Skyward Sword HD: Nintendo zeigt euch im Video, wie die Steuerung funktioniert

Nintendo hat ein Video zu Skyward Sword HD veröffentlicht, in dem die Bewegungssteuerung und die Steuerung mit Knöpfen und Sticks gegenübergestellt werden.

von Jonathan Harsch,
26.05.2021 14:01 Uhr

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD bietet euch zwei Optionen für die Steuerung. The Legend of Zelda: Skyward Sword HD bietet euch zwei Optionen für die Steuerung.

In weniger als zwei Monaten erscheint The Legend of Zelda: Skyward Sword HD für die Nintendo Switch. Wie der Name verrät, wird das Remaster eine höhere Auflösung und verbesserte Texturen beinhalten. Noch wichtiger dürfte für viele jedoch die neue Steuerungsmethode sein. Während ihr auf der Wii noch an die Bewegungssteuerung gebunden wart, könnt ihr in der Neuauflage alternativ auch die Sticks und Knöpfe verwenden.

Beide Methoden sehen intuitiv aus

In einem neuen Video, dass der offizielle Zelda-Account auf Twitter teilte, sehen wir beide Steuerungs-Optionen nebeneinander. Links seht ihr die traditionelle Methode mit zwei Joy-Cons. Hier hat sich im Vergleich zur Wii-Version nicht viel getan, auch wenn die Controller der Switch deutlich präziser sein sollten als die veraltete Wiimote-Technologie. Auf der rechten Seite wird dieselbe Szene auf einer Switch Lite gespielt.

Link zum Twitter-Inhalt

Das ist die Stick-Steuerung: In den meisten Zelda-Spielen haben wir nur horizontale und vertikale Schwertstreiche. Bei Skyward Sword kann Link aber auch in einem 45-Grad-Winkel zuschlagen. Damit dies auch ohne Bewegungssteuerung möglich ist, wurde das Schwert auf den rechten Analogstick gelegt. Der linke Stick steuert hingegen das Schild, wenn ihr diesen drückt. Mit ZR könnt ihr zudem den Bogen oder Bomben aktivieren. Beim Zielen hilft euch der Gyro-Sensor der Switch, der bereits bei Breath of the Wild zum Einsatz kam.

Gemeinsam mit Skyward Sword HD wird Nintendo auch neue Joy-Cons im Look von Masterschwert und Hylia-Schild veröffentlichen. Mit diesen seht ihr auch noch cool aus, wenn ihr euch im Sommer durch euer Wohnzimmer kämpft:

Neue Zelda-Joy-Cons für Switch sehen aus wie Masterschwert und Hylia-Schild   11     0

Mehr zum Thema

Neue Zelda-Joy-Cons für Switch sehen aus wie Masterschwert und Hylia-Schild

Weitere Artikel zu The Legend of Zelda: Skyward Sword:

Noch mehr Zelda in diesem Jahr

Die The Legend of Zelda-Reihe feiert in diesem Jahr ihr 35-jähriges Jubiläum, und viele Fans haben mit deutlich mehr Ankündigungen gerechnet. Bis jetzt ist Skyward Sword neben Breath of the Wild 2, das definitiv nicht mehr 2021 erscheinen wird, das bisher einzige für dieses Jahr bekannte Zelda. Angeblich hält Nintendo die Ankündigung weiterer Spiele jedoch zurück, um die Verkäufe des Remasters nicht zu kannibalisieren.

Collection und Einzelspiele kommen wohl: Laut Gerüchten befindet sich eine Collection mit einigen Klassikern in Arbeit. Mit an Bord sind vermutlich Ocarina of Time, Majora's Mask und weitere Spiele. Zusätzlich sollen noch einige Einzeltitel kommen. Die Rede ist hier von Ports der Klassiker Wind Waker HD und Twilight Princess HD.

Bevorzugt ihr in Skyward Sword die neue Methode mit den Sticks oder die bewährte Bewegungssteuerung?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.