampf gegen Arceus funktioniert ähnlich wie die Kämpfe gegen die Könige und Königinnen.

Nach einer Weile wird Arceus beginnen, vier lilafarbene Energiekugeln um sich herum zu bilden, die es dann auf euch abfeuert; unterbrecht diesen Ladevorgang sofort mit euren Geschossen, um es zu betäuben. Achtet aber gleichzeitig auf die Schockwellen, die es weiterhin aussendet. Ist Arceus betäubt, könnt ihr ein eigenes Pokémon in den Kampf schicken. 

Arceus hat Level 75, habt also ein paar ebenbürtige Monster in eurem Team. Achtung: Arceus hat die Fähigkeit, seinen Typ zu ändern – es wird also immer einen Typen wählen, der gegen euer aktuelles Pokémon effektiv ist. Allerdings ist ein klassischer Pokémon-Kampf auch nicht unbedingt nötig, um Arceus zu besiegen. Ihr könnt es auch nur durch das Werfen der Ruhegaben bezwingen.

Wichtig: Benutzt keine Pokébälle! Um Arceus zu fangen, müsst ihr den Kampf gewinnen und das Pokémon besiegen. Danach erhaltet ihr Arceus automatisch.

Aber jetzt mal Hand aufs Herz – habt ihr ein moralisches Problem damit, den Gott der Pokémon-Welt in einen kleinen Ball zu sperren?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.