Läuft gerade E3 2019 ohne Sony - Talk-Video: Was das für den Publisher, seine Spiele & die Messe bedeutet

E3 2019 ohne Sony - Talk-Video: Was das für den Publisher, seine Spiele & die Messe bedeutet

Dienstag, 27. November 2018 um 16:00

Nachdem PSX 2018 gecancelt wurde, will Sony 2019 auch keine Pressekonferenz auf der E3 abhalten. Man wolle sich ganz auf die eigenen Projekte konzentrieren und neue innovative Kommunikationsmöglichkeiten mit den Spielern finden, heißt es von offizieller Seite.

Aber was steckt wirklich dahinter, warum pfeift Sony auf die E3 2019? Haben sie zu wenig PS4-Spiele zum Zeigen? Immerhin wurden Death Stranding, Days Gone und The Last of Us: Part 2 bereits mehrmals gezeigt. Etwas Neues fehlt.

Oder bereitet Sony bereits auf Hochtouren die PS5-Ankündigung vor?

Im Talk-Video fassen wir die Gerüchte zusammen und spekulieren, was hinter Sonys Plan stecken könnte. Außerdem sprechen wir darüber, welche Projekte momentan in Vorbereitung sein könnten und welche Vor- und Nachteile das für Sony, die Spieler und die Messe hat.


Kommentare(75)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen