Days Gone - Gameplay, Story & mehr: Alles, was wir über das Zombie-Spiel wissen

Wir haben alle bisher bekannten Infos zum PS4-Zombie-Spiel Days Gone zusammengefasst. Hier ist alles, was ihr zu Release, Story, Gameplay & mehr wissen müsst.

von Mirco Kämpfer, Linda Sprenger,
09.05.2018 12:55 Uhr

Hier ist alles, was ihr über Days Gone wissen müsst!Hier ist alles, was ihr über Days Gone wissen müsst!

Mit Days Gone lässt Sony im nächsten Jahr die Zombies los und wirft uns als glückliche Überlebende einer weltweiten Pandemie mitten in die gnadenlose Postapokalypse.

Wir haben alle bisher veröffentlichten Infos zu Days Gone hier zusammengefasst und liefern euch Antworten auf diese Fragen.

Wir werden diesen Artikel fortlaufend für euch updaten, um euch auf den neuesten Stand zu halten!

Was ist Days Gone für ein Spiel?

Mit Days Gone erwartet uns ein Action-Adventure mit Survival-Fokus, das uns in eine von Zombies (im Spiel Freakers genannt) verseuchte Open World schickt.

Days Gone wurde auf der E3 2016 angekündigt und wird von SIE Bend Studio exklusiv für die PS4 entwickelt.

Das amerikanische Studio zeichnet unter anderem für Titel wie Syphon Filter und Uncharted: Golden Abyss verantwortlich.

Mit Days Gone haben die Macher ihren ersten großen PS4-Blockbuster in den Startlöchern, der sich seit 2013 in Entwicklung befindet und seit 2016 über 100 Entwickler beschäftigt.

Days Gone - Screenshots ansehen

Das wissen wir über die Story & Charaktere

Darum geht's: Die Geschichte von Days Gone setzt zwei Jahre nach der globalen Pandemie an. Als festgelegter Charakter Deacon St. John, seines Zeichens Ex-Outlaw-Biker und einer der letzten Überlebenden, schlagen wir uns durch einen fiktiven Landstrich des Westens der Vereinigten Staaten, der von Vulkanaktivitäten in eine Einöde verwandelt worden ist.

In der Story soll es nicht darum gehen, als letzte Hoffnung der Menschheit ein Heilmittel zu finden. In der brutalen Welt von Days Gone steht einzig und allein das nackte Überleben im Fokus.

Days Gone - Gameplay-Video zeigt, wie sich das Wetter auswirkt 11:12 Days Gone - Gameplay-Video zeigt, wie sich das Wetter auswirkt

Eine emotionale Geschichte um Verzweiflung, Hoffnung und Liebe, wie sie beispielsweise Naughty Dog mit The Last of Us erzählt, steht uns mit Days Gone also nicht bevor.

Diese Charaktere begleiten euch: Wie wir dank der Juni-Cover-Story von Game Informer wissen, schlägt sich Deacon St. John allerdings nicht als einsamer Wolf durch.

Folgende Charaktere wird es geben:

  • William "Boozer" Gray ist wie Deacon ein ehemaliges Mitglied der Mongrels MC und somit ein guter Freund.
  • Alkai Turner ist ein Waffenhändler im Camp von Hot Springs.
  • Ada Tucker ist eine ehemalige Gefängnisoberschwester, die jetzt das Camp in Hot Springs leitet.

Ein weiterer Charakter, den wir im E3 2017-Gameplay-Trailer kennenlernen, ist Manny. Ein Mechaniker, den wir im Laufe der Geschichte aus einem feindlichen Lager retten.

Dabei sollen sich Handlungen auf die Beziehungen zwischen den Charaktern auswirken. Klauen wir Boozers Zeug, wird er wütend, was die Freundschaft zu ihm in Mitleidenschaft zieht. Was das genau heißt, ist noch unklar.

Gameplay: Das wissen wir über Quests, Zombies und die Spielwelt

Gute und böse Camps: In der Welt von Days Gone wird es fünf Lagerplätze geben, zwischen denen wir hin- und herreisen. Dort haben sich teilweise andere Überlebende angesammelt und wir müssen eine Beziehung zu ihnen aufbauen.

Es gibt auch "Ambush Camps", wo sich Feinde angesammelt haben. Diese können wir mit einem Fernglas ausspähen und dann einen Hinterhalt planen.

So lang ist die Spielzeit: Days Gone solle jede Menge Umfang bieten, allein die Kampagne soll etwa 30 Stunden dauern. Da die dynamische Spielwelt allerdings ständig "unverhoffte" Situationen schafft, können aus den 30 Stunden ganz schnell auch mehr werden.

Klettern wie in Ubisoft-Titeln: Es wird zudem eine Schnellreisefunktion geben, dazu müssen wir aber zuerst bestimmte Bereiche in der Umgebung "befreien". Wir werden auch größere Städte erkunden können. Apropos: Indem wir auf Funktürme klettern, verschaffen wir uns einen Überblick.

Diese Missionen erwarten euch: Days Gone soll keine Fetch-Quests oder nervige Zeitaufgaben bieten. Stattdessen soll alles in einem Kontext stattfinden. Unter anderem dürft ihr euch auf Tier-Jagdmissionen und Camp-Befreiungen einstellen. Auch Flashback-Missionen sind geplant, in denen wir mehr über Deacons Vergangenheit erfahren.

Ihr kämpft gegen riesige Zombiehorden: Das besondere an Days Gone sind die riesigen Zombie-Horden aus mehreren Hundert Freakers. Horden aus 300 Freakers werden "Baby Horden" genannt. In der Demo von der E3 2016 haben wir eine Horde mit 500 Freakers gesehen. Diese Horden sollen überall in der Welt verteilt sein. Die Freakers müssen wie Menschen essen, trinken und schlafen.

Mit Feuer vernichtet ihr die Freakers: Die Freakers haben sich vor allem an schattigen Plätzchen wie Tunnels versammelt. Diese "Nester" können wir nur mithilfe von explosiven Waffen wie Molotov-Cocktails sowie Gas- oder Ölbehältern ausräuchern.

Auch Wildtiere sind eure Gegner: Neben Zombies wollen euch auch Tiere wie Pumas, Berglöwen und sogar infizierte Krähen an den Kragen.

Diese Gegnertypen gibt es in Days Gone
Sogar Kinder-Zombies sind dabei

Das wissen wir über Waffen & Upgrades für Deacon und sein Motorrad

Diese Waffen wird es geben: In Days Gone soll es unter anderem Schrotflinten, Scharfschützengewehre, Pistolen und LMGs geben. Zudem dürft ihr Granaten, Napalm und Molotov-Cocktails einsetzen.

Die Waffen im Spiel müssen regelmäßig an Munitionskisten in Schränken und Safehouses nachgefüllt werden, was ein wenig an Far Cry 4 erinnert.

Deacons Motorrad lässt sich aufrüsten.Deacons Motorrad lässt sich aufrüsten.

Deacons Motorrad lässt sich verbessern: Das Bike können wir komplett upgraden und mit kosmetischen Änderungen unseren Wünschen anpassen. Auch technische Anpassungen wird es geben. So lässt sich der Tank vergrößern und die Haltbarkeit verbessern. Sogar die Reifen können wir je nach Witterung auswechseln. Das Schrauben am Motorrad verspricht einen Hauch von Mad Max.

Auch Deacon lässt sich aufrüsten: Wir können die Gesundheit, seine Ausdauer und den Zeitlupeneffekt durch Upgrades verbessern. Deacomn besitzt zudem die Fähigkeit "Survival Vision", die Gegner in der Umgebung hervorhebt, wenn wir sie verbessern.

Wann erscheint Days Gone?

Days Gone erscheint am 22. Februar 2019 für PS4.

Das Zombie-Spiel sollte ursprünglich noch 2018 aufschlagen, wurde aber verschoben. Gründe dafur wurden offiziell nicht genannt.

Laut eines Redakteurs der kalifornischen Webseite Android Headlines sei es jedoch eine reine Business-Entscheidung von Sony gewesen, den Termin für Days Gone im kommenden Jahr anzusetzen.

So will Sony angeblich den großen Herbst-Releases Red Dead Redemption 2 und Call of Duty: Black Ops 4 aus dem Weg gehen, die Days Gone ansonsten die Show stehlen könnten. Offiziell sind diese Infos natürlich nicht.

Days Gone - E3-Trailer zum Zombie-Survivalspiel für die PS4 2:25 Days Gone - E3-Trailer zum Zombie-Survivalspiel für die PS4

Freut ihr euch auf Days Gone?


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen