GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 3: PS Store – Holt euch diese PS4-Hits für unter 10€ im Summer Sale [Anzeige]

Ursprünglicher Artikel vom 21. Juli:

Summer Sale Der PS Store hat den Summer Sale 2021 gestartet, mit zahlreichen Sonderangeboten für PS4 und PS5.

Der PlayStation Store hat heute den großen PSN Summer Sale gestartet, in dem ihr mehr als tausend Angebote für PS4 und PS5 bekommt. Unter den reduzierten Spielen finden sich viele große AAA-Hits, auch einige PS5-Exclusives sind dabei. Die Aktion läuft insgesamt vier Wochen lang bis zum 18. August, einige der Angebote sind aber nur bis zur Halbzeit am 4. August gültig. Dann wird des voraussichtlich noch einmal neue Deals geben. Die Übersicht über die aktuellen Sommarangebote findet ihr hier:

PlayStation Store Summer Sale: Zu den Angeboten

Call of Duty: Black Ops Cold War

Das richtige Spiel für: Alle, die schnelle Schießereien und eine abwechslungsreiche Kampagne wollen.

Nicht so gut für: Alle, die eher auf taktisches Gameplay stehen.

GamePro-Wertung: 83 Punkte

Das neueste Call of Duty namens Black Ops Cold War könnt ihr in den Sommerangeboten zum halben Preis bekommen, also für 34,99 Euro statt 69,99 Euro in der PS4-Version. Das Cross-Gen-Bundle für PS4 und PS5 gibt es für 37,49 Euro statt 74,99 Euro.

James Bond trifft Call of Duty - Black Ops Cold War - Singleplayer 8:40 James Bond trifft Call of Duty - Black Ops Cold War - Singleplayer

Abwechslungsreiche Kampagne: Im Gegensatz zu Black Ops 4 bietet Black Ops Cold War wieder eine richtige Solo-Kampagne, die noch dazu ziemlich spannend geraten ist. Als Mitglied einer Spezialeinheit machen wir Jagd auf den russischen Terroristen Perseus, was uns unter anderem nach Ostberlin, ins Jamantau-Gebirge und in die Ukraine führt. Sogar am Vietnamkrieg nehmen wir in Rückblicken teil. Auch spielerisch gehört Black Ops Cold War zu den abwechslungsreichsten Teilen der Reihe: Neben dem üblichen Bombast gibt es ruhige Schleichabschnitte.

Schneller Multiplayer: Im Multiplayer folgt Black Ops Cold War im Wesentlichen dem bekannten Rezept von Call of Duty, vor allem das Fortschrittssystem wurde praktisch aus dem Vorgänger Modern Warfare übernommen. Cold War setzt aber stärker auf ein hohes Tempo und Reaktionsschnelligkeit als auf Taktik und planvolles Vorgehen. Die Modi überzeugen, weil sie eine gute Mischung aus Klassikern und neuen Ideen bieten. Die Qualität der Maps schwankt leider stark.

Fazit: Wenn ihr Lust auf ein Call of Duty mit einer guten Solo-Kampagne habt, dann seid ihr bei Black Ops Cold War definitiv richtig. Hier bekommt ihr alles geboten, was ihr von Call of Duty erwarten könnt, aber mit deutlich mehr Abwechslung. Was den Multiplayer angeht, kommt es sehr auf eure Vorlieben an: Wenn euch das Gameplay gar nicht schnell genug sein kann, ist Black Ops Cold War eine gute Wahl. Mögt ihr es hingegen lieber etwas taktischer, seid ihr besser dran, wenn ihr bei Modern Warfare bleibt.

Call of Duty: Black Ops Cold War statt 69,99€ für 34,99€ im PlayStation Store

Marvel's Spider-Man: Miles Morales

Das richtige Spiel für: Fans des Originals und alle, die Lust auf ein optisch spektakuläres Open-World-Spiel haben.

Nicht so gut für: Alle, die den gleichen Umfang wie beim Original erwarten.

GamePro-Wertung: 86 Punkte

Das Open-World-Superheldenabenteuer Spider-Man: Miles Morales gibt es in der Standard-Version für PS4 und PS5 für 44,99 Euro statt 59,99 Euro. Die Ultimate Edition kostet noch 64,79 Euro statt 79,99 Euro.

Marvel's Spider-Man: Miles Morales - Ein Muss zum PS5-Launch 12:55 Marvel's Spider-Man: Miles Morales - Ein Muss zum PS5-Launch

Spin-Off mit neuen Fähigkeiten: Im Spin-Off zum 2018 erschienenen Marvel's Spider-Man spielen wir Miles Morales, der gewissermaßen die Urlaubsvertretung für Peter Parker übernimmt. Spielerisch bleibt das Open-World-Actionsspiel nahe am Original: Wir schwingen uns in atemberaubender Geschwindigkeit von Wolkenkratzer zu Wolkenkratzer und liefern uns spannende Kämpfe, in denen wir zahlreiche Spezialfähigkeiten einsetzen. Miles bringt dabei ein paar neue Skills mit, etwa seine Elektro-Attacken und die Fähigkeit, sich kurzzeitig unsichtbar zu machen.

Noch hübscheres Manhattan: Technisch hat sich Spider-Man: Miles Morales im Vergleich zum Original nochmal ein gutes Stück verbessert. Selbst in der PS4-Version lassen neue Details sowie Partikel- und Lichteffekte Manhatten noch etwas hübscher aussehen. Vor allem fallen die Verbesserungen aber natürlich in der PS5-Fassung, in der wir selbst von den Dächern der Wolkenkratzer aus noch kleinste Details auf der Straße erkennen können. Außerdem gibt es hier beeindruckende Spiegelungseffekte durch Raytracing.

Fazit: Obwohl es noch für beide Konsolen entwickelt wurde, ist Spider-Man: Miles Morales bereits ein eindrucksvolles Zeugnis dafür, wozu die PS5 technisch in der Lage ist. Spielerisch bietet es die gewohnte Qualität, sorgt aber durch die neuen Fähigkeiten des Titelhelden dafür, dass es sich zumindest ein bisschen anders spielt. Fans des Originals werden definitiv ihren Spaß haben. Der einzige echte Nachteil von Spider-Man: Miles Morales ist, dass es deutlich kürzer geraten ist.

Marvel's Spider-Man: Miles Morales statt 59,99€ für 44,99€ im PlayStation Store

Hitman 3

Das richtige Spiel für: Alle Hitman- und VR-Fans.

Nicht so gut für: Alle, die sich große Innovationen abseits von PSVR-Support erhoffen.

GamePro-Wertung: 82 Punkte

Das Anfang des Jahres erschienene Stealth-Actionspiel Hitman 3 ist um die Hälfte reduziert und kostet noch 34,99 Euro statt 69,99 Euro. Die Deluxe Edition gibt es für 44,99 Euro statt 89,99 Euro.

Hitman 3: Neuer Trailer rühmt sich mit Top-Wertungen der Presse 2:32 Hitman 3: Neuer Trailer rühmt sich mit Top-Wertungen der Presse

Alte Gameplay-Stärken: Beim Gameplay hat sich Hitman 3 im Vergleich zum Vorgänger kaum verändert: Die Reihe setzt nach wie vor auf große, offene Gebiete, in denen wir jede Menge Freiheiten und unterschiedliche Möglichkeiten haben, um ans Ziel zu kommen und unseren Job als Auftragskiller zu erledigen. Dabei können wir wie immer auf Wunsch mit brutaler Gewalt vorgehen. Der eigentliche Reiz des Spiels besteht aber darin, einen möglichst raffinierten und eleganten Plan zu entwickeln.

Gute Inszenierung und VR-Modus: Ein bisschen was hat sich aber doch geändert: Die Story bekommen wir statt in Standbildern wie in Hitman 2 nun wieder in aufwendigen Zwischensequenzen erzählt. Leider ist sie aber trotz einiger unerwarteter Wendungen nicht allzu spannend geraten. Außerdem gibt es jetzt einen neuen VR-Modus, in dem wir den Hitman aus der Egoperspektive steuern. Trotz einiger hakliger Animationen sorgt das für ein neues und äußerst immersives Spielgefühl.

Fazit: Auch das neue Hitman ist wieder ein tolles Stealth-Actionspiel mit enormem Freiraum zum Experimentieren geworden. Eine klare spielerische Weiterentwicklung im Vergleich zum Vorgänger ist zwar nicht erkennbar, aber das dürfte Fans der Reihe kaum stören. Sie werden sich über die abwechslungsreichen und gelungenen neuen Levels freuen. Für alle, die ein PSVR-Headset besitzen, ist Hitman 3 zudem auf jeden Fall eine Empfehlung wert, denn es gibt nicht viele VR-Spiele auf diesem Niveau.

Hitman 3 statt 69,99€ für 34,99€ im PlayStation Store

Fall Guys: Ultimate Knockout

Das richtige Spiel für: Alle, die Lust auf ein buntes Battle Royale mit abwechslungsreichen Minispielen haben.

Nicht so gut für: Alle, die von schwächeren Minispielen schnell genervt sind.

GamePro-Wertung: 80 Punkte

Den Multiplayer-Hit Fall Guys: Ultimate Knockout gibt es im Summer Sale für 11,99 Euro statt 19,99 Euro.

Fall Guys - Gameplay-Trailer zeigt das Party-Battle-Royale in Action 1:09 Fall Guys - Gameplay-Trailer zeigt das Party-Battle-Royale in Action

Knallbuntes Battle Royale: Bei Fall Guys handelt es sich um ein Battle Royale im Stile alter Spielshows wie Takeshi's Castle, nur dass der Wettstreit zwischen niedlichen, bohnenförmigen Wesen ausgetragen wird. In knallbunten Levels stellen wir uns verschiedenen Herausforderungen, wobei in jeder Runde ein paar der ursprünglich 60 Teilnehmer:innen ausscheiden, bis nur noch ei einzelner Champion übrigbleibt. Da die Runden nur wenige Minuten lang sind, ist Fall Guys ein gutes Spiel für Zwischendurch.

Vielfältige Spiele: Die Minispiele reichen von diversen Hindernisrennen über Teamspiele wie Sturz-Ball (eine Art Fußball) oder Eier-Gerangel (der Name ist Programm) bis hin zu Wettkämpfen, in denen es ums pure Überleben geht. Was die Qualität der Spiele angeht, ist es ein bisschen wie mit einer Schachtel Pralinen: Manche liebt man, andere mag man nicht so gern. In jeder Seasons werden übrigens die Spiele verändert und weiterentwickelt sowie neue Spiele hinzugefügt, damit keine Langeweile aufkommt.

Fazit: Dass Fall Guys zu den erfolgreichsten Spielen des letzten Jahres gehört, hat gute Gründe: Die Minispiele sind abwechslungsreich, stecken voller verrückter Ideen und sind genau so lang oder kurz, wie sie sein müssen. Auch der bunte, niedliche Look passt hervorragend zum Spielprinzip. Trotzdem sind die Minispiele Geschmackssache. Wenn ihr zum Beispiel keine Lust auf Hindernisrennen habt, werden euch viele Runden keinen Spaß machen.

Fall Guys statt 19,99€ für 11,99€ im PlayStation Store

Weitere Angebote (Auswahl):

PlayStation Store Summer Sale: Zu den Angeboten

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Sponsored Story, die im Auftrag eines Werbepartners von Webedia entstanden ist. Sie wurde von einem freien Autor erstellt, der kein Mitglied der Redaktion von GamePro ist. Die aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen.

3 von 3