God of War - Diese Geheimnisse habt ihr beim Durchspielen vielleicht übersehen

Bei God of War bedeutet das Ende der Story nicht das Ende des Spiels. Bei uns findet ihr Easter Eggs, Geheimnisse und Details zur Zukunft des Spiels, die ihr jetzt ohne Angst vor Spoilern lesen könnt.

von Ann-Kathrin Kuhls,
10.05.2018 10:00 Uhr

Ihr habt God of War durchgespielt? Kein Grund, traurig zu sein. Wir haben vielleicht noch ein paar Geheimnisse, die ihr übersehen habt.Ihr habt God of War durchgespielt? Kein Grund, traurig zu sein. Wir haben vielleicht noch ein paar Geheimnisse, die ihr übersehen habt.

God of War hat mit seinen vielen Welten, der längsten Story-Kampagne in der Geschichte des Franchises und einem Riesenhaufen an Nebenaufgaben das Potenzial für weit über 50 Spielstunden. Trotzdem ist irgendwann aber auch der letzte von Odins Raben gefunden, alle Zwergenaufträge erfüllt und sämtliche Walküren besiegt. Was dann?

Dann wendet ihr euch vertrauensvoll an uns. Wir haben nämlich einen ganzen Haufen an Artikeln, Spekulationen und News zu Easter Eggs, die ihr am besten nach dem ersten Durchspielen lesen könnt. Nun braucht ihr nämlich keine Angst mehr vor Spoilern zu haben und könnt nach Herzenslust mit uns über die Zukunft der Serie spekulieren oder in unserem Abschnitt über Geheimnisse herausfinden, ob ihr alle Secrets entdeckt habt.

God of War in Ägypten?

Habt ihr euch zum Beispiel in der Schatzkammer im Tempel des Tyr genauer umgeschaut? Wir nämlich schon. Dort gibt es neben einer Vase, die Kratos in Griechenland zeigt auch Schätze aus anderen Kulturen, die auf Ägypten als mögliches Setting hinweisen. Eine genaue Auflistung aller Gegenstände findet ihr im oben verlinkten Artikel.

Dieses Schmuckstück in Tyrs Schatzkammer kommt garantiert nicht aus Skandinavien.Dieses Schmuckstück in Tyrs Schatzkammer kommt garantiert nicht aus Skandinavien.

Wenn sich jedoch, wie im Vorfeld von den Entwicklern angekündigt, nichts am nordischen Setting ändern wird, gibt es für Kratos auch in Skandinavien genug zu tun. Schließlich liefert die aus der nordischen Mythologie überlieferte Götterdämmerung ebenfalls eine epische Story.

Wie sich Ragnarök und der Fimbulwinter genau auf das Spiel auswirken könnten, haben wir für euch zusammengefasst. Diese Theorie unterstützt auch das geheime Ende des Spiels, in dem ihr auf einen möglichen nächsten Bossgegner trefft. Um das freizuschalten, müsst ihr einfach nur schlafen gehen.

God of War vs. Infinity War

Wo wir gerade schon bei Thor und Ragnarök sind: Uns ist eine sehr interessante Gemeinsamkeit zwischen Marvels Thor und God of Wars Kratos aufgefallen: Die beiden haben nämlich die gleiche Waffe, und Peter Dinklage hat sie gebaut. Der spielt nämlich Sindri, einen der beiden Zwergenbrüder aus God of War.

Marvel's Avengers: Infinity War ist gleich zweimal in God of War vertreten. Marvel's Avengers: Infinity War ist gleich zweimal in God of War vertreten.

Das war aber noch lange nicht alles zum Thema Avengers. Spieler haben außerdem noch den Infinity Gauntlet von Oberbösewicht Thanos im Spiel gefunden, inklusive Seelensteinen und lila Projektilen. In unserem Guide lest ihr, wie ihr am schnellsten an das Avengers Easter Egg kommt.

Eine weitere, schwer zu findende Waffe ist der legendäre Knauf für Kratos' Leviathan Axt. Den haben Fans nur gefunden, weil sie die Runen auf einer Stoffkarte in der Collector's Edition übersetzt haben. Darüber hat sich sogar Game Director Cory Barlog gefreut.

Und falls ihr eher an Hintergrund-Geschichten interessiert seid, könnt ihr direkt mit einem glücklichen Cory Barlog weitermachen. Dem sind nämlich vor Freude die Tränen gekommen, als er die Wertungen für sein Spiel gesehen hat. Und das, obwohl er zu einem Zeitpunkt in der Entwicklung fest davon überzeugt war, dass er God of War vermasseln würde. Oder ihr lest euch Cory Barlogs Erklärung durch, warum Atreus es beinahe nicht ins Spiel geschafft hätte.

Ihr seht also: Auch abseits vom Spiel gibt es noch jede Menge zu entdecken. Und jetzt seid ihr gefragt: Welche Easter Eggs oder Geheimnisse sind euch aufgefallen? Was habt ihr gesehen, was sonst noch keiner bemerkt hat? Wir freuen uns auf eure Antworten.


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen