Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Die besten PS4-Spiele 2019/2020: Unsere Top 10 Games

5. Pillars of Eternity 2: Deadfire - Wertung: 90

Pillars of Eternity 2: Deadfire Pillars of Eternity 2: Deadfire

Genre: Rollenspiel
Release-Datum: 28. Januar 2020
PS4 Pro-Anpassungen: flüssigere Framerate

Darum geht's: In Pillars of Eternity 2 verfolgt ihr eine Gottheit, die eine riesige Statue beseelt hat und auf einem zerstörerischen Kurs durch das Höllenfeuer-Archipel trampelt. Wer den ersten Teil gespielt hat, kann einen entsprechenden Speicherstand in den zweiten Teil importieren.

Das ist das Besondere: Das ursprünglich für den PC entwickelte Rollenspiel wurde prima auf die Konsole portiert. Die Steuerung ist komfortabel und geht so gut von der Hand wie im ersten Teil. Auch Texte und Menüs sind problemlos lesbar.

Grundsätzlich begeistert Pillars of Eternity 2 aber auch mit seiner verzweigten Geschichte, der Spielwelt auf der Inselgruppe Deadfire, auf der es neue Kulturen, florierenden Handel und skrupellose Piraten gibt. Die Konsolenfassung enthält bereits sämtliche DLCs und Updates der PC-Version.

Empfehlenswert für Fans von: Echtzeit-Rollenspielen und Fans von Pillars of Eternity 1.

Pillars of Eternity 2: Deadfire im Test - Grandioses Rollenspiel für Geduldige   23     1

Mehr zum Thema

Pillars of Eternity 2: Deadfire im Test - Grandioses Rollenspiel für Geduldige

4. Doom Eternal - Wertung: 90

Doom Eternal - Test-Video zum Ego-Shooter 10:01 Doom Eternal - Test-Video zum Ego-Shooter

Genre: Shooter
Release-Datum: 20. März 2020
PS4 Pro-Anpassungen: höhere Auflösung (1440p)

Darum geht's: In Doom Eternal wird die Erde von einer Dämonenarmee überrannt. Nur ihr als der Doom Slayer könnt dem Einhalt gebieten und dem fiesen Khan Makyr samt seinen drei Höllenpriestern die Stirn bieten.

Das ist das Besondere: Wie schon seine Vorgänger setzt Doom Eternal auf schnelle und brutale Ego-Action: Ihr schnetzelt und zerballert Dämonen und andere Fieslinge, das Movement spielt nun aber noch eine deutlich wichtigere Rolle.

Denn neben Schusswaffen hat der Slayer jetzt auch eine Schwertklinge und einen Greifhaken am Unterarm, die für coole Bewegungsmanöver und Nahkampfangriffe genutzt werden können. So fühlt sich Doom Eternal stellenweise wie ein brutales Puzzle an, was dem Spielgefühl noch einmal einen deutlichen Boost.

Empfehlenswert für Fans von: schnellen und fordernden Shootern.

Doom Eternal im Test - Brutaler, blutiger, besser   63     5

Mehr zum Thema

Doom Eternal im Test - Brutaler, blutiger, besser

3. Persona 5 Royal - Wertung: 92

Persona 5 The Royal - Mysteriöser Teaser-Trailer zur erweiterten PS4-Version 0:45 Persona 5 The Royal - Mysteriöser Teaser-Trailer zur erweiterten PS4-Version

Genre: Rollenspiel
Release-Datum: 31. März 2020
PS4 Pro-Anpassungen: höhere Auflösung (4K)

Darum geht's: In Persona 5 ist der Name Programm: Die Story dreht sich um Schüler, die parallel zur ihren "normalen" Persona als Phantom Thieves agieren und fantastische, magische Welten besuchen. Der Titel kombiniert also Fantasy-Rollenspiel und Schul-Simulation.

Das ist das Besondere: Die Royal-Version fügt dem Originalspiel etliche neue Inhalte wie ein drittes Semester, einen Palast sowie ein drittes Partymitglied hinzu und liefert zudem eine deutsche Synchronisation der Texte.

Ansonsten sticht beinahe alles bei diesem JRPG hervor. Angefangen vom Grafikstil, über die Geschichte bis hin zur Spielbarkeit und den Charakteren: Hier stimmt einfach alles. Wer auf JRPGs steht muss hier unbedingt zugreifen.

Empfehlenswert für Fans von: ungewöhnlichen Genre- und Gameplay-Mixturen mit toller Atmosphäre

Persona 5 Royal im Test - Perfektes JRPG, jetzt noch besser   55     2

Mehr zum Thema

Persona 5 Royal im Test - Perfektes JRPG, jetzt noch besser

2. Dreams - Wertung: 93

Dreams - Launch-Trailer zeigt die unterschiedlichsten Spielkreationen 0:47 Dreams - Launch-Trailer zeigt die unterschiedlichsten Spielkreationen

Genre: Strategie
Release-Datum: 14. Februar 2020
PS4 Pro-Anpassungen: Bessere Framerate und höhere Auflösung

Darum geht's: Dreams ist kein Spiel im klassischen Sinne, sondern ein Editor, mit dem es möglich ist, nahezu jedwede denkbare Spielkreation selbst zu bauen. Dreams gibt euch dafür jede Menge Tools für die Grafik- und Sound-Erstellung an die Hand. Was ihr dann damit macht, bleibt euch überlassen.

Das ist das Besondere: Dass es nahezu keine Einschränkungen gibt. Das Potenzial für den von Usern erstellten Spiel-Content ist quasi grenzenlos, denn dank der recht intuitiv zu bedienenden Hilfsmittel und der verständlichen Erklärung kann tatsächlich jeder ein Spiel basteln, wenn er die Muße hat, sich in das Thema reinzufuchsen.

Wer hingegen nur spielen will, kann das ebenfalls tun. In mehreren Übersichten und Kategorien entdeckt ihr bereits hunderte Spielkreationen, von einfachem Pixel-Jump&Run bis aufwändigem 3D-Abenteuer oder Nachbauten beliebter Klassiker ist alles dabei.

Empfehlenswert für Fans von: Editoren und dem entdecken von immer neuen kreativen Spielideen.

Dreams im Test - Ein Traum für alle, die Videospiele lieben   96     6

Mehr zum Thema

Dreams im Test - Ein Traum für alle, die Videospiele lieben

1. The Last of Us Part 2 - Wertung: 97

The Last of Us Part 2 - Launch-Trailer stimmt auf Ellies Rachegeschichte ein 0:50 The Last of Us Part 2 - Launch-Trailer stimmt auf Ellies Rachegeschichte ein

Genre: Action
Release-Datum: 19. Juni 2020
PS4 Pro-Anpassungen: Höhere Auflösung

Darum geht's: Die Geschichte von The Last of Us Part 2 setzt vier Jahre nach dem gefeierten Vorgänger an. In der Rolle von Ellie reist ihr durch das postapokalpytische Amerika, um nach einem grausamen Ereignis in der Stadt Jackson Rache zu üben. Wie schon der erste Teil setzt The Last of Us 2 aus einen Mix aus Stealth- und Actionsequenzen, dieses Mal allerdings in wesentlich größeren Gebieten.

Das ist das Besondere: Kein anderes AAA-Spiel zuvor hat es geschafft, Storytelling und Gameplay so organisch zu verweben wie The Last of Us 2. Das Spiel packt quasi von der ersten Sekunde und zieht sofort hinein in einen Strudel aus unvorhergesehenen Ereignissen und Gewalt. Ja, letztere ist fester Bestandteil des Spiels und wird so schonungslos gezeigt wie selten zuvor, ohne aber verherrlichend oder gar unnatürlich zu wirken.

The Last of Us 2 ist definitiv kein angenehmes Spiel. Aber gerade deswegen eben auch so eine herausragende Erfahrung.

Empfehlenswert für Fans von: packend erzählten Geschichten, Postapokalypse und Naughty Dog-Spielen.

The Last of Us 2 im Test: Ein schonungsloses Meisterwerk   1288     38

Mehr zum Thema

The Last of Us 2 im Test: Ein schonungsloses Meisterwerk

Die besten PS4-Spiele aller Zeiten

In der oben stehenden Liste findet ihr die besten Spiele aus den Jahren 2019/2020 nach GamePro-Wertung. Noch mehr empfehlenswerte Titel gibt es in unserem großen Ranking der besten PS4-Spiele aller Zeiten. Hinweis: Auf der Liste befinden sich ausschließlich Exklusivtitel.

Die besten PS4-Spiele aller Zeiten - Diese 25 Games müsst ihr spielen   240     4

Mehr zum Thema

Die besten PS4-Spiele aller Zeiten - Diese 25 Games müsst ihr spielen

Alle PS4-Releases 2020

Welche PS4-Spiele 2020 erscheinen, verraten wir euch in unserer Release-Liste

Und nun seid ihr dran: Was sind eurer Meinung nach die besten PS4-Spiele des Jahres?

2 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (135)

Kommentare(135)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen