PS5 Showcase: Spiele, Preis, Release & mehr: Das erwarten wir heute

Am 16. September findet Sonys großes PS5-Event statt. In unserem Ausblick verraten wir, welche Games und Ankündiungen wir während der Präsentation erwarten.

von Redaktion GamePro,
16.09.2020 13:57 Uhr

Morgen erfahren wir mehr über die PS5 und seine Spiele. Was kommen könnte, wir geben euch einen Ausblick. Morgen erfahren wir mehr über die PS5 und seine Spiele. Was kommen könnte, wir geben euch einen Ausblick.

Nachdem Microsoft in der vergangenen Woche die Katze in Form der Xbox Series S und vielen weiteren Infos rund um den eigenen Next Gen-Launch endlich aus dem Sack gelassen hat, ist am heutigen Mittwoch, den 16. September, Sony an der Reihe.

Alle Infos zum Livestream und zur Uhrzeit des PS5-Events findet ihr hier:

PS5-Event heute: Livestream, Uhrzeit & alle Infos zum Showcase   289     6

Mehr zum Thema

PS5-Event heute: Livestream, Uhrzeit & alle Infos zum Showcase

Worum geht es auf dem heutigen PS5-Event?

Wie bereits angekündigt, werden die künftigen Spiele der PS5 im Fokus stehen. Doch auch Infos zum Preis, dem Release und dem Start der Vorbestellung werden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit bekannt gegeben. Schließlich soll die Konsole bereits in wenigen Wochen an den Start gehen und wenn nicht jetzt, wann dann wäre ein perfekter Zeitpunkt um die letzten offenen Fragen zu klären.

Ausblick: Doch welche Informationen könnte uns Sony rund um die PS5 präsentieren? Hier im Artikel gehen wir auf die wahrscheinlichsten Ankündigungen ein.

Voraussichtliche Enthüllung von Preis & Release-Termin der PS5

Offiziell wissen wir es zwar nicht, aber alle Zeichen deuten darauf, dass Sony verraten wird, wann die PlayStation 5 in den Läden stehen wird und was sie dann an der Kasse kostet. Bis zum Launch der Konsole dauert es nicht mehr lang, daher sind handfeste Infos hier langsam wirklich überfällig. Wann, wenn nicht jetzt, soll Sony sonst Preis und Releasetermin bekannt geben?

Zückt schon einmal den Geldbeutel: Spätestens jetzt, wo Microsoft den ersten Schritt gemacht hat, gibt es für Sony keinen Grund mehr, den Preis der PS5 zurückzuhalten. Die Konkurrenz kann auf Wunsch unterboten werden und auch sonst sollten so kurz vor dem Launch sämtliche Variablen geklärt sein. Sowohl eine Bekanntgabe von Preis, Release als auch Vorbesteller-Start ist höchst wahrscheinlich.

Mehr zu den aktuellen Gerüchten findet ihr hier:

PS5-Preis: Bald wird es wohl offiziell! Was sagen aktuelle Gerüchte?   88     2

Mehr zum Thema

PS5-Preis: Bald wird es wohl offiziell! Was sagen aktuelle Gerüchte?

Naughty Dog könnte den Multiplayer-Ableger zu The Last of Us 2 enthüllen

Anders als noch der Vorgänger, wurde The Last of Us: Part 2 ohne den Multiplayer-Modus "Factions" ausgeliefert. Das soll aber nicht heißen, dass es dahingehend keine Pläne gab. Tatsächlich sind dem Team die Multiplayer-Bestrebungen nur über den Kopf gewachsen und die Idee wurde als Standalone-Projekt ausgelagert. Ist die Zeit nun reif für The Last of Us 2: Factions?

Die perfekte Gelegenheit: Viel wissen wir nicht über das Multiplayer-Projekt, da das Hauptspiel aber priorisiert wurde, könnte es bis zum Lauch noch etwas dauern. Und dann wäre ein "Factions"-Ableger klar im PS5-Gebiet. Wenn Sony so kurz vor dem Next-Gen-Launch die Aufmerksamkeit auf sich ziehen möchte, wäre ein Multiplayer-Ableger für PS5 natpürlich perfekt. Im Fahrwasser der Enthüllung könnte dann auch die mögliche PS5-Version von The Last of Us 2 vorgestellt werden.

Und es wäre ja nicht so, als gäbe es da keine Leaks:

The Last of Us 2-Multiplayer: Leak zeigt brutale Gameplay-Szene   43     1

Mehr zum Thema

The Last of Us 2-Multiplayer: Leak zeigt brutale Gameplay-Szene

Sony stellt womöglich ein neues PS5-Studio vor

Wir wissen bereits, dass Sony durchaus Pläne hat, den hauseigenen Entwickler-Stall mit Neuzugängen aufzufüllen, um schneller (und mehr) Exclusives produzieren zu können. Das First Party-Lineup der PS4 war klar das größte Verkaufsargument und das wird auch in der PlayStation 5-Ära nicht viel anders sein. Es wäre also denkbar, dass man die Bühne des PS5-Showcases nutzt, um Studio-Akquisitionen oder Neugründungen vorzustellen - inklusive ersten AAA-Projekten.

Gut möglich: Der Aufkauf von Insomniac Games war ein erstes Signal, für die meisten Fans war das Studio aber ohnehin eng mit PlayStation verknüpft. Allerdings gibt es da schon seit Jahren vermehrt Gerüchte um ein geheimes First Party-Studio in San Diego, das - so die Gerüchteküche - an einem neuen Uncharted-Ableger arbeitet. Hier endlich den Vorhang fallen zu lassen, wäre die große Überraschung, die Sony gebrauchen könnte, um Microsoft wieder ein das Rampenlicht zu nehmen.

Demon's Souls könnte Launch-Titel der PS5 werden

Das Remake von Demon's Souls wird von Bluepoint entwickelt, die zuvor Shadow of the Colossus zu neuem Glanz verliehen haben. Das Remake von Demon's Souls wird von Bluepoint entwickelt, die zuvor Shadow of the Colossus zu neuem Glanz verliehen haben.

Demon's Souls erscheint als Remake exklusiv für die PS5. Die große Frage ist jedoch, wann? Nachdem das Spiel im Juni mit einem ersten Cinematic-Trailer und wenigen (sehr vielversprechenden) Screenshots angekündigt wurde, war die Hoffnung auf einen Release zum Launch der PS5 eben exakt das, eine vage Hoffnung. Hätten wir diesen Artikel vor zwei Wochen geschrieben, wäre sie das auch weiterhin. Doch seitdem hat sich einiges getan.

Demon's Souls zum PS5-Launch ist wahrscheinlich: Im Vorfeld des Events ist nicht nur das Cover Art des Action-RPGs samt weiterer Bilder aufgetaucht, auch wurde das Spiel bereits einer Alterseinstufung in Südkorea unterzogen. Dass wir also neue Infos auf dem Event bekommen, ist überaus wahrscheinlich. Sony hätte mit Demon's Souls von Bluepoint zudem ein absolutes Highlight zum Start der Next-Gen, das für viele Souls-Fans sicher kein kleiner Kaufgrund wäre. Wir gehen daher davon aus, dass wir bereits ab November 2020 erneut den Nexus und die düsteren Lande Boletarias betreten.

Final Fantasy 16 könnte Sonys Ass im Ärmel sein

Final Fantasy 16 kommt, die Frage ist nur für welche Plattform und wann. Final Fantasy 16 kommt, die Frage ist nur für welche Plattform und wann.

Square Enix arbeitet aktuell mit voller Kraft an der zweiten Episode vom Final Fantasy 7 Remake. Doch auch mit der Hauptreihe wird es früher oder später weitergehen, das ist sicher. Was wir aus diversen Gerüchten in den vergangenen Wochen immer wieder hören, ist ein möglicher Exklusivdeal zwischen Sony und dem japanischen Publisher der Rollenspiel-Reihe. Und je mehr man darüber nachdenkt, umso wahrscheinlicher wird das.

FF 16 könnte exklusiv für die PS5 erscheinen: Square und Sony verbindet eine lange und ruhmreiche Historie. Bereits frühere Ableger wie beispielsweise Final Fantasy 10 sind zunächst exklusiv für PlayStation erschienen. Auch beim Remake zu Teil 7 sicherte sich Sony eine einjährige Zeitexklusivität. Ein Deal würde nur wenige überraschen. Zudem wäre die Fantasy-Reihe nicht nur im Osten ein großes Zugpferd der Konsole und von einem Ass im Ärmel zu sprechen, ist bei der großen Beliebtheit des JRPGs fast schon eine Untertreibung.

Wir halten es daher für wahrscheinlich, dass Final Fantasy 16 auf dem Event mit einem Teaser gezeigt wird und sich die Gerüchte bestätigen.

Und damit sind wir nicht die einzigen:

Gerücht: Final Fantasy 16 wird PS5-exklusiv & diese Woche angekündigt   96     5

Mehr zum Thema

Gerücht: Final Fantasy 16 wird PS5-exklusiv & diese Woche angekündigt

Silent Hill als PS5-Überraschung für Horror-Fans?

Lange gehen schon Gerüchte herum, dass Sony und Hideo Kojima in Verhandlungen mit Konami um die Rechte der Marke Silent Hill sind. Die legendäre Horror-Reihe sollte 2014 mit dem eingestellten Silent Hills einen hochwertigen Ableger unter der Führung von Kojima erhalten. Jahre später verlangen die Fans aber immer noch, dass die Reihe irgendwie zurückkehren soll. Zuletzt wurden die Stimmen immer größer, dass Kojima an einem Horrorspiel als nächstes arbeiten wird. Er hatte zuletzt zumindest Horrorfilme geschaut, um für ein neues Spiel zu recherchieren.

Exklusives Silent Hill für PS5: Es könnte also sehr gut sein, dass es wirklich etwas mit Silent Hill zu tun hat. Gemunkel darüber, dass ein Silent Hill-Reboot derzeit exklusiv bei den PlayStation Studios entwickelt wird, wurde von Konami verneint. Trotzdem kann das ja auch nur eine Finte seitens des Publishers gewesen sein. Oder sie nutzten die ungenaue Formulierung aus, da Kojima Productions, die angeblich an Silent Hill arbeiten, nicht zu den PlayStation Studios gehört. Ebenfalls arbeitet Masahiro Ito, bekannt als Monster-Designer von Silent Hill, gerade an einem neuen Horrorspiel und es handelt sich dabei nicht um den Xbox-Horror The Medium.

Das könnte Sony noch auf dem PS5-Event präsentieren

Die bisher genannten Vermutungen sind aber noch nicht alles, was zur PS5 im Raum steht. Wir fassen weitere Gerüchte für euch kurz zusammen:

Wie üblich, werden wir das PS5-Event live für euch auf GamePro.de begleiten. Weitere bekannte Infos zu Veranstaltung findet ihr hier:

PS5-Event für Mittwoch bestätigt: Das Warten hat endlich ein Ende   256     5

Mehr zum Thema

PS5-Event für Mittwoch bestätigt: Das Warten hat endlich ein Ende

Was zeigt Sony? Schreibt uns eure Hoffnungen und Wünsche an das Event gerne in die Kommentare.

zu den Kommentaren (167)

Kommentare(167)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.