GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.

Seite 10: Konsolen-Spielevorschau - Multiplattform-Highlights 2014 - Teil 2

Murdered: Soul Suspect

Genre: Adventure Plattform: PlayStation 3, Xbox 360Entwickler: Airtight Games Publisher: Square Enix Termin: 2. Quartal 2014

Trailer zu Murdered: Soul Suspect 1:56 Trailer zu Murdered: Soul Suspect

Fans von Detektivspielen dürften sich den Release-Termin vonMurdered: Soul Suspectrot im Kalender anstreichen, denn dann heißt es, in die Rolle von Hardboiled-Detektiv Ronan O'Connor zu schlüpfen. Oberster Punkt auf der Ermittler-Agenda: Den Mord an sich selbst aufzuklären, denn wir wurden umgebracht und sind als Geist deswegen ziemlich sauer.

Gleichzeitig muss sich O'Connor dann auch noch gegen dämonische Widersacher zur Wehr setzen, die ihn in der Zwischen-Dimension bei der Arbeit behindern. Die skurrile Prämisse könnte interessante Inhalte ermöglichen wie das »Besetzen« fremder Körper, sofern der Entwickler Airtight Games seiner Linie treu bleibt und die Adventure-Passagen nicht durch Action-Einheitsbrei aufbläht.

Wer von Polizisten, Zeugen oder anderen relevanten Personen Besitz ergreift, kommt an neue Infos, pflanzt Gedanken oder manipuliert die Umgebung. Als Geist kann der Held natürlich auch ohne Cheats durch Wände gehen. Die Spieler erwartet also reichlich unkonventionelle Ermittlungsarbeit aus dem Jenseits in Form von Rätseln, Hinweisen und Tatorten.

Murdered: Soul Suspect - Screenshots ansehen

10 von 12

nächste Seite


zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.