Pokémon Karmesin/Purpur: Das wissen wir über die legendären Pokémon Koraidon und Miraidon

Wir verraten euch die möglichen Typen, Fähigkeiten und Bedeutungen der beiden Cover-Pokémon von Karmesin und Purpur.

von Jonathan Harsch,
02.06.2022 12:31 Uhr

Hier seht ihr Koraidon (links) und Miraidon (rechts). Hier seht ihr Koraidon (links) und Miraidon (rechts).

Legendäre Monster sind seit den ersten Ablegern ein integraler Teil der Pokémon-Serie. Und natürlich wird es auch in Pokémon Karmesin und Purpur die seltenen und extrem starken Pokémon wieder geben. Wie seit der 2. Generation üblich, werden zwei der Legendarys jeweils die Cover der beiden Editionen zieren. Diesmal handelt es sich dabei um Koraidon (Karmesin) und Miraidon (Purpur). Wir haben alle Infos zu den beiden Legendarys für euch gesammelt.

Das sind die legendären Pokémon Koraidon und Miraidon

In Pokémon Karmesin und Purpur spielt offenbar der Gegensatz von Moderne und Antike eine große Rolle – darauf deuten schon die Namen der beiden neuen Professoren Futurus und Antiqua hin. Dieses Thema scheint sich auch bei Koraidon und Miraidon weiterzuspinnen, denn das eine Echsen-Pokémon sieht mit seinen Federn eher prähistorisch aus, während das andere durch seine Schubdüsen futuristisch wirkt.

Diesen Typ haben die Legendarys: Hierzu gibt es noch keine offiziellen Informationen, doch der Twitter-Account Centro Leaks möchte den Typ der beiden Pokémon bereits kennen. Noch ist der Leak nicht bestätigt, klingt nach dem Design-Reveal von Game Freak aber sehr plausibel:

  • Koraidon: Drache/Kampf
  • Miraidon: Drache/Elektro

Das bedeuten die Namen: Die legendären Pokémon stehen meist im Zusammenhang mit der Story und der Spielwelt eines Titels. Entsprechend sind auch die japanischen Namensbedeutungen interessant: Korai steht für „altehrwürdig“ und Mirai steht für „die Zukunft“. Auch hier wird das Zeit-Thema wieder aufgegriffen.

Was wir sonst noch zur Spielwelt, Koop und mehr aus dem neuesten Trailer gelernt haben, könnt ihr hier lesen:

Karmesin und Purpur lässt uns erstmals zu viert im Koop spielen   25     0

Pokémon

Karmesin und Purpur lässt uns erstmals zu viert im Koop spielen

Können wir die Legendarys reiten? Hierzu gab es zumindest bereits Insider-Informationen. Angeblich können wir auf Koraidon direkt reiten und Miraidon vor einen Karren spannen. Wenn ihr genau hinseht, könnt ihr auf der Brust der Legendarys tatsächlich jeweils eine Art Rad erkennen. Das Design macht es in Kombination mit den Gerüchten sehr wahrscheinlich, dass wir die Open-World auf dem Rücken der Pokémon durchqueren können.

Im neuen Trailer konnten wir einen ersten Blick auf Koraidon und Miraidon werfen:

Weitere News zu Pokémon Karmesin/Purpur:

Sollten exklusive Legendarys abgeschafft werden?

Auf Reddit gibt es einige Stimmen, die der Tradition mit den beiden legendären Pokémon ein Ende setzen wollen. Sich immer für eines der Taschenmonster entscheiden müssen? Das nervt viele Fans. Es gibt auch Bewegungen in der Community, die exklusive Pokémon, die nur in einer Edition vertreten sind, komplett abschaffen wollen.

Wie gefallen euch die beiden legendären Cover-Stars?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.