GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Seite 10: Die zehn schwersten Spiele aller Zeiten - Hart! Härter! Frustrierend!

Battletoads

Systeme: SNES, Amiga, Mega Drive (und drei weitere)
Hersteller: Rare
Entwickler: Nintendo
Release: 1991

1991 bringt Nintendo die grünen Kampfschildkröten namens Battletoads als Konkurrenz zu den beliebten Ninja Turtles auf den Markt. Von der Coolness der Ninja Turtles sind die Battletoads aber meilenweit entfernt. Bloß den absurd hohen Schwierigkeitsgrad haben die Nintendo-Kröten ihren Pendants voraus. Die Prügelpassagen alleine sind schon knifflig, aber durchaus machbar. Die Motorbike-Sequenzen hingegen treiben den Frustfaktor auf eine so noch nie gesehene Spitze. Mit unglaublicher Geschwindigkeit rast die Kröte von links nach rechts und muss dabei Hindernissen ausweichen. Zumindest theoretisch. Denn in der Praxis ist das selbst mit den Reflexen einer Katze auf Speed kaum möglich.

Jochen Gebauer: Die dreimal verfluchten Kröten habe ich 1991 auf dem NES eines Kumpels gespielt - und bin dabei prompt in eine dämliche Wette geraten, weil ich in einem Anflug jugendlicher Überheblichkeit behauptete, ich könne das locker an einem Wochenende durchspielen. Ich weiß nicht mehr, worum genau wir gewettet haben, aber ich weiß noch sehr genau, wie ich am folgenden Montag in die Schule kam: übermüdet, zerknirscht und ziemlich kleinlaut. Battletoads hat mich an diesen zwei Tagen auf ungefähr die gleiche Weise konditioniert wie Pawlow seine Hunde: Wenn ich den Namen bloß höre, tun mir die Daumen weh und ich spüre das dringende Verlangen, mir einen stumpfen Gegenstand auf den Kopf zu schlagen.

10 von 10


zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.