Gerücht: Pokemon Legends Arceus geht Richtung "Survival" und wird das längste Spiel der Reihe

Pokémon-Legenden Arceus macht die Serie endlich wieder für langjährige Fans interessant. Ein Leaker verrät uns, was das Spiel so schwer macht und welches Ziel wir verfolgen.

von Jonathan Harsch,
06.12.2021 11:35 Uhr

Arceus ist nicht nur Namensgeber des nächsten Ablegers. Arceus ist nicht nur Namensgeber des nächsten Ablegers.

Pokémon-Legenden Arceus erscheint bereits am 28. Januar für die Nintendo Switch, doch wie sich der Titel konkret spielen wird, ist noch immer nur teilweise bekannt. Nintendos Trailer lassen im Bezug auf das Gameplay bisher einige Fragen offen. Diese könnten jetzt jedoch von einem Leaker beantwortet werden. Was dieser zu sagen hat, hört sich tatsächlich nach einer Art Zelda: Breath of the Wild mit Pokémon an.

Pokémon Legends Arceus setzt sich von der Serie ab

Wir wissen jetzt schon seit einiger Zeit, dass Pokémon-Legenden Arceus taktische Elemente enthalten wird, die den Ablegern der Hauptserie abgehen. Zum Beispiel gibt es ein Crafting-System im Spiel, und Items können wir nicht mehr beliebig mit uns herumtragen, sondern müssen unsere Vorräte managen. Ein neuer Leak des bekannten Insiders Riddler Khu bestätigt, dass diese Elemente nicht nur oberflächlich sind und gibt uns weitere Einblicke in die Spielmechaniken von Arceus.

Hoher Schwierigkeitsgrad: Der Leaker bezeichnet Pokémon-Legenden Arceus als "Hardcore-Erlebnis". Besiegte oder gefangene Pokémon lassen offenbar Ressourcen fallen, die ihr zur Herstellung von Items benötigt - wie zum Beispiel der Pokébälle. Dabei spielt es auch eine Rolle, welche Gegenstände ihr auf einen Ausflug mitnehmt, denn euer Inventar ist jetzt begrenzt kein Fass ohne Boden mehr. Im Laufe des Spiels könnt ihr euch jedoch neue Item-Slots kaufen.

Die Spielzeit: Pokémon-Legenden Arceus hat laut dem Insider „die längste Zeitspanne an Gameplay“ von allen bisher erschienen Hauptteilen. Wie viele Stunden ihr mit Arceus verbringt, hängt natürlich von eurem Spielstil ab, aber Riddler Khu geht davon aus, dass viele von uns nicht den Abspann sehen werden. Um das Ende zu erreichen, müssen wir wohl ordentlich grinden und die Tricks der Bosse kennen.

Apropos Abspann: Der Leak verrät uns auch das ultimative Ziel der Hauptquest in Pokémon-Legenden Arceus: Wir müssen das legendäre und namensgebende Pokémon Arceus fangen. Doch bis wir das schaffen, müssen wir wohl einiges an Zeit investieren. Vielleicht gibt es auch eine Mechanik wie in Breath of the Wild, dass wie Arceus schon früh im Spiel erreichen können, das Pokémon aber viel zu stark für uns ist.

Alle bekannten Informationen zu Pokémon-Legenden Arceus findet ihr hier:

Pokémon Legends Arceus: Release, Gameplay, Starter: Alle bekannten Infos im Überblick   9     1

Mehr zum Thema

Pokémon Legends Arceus: Release, Gameplay, Starter: Alle bekannten Infos im Überblick

Achtung!: Es handelt sich hierbei nicht um offizielle Informationen. Bis Nintendo diese bestätigt oder bis das Spiel erscheint und wir es selbst ausprobieren können, müssen wir die Aussagen also als Gerüchte behandeln.

Und natürlich bleibt abzuwarten, wie "hardcore" Legends Arceus am Ende wirklich ausfällt. Mit Survival-Titeln á la Don't Starve, das unter anderem eine Hunger-Anzeige hat, wird der Open World-Ableger wohl kaum vergleichbar sein. Ein höherer Schwierigkeitsgrad im Vergleich zu anderen Hauptablegern wäre natürlich sehr gut denkbar.

Neue Formen bekannter Pokémon sind in Arceus auch mit dabei:

Pokémon Legends Arceus: Neuer Trailer zeigt Hisui-Zorua und Hisui-Zoroark genauer 1:10 Pokémon Legends Arceus: Neuer Trailer zeigt Hisui-Zorua und Hisui-Zoroark genauer

Weitere Artikel zu Pokémon-Legenden Arceus:

Pokémon fangen ist nicht mehr optional

Bereits in der letzten Woche verriet ein Leaker, dass Pokémon-Legenden Arceus einige Elemente aus Pokémon Let's Go Pikachu übernehmen wird. Das betrifft nicht den Schwierigkeitsgrad, sondern den Fokus auf das Fangen von Pokémon. Denn wenn ihr in Arceus in neue Regionen vordringen wollt, müsst ihr zwingend euren Pokédex erweitern. In anderen Teilen ist es ja theoretisch möglich, mit dem Starter-Pokémon alles aus dem Weg zu räumen.

Freut ihr euch, dass Pokémon-Legenden Arceus ein Hardcore-Spiel wird?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.