The Last of Us-Serie: Enthüllung der Schauspieler für zwei tragische Figuren bestätigt spannende Änderungen

HBO hat eine Hand voll Schauspieler für die The Last of Us-Serie bekannt gegeben. Unter anderem für zwei spannende Charaktere, die anscheinend eine tiefere Geschichte erhalten.

The Last of Us übernimmt nicht alles 1:1 aus dem Videospiel. The Last of Us übernimmt nicht alles 1:1 aus dem Videospiel.

HBOs The Last of Us befindet sich auf der Zielgeraden. Die Serie zum Videospiel-Franchise von Naughty Dog ist abgedreht und die Nachproduktion läuft auf Hochtouren. Laut Neil Druckmann soll sich die Umsetzung sehr nahe an der Vorlage bewegen – die erste Staffel wird die Geschehnisse aus The Last of Us wiedergeben –, allerdings wird es auch einige Änderungen und Erweiterungen geben, die den Plot ausbauen und eine etwas andere Struktur verpassen. Das zeigt auch die Vorstellung der Schauspieler für die Rollen von Henry und Sam.

Das ändert The Last of Us gegenüber dem PlayStation-Spiel

Darum geht es: Bei Henry und Sam handelt es sich um zwei Brüder, die in Pittsburgh vor Menschenhändlern fliehen und sich Ellie und Joel kurzzeitig anschließen. Henry wird von Lamar Johnson (X-Men: Dark Phoenix) und Sam von Keivonn Woodard gespielt. Hier die offizielle Beschreibung der beiden Figuren:

Lamar Johnson als Henry und Keivonn Woodard als Sam, Brüder in Kansas City, die sich vor einer revolutionären Bewegung verstecken, die Rache verüben will.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das fällt auf: Zum einen treffen Ellie und Joel die beiden Brüder in der Serie in Kansas City statt in Pittsburgh, aber das wussten wir durch ein geleaktes Set-Foto bereits. Die Änderung könnte vorgenommen worden sein, da The Last of Us bei der Reise von Ellie und Joel quer durch die USA große Sprünge macht und nur wenige Orte zwischen Boston und Salt Lake City tatsächlich gezeigt werden.

Die optischen Unterschiede zwischen Boston und Kansas sind deutlich größer als zwischen Boston und Pittsburgh. Gut möglich, dass hierdurch ein besseres Gefühl der Veränderung vermittelt werden soll.

Zum anderen ist in der Beschreibung von einer revolutionären Bewegung die Rede, die Rache üben will. Die Häscher scheinen also eine deutlich ausgeprägtere Hintergrundgeschichte zu bekommen. Dass sie sich an Henry uns Sam rächen wollen, zeigt zudem, dass es eine persönliche Verbindung zwischen den Brüdern und den Jägern gibt.

Hier findet ihr alle wichtigen Infos zur Produktion in der Übersicht:

Start, Cast, Story - Alle bekannten Infos   26     5

The Last of Us-Serie von HBO

Start, Cast, Story - Alle bekannten Infos

Neue Charaktere enthüllt: Im gleichen Atemzug wurden von HBO auch zwei neue Charaktere vorgestellt. Marlon and Florence sind ein betagtes Ehepaar, das „in der Wildnis des post-apokalyptischen Wyoming alleine zu überleben versucht“. Gespielt werden die Beiden von Graham Greene (Dances with Wolves) und Elaine Miles (Northern Exposure). In Wyoming treffen Ellie und Joel im Spiel übrigens auch auf Tommy und Maria.

Passende News zum Thema:

Das sind die Termine für den Serienstart und den ersten Trailer

Wann laufen die ersten Folgen? Einen konkreten Termin für die Ausstrahlung von The Last of Us gibt es stand jetzt noch immer nicht. Allerdings wurde von HBO zumindest ein ungefährer Zeitraum genannt, in dem es los gehen soll. „Es geht Richtung Anfang 2023“, hieß es zuletzt. Das kann theoretisch alles im ersten Halbjahr bedeuten, aber die Formulierung lässt darauf schließen, dass ursprünglich ein Start in diesem Jahr geplant war und wir 2023 relativ früh (Januar bis März) mit den ersten Folgen bedacht werden.

Der erste Trailer ist schon fertig: Erstes Videomaterial könnte in einem guten Monat geben. Ein Mitarbeiter von HBO hat geleakt, dass der erste Trailer zur Serie vermutlich am diesjährigen The Last of Us-Day veröffentlicht wird – also am 26. September 2022. In dem ungefähr zweieinhalb Minuten langen Clip sind angeblich einige Szenen zu sehen, die sehr genau dem Spiel entsprechen, aber es soll auch komplett neue Szenen geben, die den Plot erweitern. Das würde zu den oben genannten Informationen passen.

Werdet ihr euch die The Last of Us-Serie ansehen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.