PS Store Spring Sale: Die 10 besten Angebote für PS4 unter 10€ [Anzeige]

Im PlayStation Store läuft gerade der Spring Sale mit über 1.000 Angeboten für PS4 und PS5. Wir haben euch die besten Deals unter 10€ herausgesucht.

von Sponsored Story ,
06.04.2022 13:14 Uhr

Auch für unter 10 Euro findet ihr im Spring Sale des PlayStation Store noch lohnenswerte Schnäppchen. Auch für unter 10 Euro findet ihr im Spring Sale des PlayStation Store noch lohnenswerte Schnäppchen.

Schon seit letzter Woche läuft im PlayStation Store der große Spring Sale mit über 1.000 Sonderangeboten für PS4 und PS5. Die großen Highlights und die besten Angebote zwischen 10 und 20 Euro haben wir euch schon vorgestellt (siehe unten). Diesmal sind besonders günstige Schnäppchen für unter 10 Euro an der Reihe, wir haben euch zehn interessante Angebote herausgesucht. Falls ihr auf unsere Empfehlungen pfeifen und lieber selbst nach den besten Deals suchen wollt, kommt ihr hier direkt zum Spring Sale:

PlayStation Store: 1.057 Angebote für PS4 und PS5 im Spring Sale

Dabei solltet ihr beachten: Der Spring Sale des PS Store dauert zwar theoretisch noch bis zum 27. April, ein großer Teil der aktuellen Angebote läuft aber nur noch bis zur Halbzeit des Sales am 13. April. Dann wird es noch einmal neue Deals geben.

Uncharted: The Nathan Drake Collection

Uncharted: The Nathan Drake Collection - Test-Video zur PS4-Spielesammlung 5:34 Uncharted: The Nathan Drake Collection - Test-Video zur PS4-Spielesammlung

Mit der Nathan Drake Collection bekommt ihr die ersten drei Teile der Uncharted-Reihe, die ursprünglich für die PS3 erschienen sind, in einer modernisierten Version. Nicht nur die Grafik wurde verbessert, auch die Steuerung wurde aktualisiert und angeglichen, sodass sich nun alle drei Teile wie aus einem Guss anfühlen. Die Action-Adventures schicken uns in der Rolle des Schatzsuchers und Draufgängers Nathan Drake auf Abenteuer in der ganzen Welt. So lassen wir uns von den Hinweisen Sir Francis Drakes nach El Dorados führen, suchen im Himalaya nach dem mythologischen Shangri-La und hoffen durch die Spuren von Lawrence von Arabien die versunkene Stadt Atlantis zu entdecken.

Uncharted: The Nathan Drake Collection statt 19,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

The Last of Us Remastered

The Last of Us Remastered - Test-Video zur PlayStation-4-Neuauflage 7:40 The Last of Us Remastered - Test-Video zur PlayStation-4-Neuauflage

Das PS4-Remaster des Klassikers The Last of Us ist dank neuer Details und Lichteffekte nicht nur hübscher als die PS3-Version, sondern spielt sich durch die konstanten 60 fps auch deutlich flüssiger. Neben dem Hauptspiel ist auch der sehr lohnenswerte DLC Left Behind enthalten. Das düstere, endzeitliche Action-Meisterwerk noch nachzuholen, lohnt sich schon allein aufgrund der spannenden Story und der hervorragend geschriebenen, authentisch wirkenden Charaktere. Aber auch die stimmungsvoll designte Spielwelt kann bis heute beeindrucken. Das Gameplay besteht aus einer zwar nicht innovativen, aber sehr gut funktionierenden Mischung aus Erkundung, Schleichen und Schießen.

The Last of Us Remastered statt 19,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

Control

Control - Test-Video: Wahnsinn allein reicht noch nicht 10:13 Control - Test-Video: Wahnsinn allein reicht noch nicht

Der von Remedy (Max Payne, Alan Wake) stammende Third-Person-Shooter Control fasziniert durch seine mysteriöse Geschichte. Wir spielen Jesse Faden, die ihre Suche nach ihrem verschwundenen Bruder in eine Behörde führt, welche sich mit übernatürlichen Phänomenen beschäftigt. Kaum hat Jesse die Behörde betreten, ist sie plötzlich deren Direktorin. Während sie das labyrinthische Gebäude nach einer Erklärung durchforstet, entwickelt Jesse nach und nach selbst übernatürliche Kräfte, die uns beispielsweise per Telekinese Einrichtungsgegenstände durch die Luft schleudern oder die Gedanken von Gegnern kontrollieren lassen. Daneben verfügt Jesse über eine sehr flexible Schusswaffe, die sich etwa in eine Schrotflinte oder eine Minigun verwandeln lässt.

Control statt 29,99€ für 8,99€ im PlayStation Store

Until Dawn

Until Dawn - Der Test zum Horror-Adventure 08:05 Until Dawn - Der Test zum Horror-Adventure

Das PlayStation-exklusive Until Dawn ist quasi ein Slasher-Film im Stile eines Scream zum Selberspielen. Wir spielen eine Gruppe der typischen, klischeehaft-jugendlichen Charaktere, von der blonden Cheerleaderin bis hin zum schüchternen Nerd, wobei wir von Szene zu Szene den Charakter wechseln. Das Gameplay besteht im Wesentlichen aus Multiple-Choice-Dialogen, Quick Time Events und dem einen oder anderen kleinen Rätsel. Das mag nicht sehr aufregend klingen, die eigentliche Faszination von Until Dawn besteht aber darin, wie sehr wir durch unsere Entscheidungen den weiteren Verlauf beeinflussen, und zwar zum Guten wie zum Schlechten. Es kann sein, dass die ganze Gruppe lebendig davonkommt, wir können aber auch alle Figuren verlieren.

Until Dawn statt 19,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

Call of Cthulhu

Call of Cthulhu - Video zum Test: Wenig Horror, aber viele clevere Details 10:21 Call of Cthulhu - Video zum Test: Wenig Horror, aber viele clevere Details

Call of Cthulhu ist ein Action-Adventure, das auf den Geschichten H.P. Lovecrafts basiert. Wir spielen einen heruntergekommenen Privatdetektiv mit dem Auftrag, in dem Fischerdorf Darkwater den Mord an einer Malerin aufzuklären. Das gelungene Artdesign und die geschickte Beleuchtung sorgen dabei für die richtige Gruselatmosphäre. Beim Gameplay steht die Detektivarbeit im Vordergrund. Wir befragen Zeugen, sammeln Indizien und setzten im Rekonstruktionsmodus die einzelnen Bruchstücke zu einem Gesamtbild der vergangenen Ereignisse zusammen. Gelegentlich werden ein paar Actioneinlagen eingestreut, denen man das geringe Entwicklungsbudget aber anmerkt. Grusel-Fans sollten zum derzeitigen Preis trotzdem einen Blick riskieren.

Call of Cthulhu statt 19,99€ für 5,99€ im PlayStation Store

BioShock The Collection

BioShock: The Collection - PS3 Original gegen Remaster im Grafik-Vergleich 4:36 BioShock: The Collection - PS3 Original gegen Remaster im Grafik-Vergleich

Mit der BioShock Collection bekommt ihr alle drei Teil der berühmten Reihe, also BioShock 1 und 2 sowie BioShock Infinite, zusammen in einem Paket, und zwar in der technisch verbesserten Remastered-Version. Neben den Hauptspielen sind außerdem sämtliche Singleplayer-DLCs enthalten. Die First-Person-Shooter sind in erster Linie durch ihre dichte Atmosphäre und ihr hervorragendes Artdesign berühmt geworden. Die beiden ersten Teile schicken uns in die Unterwasserstadt Rapture, die als Paradies geplant war, aber sich schnell in einen Albtraum verwandelt hat. Die wunderschöne, über den Wolken schwebende Stadt Columbia ist bei unserer Ankunft hingegen noch intakt, aber auch hier bekommt der schöne Schein schnell Risse.

BioShock The Collection statt 49,99€ für 9,99€ im PlayStation Store

A Way Out

A Way Out - Testvideo zum Koop-Actionspiel: Ein außerordentliches Erlebnis 8:24 A Way Out - Testvideo zum Koop-Actionspiel: Ein außerordentliches Erlebnis

A Way Out ist ein Abenteuer, das sich ausschließlich im Zweier-Koop spielen lässt, und zwar entweder online oder lokal. In beiden Fällen wird uns das Geschehen im Splitscreen gezeigt, wobei sich die Aufteilung des Bildschirms je nach Situation dynamisch verändert. Wir spielen zwei Häftlinge, den impulsiven Ganoven Leo und den bedächtigen ehemaligen Banker Vincent, die gemeinsam aus dem Gefängnis ausbrechen wollen. Das Gameplay ist zwar simpel, aber dafür abwechslungsreich. Es besteht aus einer Mischung aus Geschicklichkeitsübungen, Action-Einlagen, Rätseln und Schleichpassagen. Die größten Stärken des Spiels liegen aber in seiner spannenden Story und seiner kreativen Inszenierung.

A Way Out statt 29,99€ für 7,49€ im PlayStation Store

XCOM 2 Collection

XCOM 2: War of the Chosen - Ankündigungs-Trailer zur Erweiterung 2:10 XCOM 2: War of the Chosen - Ankündigungs-Trailer zur Erweiterung

Die XCOM 2 Collection enthält neben dem Hauptspiel auch die umfangreiche Erweiterung War of the Chosen sowie vier DLC-Pakete. Nachdem wir im Vorgänger versucht haben, eine Invasion der Erde durch Aliens zu verhindern, führen wir nun den Widerstand gegen die offenbar siegreichen Außerirdischen an. Dazu steht uns mit unserem Schiff eine mobile Operationsbasis zur Verfügung, die wir im Verlauf der Kampagne weiter ausbauen und so Upgrades freischalten. Das Herzstück des Spiels sind abermals die spannenden Rundentaktikkämpfe, in denen wir mit kleinen Teams von Elitesoldaten die Aliens das Fürchten lehren. Unsere Kämpfer lernen mit der Zeit neue Fähigkeiten, die wir in den Gefechten klug einsetzen müssen, können aber auch sterben.

XCOM 2 Collection statt 89,99€ für 6,29€ im PlayStation Store

Burnout Paradise Remastered

Burnout Paradise - Ankündigungs-Trailer zur Remastered-Version des Action-Rennspiels 1:31 Burnout Paradise - Ankündigungs-Trailer zur Remastered-Version des Action-Rennspiels

Im Open-World-Rennspiel Burnout Paradise erkunden wir die abwechslungsreich gestaltete Großstadt Paradise City und nehmen an den verschiedensten Rennen und Herausforderungen teil. Der Arcade Racer legt dabei mehr Wert auf halsbrecherische Geschwindigkeit als auf eine realistische Fahrphysik. Auf den dicht befahrenen Straßen der Stadt müssen wir spektakuläre Manöver ausführen, um dem Verkehr auszuweichen. Die Remastered-Version bringt nicht nur grafischen Verbesserungen und konstante 60 fps, sondern enthält auch alle acht DLCs einschließlich der großen Erweiterung Big Surf Island, die ein ganz neues Gebiet ins Spiel bringt.

Burnout Paradise Remastered statt 19,99€ für 5,99€ im PlayStation Store

Street Fighter 5

Street Fighter 5 - Offizieller Launchtrailer zur Singleplayer-Kampagne »A Shadow Falls« 1:42 Street Fighter 5 - Offizieller Launchtrailer zur Singleplayer-Kampagne »A Shadow Falls«

Street Fighter 5 musste zum Release einige Kritik einstecken, weil insbesondere für den Singleplayer noch sehr viel Content gefehlt hat. Inzwischen hat Capcom aber eine Kampagne nachgeliefert, die zwar nicht allzu anspruchsvoll ausfällt, aber mit hochwertig inszenierten Cutscenes punkten kann und vor allem Fans der Serie und ihrer Charaktere zufriedenstellen dürfte. Der Kern des Spiels sind aber natürlich die Multiplayer-Duelle, in denen es so anspruchsvoll zugeht wie von den Vorgängern gewohnt. Immerhin sind die Zeitfenster etwas großzügiger, sodass auch Neulinge eine Chance haben zu reagieren. Dafür sind die Angriffe noch wuchtiger, weshalb planloses Vorgehen noch härter bestraft wird.

Street Fighter 5 statt 19,99€ für 7,99€ im PlayStation Store

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Sponsored Story, die im Auftrag eines Werbepartners von Webedia entstanden ist. Sie wurde von einem freien Autor erstellt, der kein Mitglied der Redaktion von GamePro ist. Die aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen.

Update vom 1. April:

PS4 & PS5-Spiele unter 20€: 849 Angebote im Spring Sale des PS Store

Im PlayStation Store läuft gerade der Spring Sale mit zahlreichen Angeboten für PS4 und PS5, darunter Hunderte Spiele für weniger als 20 Euro.

Im Spring Sale des PlayStation Store könnt ihr auch für unter 20€ noch viele hochkarätige PS4- und PS5-Spiele bekommen. Im Spring Sale des PlayStation Store könnt ihr auch für unter 20€ noch viele hochkarätige PS4- und PS5-Spiele bekommen.

Im PlayStation Store läuft gerade der große Spring Sale mit mehr als 1.000 Angeboten für PS4 und PS5, von denen ihr 849 schon für unter 20 Euro bekommt. Schon zum Start der Aktion am 30. März haben wir euch einige der Highlights vorgestellt (siehe unten). Heute sehen wir uns die besten Angebote zwischen 10 und 20 Euro an, im nächsten Update sind dann die günstigsten Schnäppchen unter 10 Euro an der Reihe. Falls ihr lieber gleich selbst die lange Liste der Deals durchstöbern möchtet, könnt ihr das hier tun:

PlayStation Store: Über 1.000 Angebote für PS4 & PS5 im Spring Sale

Resident Evil 3

Das richtige Spiel für: Alle, die einen packend inszenierten Horror-Shooter wollen.

Nicht so gut für: Alle, die auf eine originalgetreue Neuauflage gehofft hatten.

GamePro-Wertung: 84 Punkte

Das Remake des Horror-Klassikers Resident Evil 3 gibt es 60 Prozent günstiger und somit statt 39,99 Euro für 15,99 Euro.

Resident Evil 3 Remake - Testvideo zur Horrorspiel-Neuauflage 10:59 Resident Evil 3 Remake - Testvideo zur Horrorspiel-Neuauflage

Stark modernisiert: Wie schon Resident Evil 2 wurde auch Teil 3 im Remake technisch runderneuert. Das gilt nicht nur für die Grafik, auch Steuerung und Kameraführung wurden an moderne Gewohnheiten angepasst. Auf Originaltreue hat Capcom dabei nicht allzu viel Wert gelegt und sogar ein paar Levelabschnitte gestrichen, was zu einer noch kürzeren Spielzeit führt. Dafür wurde dem Horrorspiel ein neuer asymmetrischer Multiplayer spendiert, der allerdings nicht mehr als eine nette Dreingabe ist.

Horror-Shooter: Spielerisch ist der Action-Anteil im neuen Resident Evil 3 deutlich größer als beim Remake des zweiten Teils. Zwar gibt es noch Passagen, in denen wir von übermächtigen Feinden gejagt werden, in weiten Teilen ist Resident Evil 3 aber mehr Horror-Shooter als Survival-Horror. Das ist jedoch nicht unbedingt ein Nachteil, zumal Capcom die neuen technischen Möglichkeiten nutzt, um dem Klassiker eine aufwendige Präsentation und eine kinoreife Inszenierung zu verpassen.

Fazit: Die Balance zwischen Originaltreue und Modernisierung ist Capcom diesmal nicht so gut gelungen wie beim Remake von Resident Evil 2. Manche der alten Fans könnten deshalb enttäuscht sein. Dafür ist das Remake von Resident Evil 3 aber ein packender Horror-Shooter geworden, nicht zuletzt dank der aufwendigen Inszenierung und der modernisierten Technik. Wer mit den Änderungen leben kann, macht hier nichts falsch, zumal sich zum Sale-Preis auch die recht kurze Spielzeit ertragen lässt.

Resident Evil 3 statt 39,99€ für 15,99€ im PlayStation Store

Far Cry New Dawn

Das richtige Spiel für: Alle, die mehr Far Cry in bunten Neonfarben wollen.

Nicht so gut für: Alle, die frische Ideen oder eine gute Story erwarten.

GamePro-Wertung: 78 Punkte

Ubisofts Open-World-Shooter gibt es im PS Store jetzt schon für 13,49 Euro statt 44,99 Euro. Auch die Deluxe Edition ist reduziert, von 54,99 Euro auf 16,49 Euro.

Far Cry New Dawn - Test-Video zum Recycling-Shooter 9:34 Far Cry New Dawn - Test-Video zum Recycling-Shooter

Montana in Bunt: New Dawn ist ein Spin-off von Far Cry 5 und spielt wie das Original im US-Bundesstaat Montana. Dessen hübsche Landschaften wurde inzwischen allerdings durch einen Atomkrieg verändert, was jedoch nicht zu einer düsteren Postapokalypse im Fallout-Stil, sondern zu einer in bunten Neonfarben strahlenden Flora und Fauna geführt hat. Der Umfang ist etwas kleiner als in Far Cry 5, dafür gibt es aber mehr Abwechslung, da wir auch Ausflüge in andere Gebiete wie die Wüste von Arizona machen.

Schwache Story, gutes Gameplay: Die Story, in der nun mit den Banditen eine neue Fraktion mitmischt, ist nicht unbedingt die starke Seite von Far Cry New Dawn, da die Balance zwischen überdrehtem Humor und Ernst nicht immer gelingt. Das Gameplay hingegen kann mit den üblichen Far-Cry-Qualitäten überzeugen. Erneut stehen uns eine Menge Waffen sowie Fahrzeuge und Fluggeräte zur Verfügung, mit denen wir in den Missionen und beim Einnehmen der Stützpunkte experimentieren können. Es gibt auch wieder viele chaotische Situationen mit Wildtieren.

Fazit: Bei der Story hätte man aus der Postapokalypse sicherlich mehr herausholen können, aber davon abgesehen kann Far Cry New Dawn durchaus überzeugen. Vor allem das chaotische Gameplay mit seinen Experimenten und skurrilen Situationen macht nach wie vor eine Menge Spaß. Wer Far Cry 5 mochte, darf also beruhigt zugreifen. Man sollte nur nicht erwarten, dass New Dawn dem Original viel Neues hinzufügt.

Far Cry New Dawn statt 44,99€ für 13,49€ im PlayStation Store

Assassin's Creed Odyssey

Das richtige Spiel für: Alle, die etwas für die griechische Antike übrig haben und gerne riesige Spielwelten erkunden.

Nicht so gut für: Alle, die ein altmodisches Assassin's Creed erwarten.

GamePro-Wertung: 88 Punkte

Den riesigen Open-World-Hit Assassin's Creed Odyssey bekommt ihr im Spring Sale für 17,49 Euro statt 69,99 Euro und somit 75 Prozent günstiger.

Assassins Creed: Odyssey - Testvideo: Riesige Open World, riesiger Spaß? 14:51 Assassin's Creed: Odyssey - Testvideo: Riesige Open World, riesiger Spaß?

Mehr Action, mehr Rollenspiel: Den Weg in Richtung eines Action-Rollenspiels, den schon der Vorgänger Origins eingeschlagen hat, setzt Assassin's Creed Odyssey konsequent fort. Das merkt man nicht nur an den neuen Multiple-Choice-Dialogen und dem noch etwas komplexeren Fortschrittssystem. Auch die Kämpfe, die stark überarbeitet wurden und nun deutlich spannender sind, spielen eine wichtigere Rolle. Die alten Assassinen-Tugenden wie Schleichen und Klettern treten dafür etwas in den Hintergrund.

Griechische Antike: Das große Highlight von Assassin's Creed Odyssey ist die Spielwelt: Ubisoft hat das antike Griechenland in kleinerem Maßstab nachgebaut. Das schließt auch die vielen kleinen Inseln ein, zwischen denen wir uns mit unserem eigenen Schiff hin und her bewegen, Schiffskämpfe im Stil von Assassin's Creed Black Flag eingeschlossen. Auf unserer Reise durch die griechische Antike können wir viele Sehenswürdigkeiten bewundern, Bekanntschaft mit historischen Persönlichkeiten schließen und sogar auf Kreaturen aus der Mythologie treffen.

Fazit: Zumindest dann, wenn man etwas für die griechische Antike übrig hat, lohnt sich Assassin's Creed Odyssey schon allein aufgrund seiner Spielwelt. Diese ist so groß und voller Sehenswürdigkeiten, dass Odyssey fast schon einer virtuellen Urlaubsreise gleicht. Aber auch spielerisch hat es einiges zu bieten, vor allem durch das stark verbesserte Kampfsystem, aber auch durch die Rückkehr der Schiffskämpfe. Nur dann, wenn man ein traditionelles Assassin's Creed erwartet, könnte man enttäuscht sein.

Assassin's Creed Odyssey statt 69,99€ für 17,49€ im PlayStation Store

Code Vein

Das richtige Spiel für: Alle, die Lust auf ein Vampir-Dark-Souls im Anime-Stil haben.

Nicht so gut für: Alle, die gern eine detaillierte und faszinierende Spielwelt hätten.

GamePro-Wertung: 80 Punkte

Das Action-Rollenspiel Code Vein gibt es jetzt im Spring Sale stolze 79 Prozent günstiger. Ihr bekommt es für 14,69 Euro statt 69,99 Euro.

Code Vein - Vorschau-Video zum Anime-Souls-Like 3:20 Code Vein - Vorschau-Video zum Anime-Souls-Like

Tolles Design, maue Spielwelt: Code Vein lässt uns einen Vampir in einer postapokalyptischen Welt spielen und punktet dabei durch sein stimmungsvolles Artdesign, das Gothic-Look und Anime-Stil miteinander kombiniert. Trotzdem mangelt es der Spielwelt an Liebe zum Detail und Abwechslung. Deshalb ist die Erkundung nicht so motivierend, wie sie sein könnte. Immerhin sind die Gegner abwechslungsreich, und zwar sowohl in ihrem Design als auch in ihren Angriffsstrategien.

Motivierendes Kampf- und Fortschrittssystem: Die größte Stärke von Code Vein sind die abwechslungsreichen und ziemlich fordernden Kämpfe. In diesen steht der Nahkampf mit Hieb- und Stichwaffen im Vordergrund, wir können aber auch mit Gewehren und Zaubern angreifen. Besonders motivierend ist dabei das Fortschrittssystem, das uns völlig freie Wahl bei der Entwicklung unseres Charakters lässt. Übrigens steht uns in den Gefechten stets ein Begleiter zur Seite. Dieser kann von der KI übernommen werden, wir können aber auch gemeinsam im Koop spielen.

Fazit: Wer bei Code Vein auf eine mysteriöse Spielewelt voller Geheimnisse wie in Dark Souls hofft, wird enttäuscht werden. Beim Gameplay hingegen kann das actionreiche JRPG durchaus mit dem Vorbild mithalten und auch die Charakterentwicklung ist sehr gelungen. Durch sein einzigartiges Szenario und sein stimmungsvolles Artdesign ist Code Vein zudem weit mehr als eine Kopie. Sofern ihr Lust auf fordernde Kämpfe mit Anime-Vampiren habt, ist es deshalb zum derzeitigen Preis ein sehr guter Deal.

Code Vein statt 69,99€ für 14,69€ im PlayStation Store

Weitere Angebote zwischen 10 und 20€ im Spring Sale (Auswahl):

PlayStation Store: Über 1.000 Angebote für PS4 & PS5 im Spring Sale

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Sponsored Story, die im Auftrag eines Werbepartners von Webedia entstanden ist. Sie wurde von einem freien Autor erstellt, der kein Mitglied der Redaktion von GamePro ist. Die aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen.

Ursprüngliche Meldung vom 30. März:

PS Store – Riesiger Spring Sale gestartet: 1.058 Angebote für PS4 & PS5

Der PlayStation Store hat heute seine Frühlingsangebote für PS4 und PS5 gestartet. Unter den Deals finden sich so einige große AAA-Hits.

Der PlayStation Store hat heute die Frühlingsangebote gestartet, mit über 1.000 Angeboten für PS4 und PS5. Der PlayStation Store hat heute die Frühlingsangebote gestartet, mit über 1.000 Angeboten für PS4 und PS5.

Der PlayStation Store hat heute den großen Spring Sale gestartet, mit über 1.000 Angeboten für PS4 und PS5. Darunter finden sich große AAA-Hits ebenso wie kleine Indie-Titel. Der Sale läuft vier Wochen lang bis zum 27. April, aber nicht alle Angebote sind bis zum Schluss gültig. Manche laufen nur bis zur Halbzeit in zwei Wochen, dann wird es vermutlich nochmal neue Deals geben. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der aktuellen Highlights vor, wobei wir uns zunächst auf die großen Titel beschränken. In künftigen Updates werden wir noch besonders günstige Schnäppchen heraussuchen. Die Übersicht über alle Angebote findet ihr hier:

PlayStation Store: 1.058 Angebote für PS4 und PS5 im Spring Sale

Call of Duty: Vanguard

Das richtige Spiel für: Alle, die schnellen Multiplayer und ein typisches Call of Duty wollen.

Nicht so gut für: Alle, die taktischen Tiefgang suchen.

GamePro-Wertung: 73 Punkte

Call of Duty: Vanguard bekommt ihr in der Cross-Gen Edition 35 Prozent günstiger und somit für 51,99 Euro statt 79,99 Euro.

Call of Duty Vanguard zeigt 9 Minuten Gameplay aus der Kampagne 9:42 Call of Duty Vanguard zeigt 9 Minuten Gameplay aus der Kampagne

Abwechslungsreiche Kampagne: In Vanguard schickt uns Call of Duty erneut in den Zweiten Weltkrieg. Wir spielen verschiedene Mitglieder der Spezialeinheit Vanguard, die das mysteriöse Projekt Phoenix der Nazis verhindern soll. Die Story ist bestenfalls zweckmäßig, aber die Kampagne ist erstaunlich abwechslungsreich. So greifen wir an der Atlantikküste Abwehrgeschütze an, übernehmen in Stalingrad die Rolle einer Scharfschützin und ziehen in Afrika gegen Rommels Panzer in die Schlacht. Inszeniert ist all das natürlich mit dem üblichen Bombast.

Schneller Multiplayer: Der Multiplayer von Vanguard ist sehr schnell geraten. Das liegt nicht nur an der niedrigen Time to Kill, sondern auch an den sehr kompakten Maps. Vom Respawn bis zum Feindkontakt vergehen oft nur Augenblicke. Dementsprechend geht es eher um schnelle Reflexe und Zielgenauigkeit als um Taktik. Bei den Waffen fällt unser Urteil gemischt aus. Manchen Schusswaffen fehlt ein wenig die Wucht, aber die Auswahl ist groß und gerade das schwere Gerät wie Panzerschreck und Flammenwerfer macht Spaß.

Fazit: Perfekt ist die Kampagne von Call of Duty Vanguard zwar nicht, insbesondere bei der Story hätte man vieles besser machen können. Dank der abwechslungsreichen Schauplätze und der guten Inszenierung gehört sie aber dennoch zu den besseren Call-of-Duty-Kampagnen. Der Multiplayer ist Geschmackssache. Falls es euch gar nicht schnell genug gehen kann und ihr Spiele mögt, die eure Reflexe fordern, seid ihr an der richtigen Adresse. Taktischen Tiefgang findet ihr hier allerdings nicht.

Call of Duty: Vanguard (PS4 & PS5) statt 79,99€ für 51,99€ im PlayStation Store

Resident Evil Village

Das richtige Spiel für: Alle, die einen gut inszenierten Grusel-Shooter wollen.

Nicht so gut für: Alle, die nach Survival Horror alter Schule suchen.

GamePro-Wertung: 87 Punkte

Den Horrorhit Resident Evil 8 bekommt ihr für 30,09 Euro statt 69,99 Euro, und zwar zugleich in der PS4- und der PS5-Version.

Resident Evil: Village-Testvideo - Ist es der erhoffte Hit? 13:37 Resident Evil: Village-Testvideo - Ist es der erhoffte Hit?

Vampire statt Zombies: In Resident Evil Village spielen wir den schon aus Resident Evil 7 bekannten Ethan Winters. Dieser will eigentlich nur ein ruhiges Leben mit Frau und Kind führen. Als Letzteres entführt wird, muss Ethan jedoch in einem rumänischen Bergdorf erneut in den Kampf ziehen, und zwar nicht gegen die serientypischen Zombies, sondern gegen Vampire und Werwölfe. Trotz des ungewöhnlichen Szenarios wird die Story von Resident Evil 8 aber auch mit älteren Teilen der Reihe verknüpft.

Action statt Survival: Der Survival-Horror wurde im Vergleich zum Vorgänger deutlich zurückgefahren. Natürlich gibt es noch immer jede Menge Gruselatmosphäre, aber zum Zittern bringt uns Resident Evil Village selten. Dafür gibt es mehr Action, trotz gelegentlicher Schleich und Erkundungsabschnitte spielt es sich teilweise fast wie ein First Person Shooter. Außerdem wurde Teil 8 der Reihe mit einer aufwendigen Inszenierung und abwechslungsreichem Artdesign ausgestattet.

Fazit: Wer Survival-Horror alter Schule will, wird bei Resident Evil Village zwar nicht so gut bedient wie im Vorgänger. Dafür bringt der achte Teil mit seinem neuen Szenario aber eine Menge frischen Wind in die Reihe und überzeugt zudem durch seine tolle Inszenierung und sein aufwendiges Artdesign. Wer Lust auf einen packenden Grusel-Shooter hat, kann hier deshalb nichts falsch machen.

Resident Evil Village statt 69,99€ für 30,09€ im PlayStation Store

Marvel's Spider-Man: Miles Morales

Das richtige Spiel für: Alle, die ein spektakuläres Open-World-Spiel mit echtem Superhelden-Feeling wollen.

Nicht so gut für: Alle, die einen ähnlichen Umfang wie im Original erwarten.

GamePro-Wertung: 86 Punkte

Den PlayStation-Exklusivtitel Marvel's Spider-Man: Miles Morales für PS4 & PS5 gibt es 33 Prozent günstiger und somit für 40,19 Euro statt 59,99 Euro. Auch die Ultimate Edition ist reduziert, auf 59,99 Euro statt 79,99 Euro.

Marvels Spider-Man: Miles Morales - Ein Muss zum PS5-Launch 12:55 Marvel's Spider-Man: Miles Morales - Ein Muss zum PS5-Launch

Alte Tugenden mit neuen Fähigkeiten: Spider-Man: Miles Morales punktet im Grunde mit denselben Tugenden wie das Original. Das Gefühl von Freiheit und Geschwindigkeit beim Schwingen von Wolkenkratzer zu Wolkenkratzer begeistert nach wie vor und auch die spektakulären Kämpfe machen wieder eine Menge Spaß. Das gilt desto mehr, als der neue Protagonist Miles Morales, der Peter Parker während dessen Abwesenheit vertritt, eigene Fähigkeiten mitbringt, nämlich Elektro-Angriffe und die Fähigkeit, sich unsichtbar zu machen.

Technisch verbessert: Außerdem bringt Spider-Man: Miles Morales so einige technische Verbesserungen mit. Selbst auf der PS4 gibt es neue grafische Details und verbesserte Effekte. Auf der PS5 können wir nun auch von hohen Wolkenkratzern aus Kleinigkeiten auf der Straße erkennen. Je nach Grafikmodus gibt es zudem entweder Raytracing mit spektakulären Spiegelungen in den Fenster oder flüssige 60 fps. Der einzige Nachteil des Spin-offs im Vergleich zum Original ist sein geringerer Umfang.

Fazit: Da Marvel's Spider-Man: Miles Morales alte Stärken konsequent beibehält, kann man es bedenkenlos allen empfehlen, die das Original mochten. Zugleich bietet es aber durch seine Hauptfigur und deren Fähigkeiten genügend Neues, um eigenständig zu wirken. Davon abgesehen beeindruckt das Spin-off auch technisch und demonstriert recht eindrucksvoll die Möglichkeiten der PS5. Man sollte sich aber bewusst sein, dass man hier nicht so viel Umfang bekommt wie im ursprünglichen Spider-Man.

Marvel's Spider-Man: Miles Morales statt 59,99€ für 40,19€ im PlayStation Store

Scarlet Nexus

Das richtige Spiel für: Alle, die Lust auf ein JRPG mit spannenden, gut inszenierten Kämpfen haben.

Nicht so gut für: Alle, die in einem Rollenspiel vor allem Entscheidungsfreiheit wollen.

GamePro-Wertung: 86 Punkte

Das JRPG Scarlet Nexus für PS4 & PS5 gibt’s im Spring Sale für 29,39 Euro statt 69,99 Euro. Den Season Pass gibt es zum halben Preis, also für 9,99 Euro statt 19,99 Euro.

Scarlet Nexus: Launch-Trailer stimmt auf das Action-Rollenspiel ein 1:38 Scarlet Nexus: Launch-Trailer stimmt auf das Action-Rollenspiel ein

Viele Mutanten, wenig Freiheit: Scarlet Nexus spielt in einer Welt, in der die Wissenschaft den Menschen übernatürliche Kräfte verleiht, aber manchmal auch zu furchterregenden Mutationen führt. Wir sind Teil einer Spezialeinheit, die die Menschheit vor den Mutanten schützen soll. Spielwelt und Story sind prinzipiell interessant, allerdings leidet die Handlung etwas darunter, dass wir keine eigenen Entscheidungen treffen dürfen und somit keinen Einfluss auf die umfangreich in Szene gesetzten Beziehungen der Teammitglieder nehmen können.

Tolle Hack&Slash-Kämpfe: Umso spektakulärer sind dafür die Kämpfe im Hack&Slash-Stil, in die wir stets mit unserem Team ziehen. Das besondere dabei ist, dass wir uns die Kräfte unserer Mitstreiter ausborgen können, darunter Fähigkeiten wie Unsichtbarkeit und Elementarzauber. Dadurch kommt schon bei der Zusammenstellung des Teams ein taktisches Element ins Spiel. Besonders viel Spaß machen die telekinetischen Kräfte, mit denen wir sogar schwerste Gegenstände wie Güterzüge in die Luft zu heben und auf unsere Gegner zu werfen.

Fazit: Trotz guter Ansätze gibt es hinsichtlich der Story im JRPG-Genre sicher Besseres als Scarlet Nexus, nicht zuletzt aufgrund der fehlenden Entscheidungsfreiheit wird hier Potential verschenkt. Bei den Kämpfen kann Scarlet Nexus dafür aber auch mit den besten Vertretern des Genres mithalten. Die vielen verschiedenen Spezialfähigkeiten sorgen nicht nur für ein optisches Spektakel, sondern bringen auch Tiefgang und Abwechslung ins Spiel. Wenn es euch mehr um Gameplay und Inszenierung als um die Handlung und Dialoge geht, ist Scarlet Nexus das Richtige für euch.

Scarlet Nexus statt 69,99€ für 29,39€ im PlayStation Store

Weitere Angebote aus dem Spring Sale (Auswahl):

PlayStation Store: 1.058 Angebote für PS4 und PS5 im Spring Sale

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Sponsored Story, die im Auftrag eines Werbepartners von Webedia entstanden ist. Sie wurde von einem freien Autor erstellt, der kein Mitglied der Redaktion von GamePro ist. Die aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen.