Keine Sorge, God of War Ragnarök wird laut Jason Schreier nicht auf 2023 verschoben

Viel haben wir von God of War: Ragnarök bisher nicht gesehen. Die Fans machen sich langsam Sorgen, ob das Spiel überhaupt noch 2022 erscheint. Ein Mann will die Antwort auf diese Frage kennen.

von Jonathan Harsch,
21.02.2022 13:08 Uhr

Kratos und Atreus haben ihren Blick fest auf 2022 gerichtet. Kratos und Atreus haben ihren Blick fest auf 2022 gerichtet.

Wann erscheint God of War: Ragnarök für die PS5 und PS4? „Wenn es fertig ist“, sagt Cory Barlog von Sonys Santa Monica-Studio. Dieser Mangel an Informationen und konkreten Aussagen führen in der Playstation-Community wenig überraschend zu Spekulationen. Viele Fans fragen sich, ob das Spiel wirklich noch 2022 kommt oder ob es intern nicht längst auf 2023 verschoben wurde.

Jason Schreier gibt Entwarnung: In einem entsprechenden Reddit-Thread, der die Frage aufwirft, ob Ragnarök vielleicht erst 2023 kommen könnte, meldet sich ein bekannter Journalist und Insider zu Wort. Der extrem gut vernetzte Jason Schreier antwortet mit nur einem Wort: „Nein“. Viel klarer kann man es nicht ausdrücken.

God of War: Ragnarök könnte bald in den Fokus treten

Wann erscheint Ragnarök genau? Jason Schreier ist nicht der einzige Insider, der davon ausgeht, dass Kratos und Atreus noch in diesem Jahr ihr Abenteuer fortführen werden. Und es gibt sogar Hinweise von offizieller Stelle: Im Playstation-System wurde der 30. September 2022 als möglicher Release-Termin gefunden – allerdings kann es sich hierbei um einen Platzhalter handeln. Aber auch von Leakern haben wir bereits gehört, dass sie relativ früh im Herbst mit dem Titel rechnen.

Verschiebungen sind immer möglich: Auch wenn nichts davon offiziell bestätigt wurde, es deutet alles auf eine Veröffentlichung 2022 hin. Aber natürlich müssen wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Corona-Pandemie vor allem große Produktionen weiterhin behindert und dass Verschiebungen grundsätzlich immer noch auftreten können. Die letzten Monate haben uns gezeigt, wie spontan das passieren kann.

Wir haben uns erkundigt, wie es aktuell um den Release von God of War Ragnarök steht. Sony wollte dazu keinen Kommentar abgeben.

Hier seht ihr den ersten großen Gameplay-Trailer zu Ragnarök:

God of War: Ragnarök - PS5-Gameplay im großen Reveal-Trailer enthüllt 3:16 God of War: Ragnarök - PS5-Gameplay im großen Reveal-Trailer enthüllt

Sonys Fahrplan für 2022

Das Playstation-Team hat mit Spielen wie Horizon Forbidden West, Sifu, Gran Turismo 7, Forspoken und Ghostwire: Tokyo einen starken Start in das Jahr, doch über das zweite Halbjahr wissen wir, vermutlich aus genau diesem Grund, so gut wie nichts. Das macht es umso wahrscheinlicher, dass God of War im Sommer einen großen PR-Schub erhält und anschließend den Herbst für Sony schultern wird.

Im Anschluss könnte Sony anstatt eines großen Titels Playstation VR 2 ins Weihnachtsgeschäft schicken.

Weitere News zu God of War:

Das könnte noch angekündigt werden: Natürlich ist nicht ausgeschlossen, dass Sony im Sommer das ein oder andere Spiel ankündigt, das noch 2022 erscheint. Heiße Kandidaten hierfür sind das PS5-Remake von The Last of Us und der eigenständige TLoU-Multiplayer-Titel, die sich beide bei Naughty Dog in Entwicklung befinden.

Wann rechnet ihr mit einem Release von God of War: Ragnarök?

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.